Ralph Fiennes

Itsin TV Star Ralph Fiennes

Stars, Film, Bösewicht, Harry Potter, Fans, rolle, ellen degeneres, Christopher Lee, Potter-Universum, Potterheads, Zauberer, muggle
5
Videos
15
Bilder

Shirley Henderson darf sich seit einigen Wochen Gewinnerin eines Olivier Awards in der Kategorie „Beste Schauspielerin in einem Musical“ nennen. Was vielen Fans sicherlich nicht sofort auffallen dürfte: Die Schottin spielte die Maulende Myrte in der „Harry Potter“-Reihe. Im Jahr 2002 sah man sie erstmals in der Rolle des Hogwarts-Gespenstes, das im Alter von elf Jahren verstorben ist. Das Verrückte daran? Damals war die Schauspielerin bereits 37 Jahre alt. Die Rolle der Elfjährigen spielte sie dennoch wahnsinnig überzeugend. Dennoch ist es total schwer vorstellbar, dass sie heute schon 52 Jahre alt ist, obwohl sie, den Filmen nach zu urteilen, in demselben Alter sein müsste wie Daniel Radcliffe, Emma Watson und Co. Tatsächlich ist sie jedoch eher in eine Altersklasse mit „Lord Voldemort“ Ralph Fiennes und „Bellatrix Lestrange“-Darstellerin Helena Bonham Carter einzuordnen. Verrückt!

Shirley Henderson spielte die „Maulende Myrte“ in der „Harry Potter“-Reihe. Damals, als sie die Elfjährige verkörperte, war sie jedoch schon 37 Jahre alt und heute bereits 52. Und das, obwohl sie eigentlich im Alter von Daniel Radcliffe und Emma Watson sein müsste. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 04. Oktober 2016
Matt DamonMatt DamonBen AffleckBen Affleck

Stars sind gern unter sich und so kommt es auch schon mal vor, dass ein Star mit einem anderen Promi in einer Liebesbeziehung steckt. Doch in der Glamour-Welt, da muss man ganz schön aufpassen, dass man nicht Inzucht betreibt. Denn viele Promis sind über mehrere Ecken miteinander verwandt. Zum Beispiel Melissa McCarthy und Jenny McCarthy. Melissa hat ihre Karriere ein bisschen ihrer Cousine zu verdanken. Melissa durfte als Verwandte öfter in der „The Jenny McCarthy Show“ auftreten und wurde so berühmt. Mehr Beispiele gibt es im Video.

Itsin TV Stars
 14. September 2016
Christopher LeeChristopher Lee

Wir trauern immer noch um den Schauspieler Alan Rickman, der am 14. Januar 2016 an Krebs verstarb. Er war in den „Harry Potter“-Filmen der ewige Bösewicht, der am Ende doch zum Held wurde. Diesen Charakter hat er mit so viel Kraft und Hingabe gespielt, dass wir der Rolle nie wirklich böse sein konnten. Doch auch andere Schauspieler sind hervorragende Schurken. Wir haben die besten Fiesen in Hollywood rausgesucht und für euch im Video zusammengefasst.

Itsin TV Stars

In einem Flugzeug Sex zu haben, ist eine Sache über die man eigentlich nicht redet. Viele Promis haben dieses intime Detail ihres Sexlebens allerdings in Interviews preisgegeben. Mit dabei sind Hollywood-Stars wie Johnny Depp oder auch Ralph Fiennes. Ob in TV-, Radio- oder Printinterviews– wir haben alle diese Geständnisse gesammelt und für euch zusammengefasst. Einer der Stars hat sogar eine Stewardess verführt, die danach ihren Job verloren hat.

Itsin TV Stars
 06. Januar 2016
Daniel CraigDaniel CraigBen WhishawBen Whishaw

Daniel Craig: Wird er noch zwei Mal zu James Bond? – Mit seinen vier 007-Filmen konnte der Schauspieler große Erfolge feiern, zuletzt mit „Spectre“, der Ende 2015 erschienen ist. Kein Wunder, dass er auch weiterhin zu James Bond werden soll. Laut der britischen „Sun“ wollen ihn die Macher für zwei weitere Filme verpflichten. Craig soll allerdings mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wollen. Um das Problem zu lösen, steht offenbar die Idee im Raum, zwei Bond-Filme am Stück zu drehen, was insgesamt schneller gehen würde. Ob sich Craig damit wohl locken lässt? Christoph Waltz hat zuletzt selbst Interesse bekundet, wieder in seine Rolle als Bösewicht zurückzukehren, wohl mit der Bedingung, dass auch Daniel wieder Bond sein müsste. Ihre drei Co-Stars Ralph Fiennes, Naomie Harris und Ben Whishaw haben wohl bereits Verträge für weitere Filme unterschrieben. Warten wir mal ab, was sich da so ergeben wird.

Itsin TV Stars