Rita Ora

Rita Ora

Schon als kleines Kind trällerte Rita Ora begeistert vor sich hin. Nur wenige Jahre zuvor war die am 26. November 1990 geborene Rita Sahatçiu Ora mit ihren Eltern aus dem Kosovo nach England ausgewandert. In der neuen Heimat blieb ihr Talent nicht lange unentdeckt und der Teenager erhielt einen ersten Plattenvertrag. Die Tür zum großen Durchbruch öffnete sich aber erst etwas später, als sie von Jay-Z und seinem Label Roc Nation unter Vertrag genommen wurde. Nach verschiedenen Gastauftritten und Kooperationen mit anderen Musikern veröffentlichte die Sängerin 2012 schließlich ihr Debütalbum mit dem schlichten Titel „Ora“ und sicherte sich damit gleich die Spitzenposition in den UK-Charts. Die erste Single „How We Do (Party)“ war international erfolgreich. Auch abseits des Musik-Business ist Ora umtriebig: Die Filmkameras reizen die junge Künstlerin besonders und so übernahm sie kleinere Rollen, unter anderem in „Fast & Furious 6“ (2013). Und während Ora 2014 bei Adidas an Entwürfen für Bekleidung und Schuhe arbeitete, produzierte Ex-Freund Calvin Harris bereits die erste Single für ihr zweites Album.

44
Videos
9
Artikel
30
Bilder
 01. April
Rita OraRita Ora

Rita Ora gehört zu den berühmtesten Sängerinnen der Welt. Aber auch für Mode hat die 28-Jährige ein sehr gutes Auge. Ihr Fashion-Talent bewies Rita bereits im Jahr 2014, als sie gemeinsam mit Adidas eine Kollektion auf den Markt brachte. Ihr Gespür für Mode kam dabei von allein und das bereits schon im ganz frühen Alter.

„Wenn du in London aufwächst ist es als wärest du kreativ ohne es überhaupt zu versuchen. Es gibt dort so viele unterschiedliche Völker, unterschiedliche Menschen, Religionen und Musik.“, verrät die Sängerin. „Wie das ein Einfluss nahm? Ich fühlte mich ich trüge ich eine Rüstung. Mode war für mich eine Art Rüstung und sie gab mir Identität und ließ mich fühlen wie eine eigenständige Person.“

Nun darf sich die hübsche Blondine erneut in Sachen Mode austoben. Diesmal hat sich Rita mit einem deutschen Schuhhändler zusammengetan und für Deichmann ihre. Und wird so selbst zum Fan.

„Das Gefühl wenn ich jemanden sehe, der meine Schuhe oder auch meine Kleidung trägt ist fantastisch. Ich gehe dann auch immer hin und frage nach einem Foto.“, lacht Rita Ora. „Und die Leute wundern sich: “Wie…, Du willst ein Foto von mir?”. Manchmal treffe ich sie in Flugzeugen und das fühlt sich super an. So nach dem Motto “Oh schau mal, die tragen meine Kleidung, ich hab das designt.”“

Als weltbekannte Musikerin nimmt Rita also auch gerne in Sachen Styling einen Einfluss auf ihre Fans. Davon profitieren vor allem junge Menschen, denn nicht jeder hat das Glück sofort seinen eigenen modischen Stil zu finden.

„Jungen Menschen, die noch auf der Suche nach ihrem eigenen Style sind kann ich nur sagen – es ist ok wenn ihr ihn noch nicht gefunden habt. Es passiert nicht aus dem Nichts.“, meint sie. „Es hängt mit eurem Selbstbewusstsein, euer Umgebung zusammen. Was für Musik ihr hört und wo ihr hin geht. Versucht nicht irgendwo rein zu passen, wenn es sich nicht anfühlt.“

Starkes Selbstbewusstsein scheint ein wichtiger Aspekt zu sein, wenn es darum geht seinen individuellen Stil zu kreieren.

“Der beste Rat den ich mal in Sachen Mode bekam lautet: “mach es, weil die Leute denken du könntest es nicht”. Ich hab so einiges ausprobiert. Mein Gott, hab ich viele Dinge getragen.“, verrät Rita Ora. „Aber ich denke, dass die Leute merken, wenn es nicht echt ist. Ich täusche nichts vor, ich bin kein Fake. Ich versuche immer, authentisch zu sein.“
Wie authentisch Rita ihren Style rüber bringt, davon können wir uns schon sehr bald persönlich überzeugen. Im April kommt das Multitalent im Rahmen ihrer Phoenix Welttour nämlich für zwei Konzerte auch nach Deutschland.

Als weltberühmte Sängerin steht Rita Ora ständig im Rampenlicht - und damit auch ihre Outfits. Dass es nicht immer einfach ist, seinen eigenen Stil zu finden, weiß Rita ganz genau. Deswegen hat sie vor allem für junge Menschen einen guten Tipp, wie man am besten zum eigenen Look kommt und verrät, wen sie sofort fotografieren muss.

Itsin TV Stars
 04. Dezember
Shirin David
Endlich!

Das Warten scheint allmählich ein Ende zu haben! Häppchenweise werden immer mehr Details zu Shirin Davids erstem Album bekannt. Jetzt wissen Fans auch endlich, wo sie die Songs zu hören bekommen werden. Denn: Das Bild eines Festival-Plakats in der Insta-Story der Sängerin sorgt aktuell für Trubel!

Itsin TV Stars

Es ist mal wieder soweit und einige der schönsten Frauen der Welt begeistern die Zuschauer bei der "Victoria's Secret Fashion Show". Dieses Mal grüßten die Engel aus New York und mit dabei waren Namen wie Toni Garrn, Adriana Lima, Behati Prinsloo oder die Hadid-Schwestern Gigi und Bella. Die Highlights des Abends? Wir hätten einmal Kendall Jenner, die im vergangenen Jahr aussetzte und somit ihr Comeback für "Victoria's Secret" gab. Ein Traum, die erst 23-Jährige. Highlight Nummer zwei bringt gleichzeitig auch eine etwas traurige Nachricht mit sich: Adriana Lima, zum großartigsten Engel aller Zeiten ernannt, hat ihre Flügel nach ihrem grandiosen Engelsauftritt an den Nagel gehängt und verabschiedet sich von "Victoria's Secret". Kein Scherz: Die Schönheit ist bereits 37 Jahre alt und geht offensichtlich problemlos noch als Mitzwanzigerin durch. Bye, bye Adriana! Das dritte Highlight ist Candice Swanepoel, auch ein alter Hase unter den Engeln. Die 30-Jährige ist vor gerade einmal fünf Monaten zum zweiten Mal Mutter geworden und lief wieder in absoluter Topform über den Catwalk. So kurz nach der Geburt wieder so auszusehen, grenzt schon ein klein wenig an Frechheit! Musikalische Unterstützung gab es unter anderem von Sänger Shawn Mendes oder auch Rita Ora. Ein denkwürdiger Abend!

Die "Victoria's Secret Fashion Show" war ein mit Highlights gespicktes Event. Ein bisschen Wehmut gab es allerdings auch an diesem Abend, denn Adriana Lima verabschiedete sich nach einigen Jahren aus der Show. Weitere Highlights, zeigen wir euch hier.

Itsin TV Stars
 24. Oktober
Cara DelevingneCara Delevingne

Sie sind nicht nur privat Freundinnen: Die Superstars Rita Ora und Cara Delevingne setzen sich nun auch zusammen für die gute Sache ein. Auf einem Event der Kosmetikmarke „Rimmel“ in London stellten sich die Britinnen dem Blitzlichtgewitter der Fotografen. Die Kampagne „I will not be deleted“, zu deutsch „Ich werde nicht gelöscht“ wurde von der Marke ins Leben gerufen und setzt sich gegen Cyber-Mobbing ein. Der Name der Kampagne bezieht sich darauf, dass Opfer von Hass-Kommentaren ihre Posts anschließend löschen. Nun erhalten Betroffene von virtuellen Hass-Tiraden die Möglichkeit, auf einer Online-Plattform ihre Erlebnisse zu teilen. Außerdem arbeitet die Kampagne in Kooperation mit „Cybersmile“, einer Organisation, die ebenfalls gegen Mobbing im Internet vorgeht. Über die Auswirkung von Hate-Kommentaren sprachen Cara und Rita mit dem Magazin „WWD“: „Ich kann mir nicht vorstellen, wie es heutzutage für Jugendliche sein muss. Du fällst in dieses schwarze Loch und es ist schwer, nicht jeden einzelnen dieser Kommentare zu lesen“, erklärte die Sängerin. Das 26-jährige Supermodel fügte hinzu: „Die Kommentare sind die Dinge, die gelöscht werden sollten, nicht die Beiträge. Niemand sollte ändern müssen, wer er ist, weil jemand einen Kommentar abgibt. Die Leute, die die Kommentare abgeben, sind diejenigen, die sich ändern müssen.“ Zwei starke Frauen, die für die gute Sache kämpfen, was für ein Dream-Team Rita Ora und Cara Delevingne doch sind.

Alleine sind sie stark, gemeinsam noch stärker! Rita Ora und Cara Delevingne setzen ihre Freundschaft im Kampf gegen Internet-Mobbing ein! Die Kosmetikmarke Rimmel hat die Kampagne „I will not be deleted“ ins Leben gerufen, um gegen Hass-Kommentare im Internet vorzugehen. Weitere Details dazu, erfahrt ihr, wenn ihr auf das Video klickt!

Itsin TV Stars
 19. Oktober
Heidi KlumHeidi Klum
Wie Heidi Klum:

„Germany’s next Topmodel“ ist in Deutschland ein Dauerbrenner. Aber schöne „Meeedchen“ gibt es auch in allen anderen Ecken der Welt. Und was sagt uns das im Umkehrschluss? Klar, es muss ebenso Jurorinnen à la Heidi Klum geben! Wir haben fünf bildschöne Beispiele für euch. Und ja, wir haben sogar ein Foto für sie (s.o.)!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 28. September
AviciiAvicii

Der Star-DJ Avicii ist seit nunmehr vier Monaten tot. Wie jetzt bekannt wurde, ist die Luxus-Villa des gebürtigen Schweden in Los Angeles offenbar verkauft worden. Sein letzter Instagram-Post vom 4. April 2018, zeigt den Musikproduzenten in seinem Anwesen in West-Hollywood. Umgerechnet rund 15 Millionen Euro war das 650 Quadratmeter große Anwesen dem anonymen Käufer wohl wert. Die Berichte um den Preis gehen jedoch auseinander. Vor etwa fünf Jahren soll Tim Bergling, wie der Erfolgs-DJ mit bürgerlichem Namen hieß, die Villa inklusive Infinity Pool, Spa, sechs Schlafzimmern und sieben Bädern für etwa 13,3 Millionen Euro erstanden haben. Am 20. April starb Avicii im Alter von nur 28 Jahren im Oman. Die genaue Todesursache wurde bislang nicht bekannt gegeben.

Auch wenn seine Musik bleibt, verschwindet Avicii Stück für Stück aus unserer Welt. Neben der Umwandlung von Aviciis Homepage, müssen Fans sich jetzt auch vom einstigen Zuhause des am 20. April 2018 verstorbenen Star-DJs verabschieden. Seine Villa in Los Angeles hat einem Bericht zufolge einen neuen Besitzer gefunden.

Itsin TV StarsItsin TV Themen