Rita Wilson

Tom Hanks, ellen degeneres, Charlize Theron, oscars, Selfie, bombshell, Salma Hayek, Regina King, Rami Malek, Keanu Reeves, quentin tarantino, Hollywood
Rita Wilson
2
Videos
1
Bilder

News zu Rita Wilson:

Charlize Theron ging bei der diesjährigen Verleihung der Oscars zwar leer aus, doch die Schauspielerin hatte trotzdem jede Menge Spaß bei der Preisvergabe. Ein spontanes Selfie zeigt die 44-Jährige zusammen mit anderen Hollywood-Stars im Dolby Theatre und der Schnappschuss kam bei den Fans der "Bombshell"-Darstellerin richtig gut an. Doch weder Charlize und ihre Mutter Gerda links noch Tom Hanks mit Ehefrau Rita Wilson, Salma Hayek, Regina King oder Rami Malek feiern die Insta-Nutzer. Vor allem die grimmig dreinblickenden Frauen im Hintergrund geben Anlass zum Schmunzeln. So schrieb ein User: "Die Damen im Hintergrund geben den Todesblick." Ein anderer Fan meinte: "Diese missbilligenden Gesichter im Hintergrund sind Gold wert!" Einige hatten aber auch ganz hinten Schauspieler Keanu Reeves und Regisseur Quentin Tarantino gesichtet und freuten sich über den Schnappschuss ihrer Idole. Ob Charlize Theron es mit ihrem Selfie schafft, das legendäre Oscar-Pic von Ellen DeGeneres aus dem Jahr 2014 zu übertreffen? Wohl kaum, es wurde damals innerhalb einer Stunde mehr als 1,4 Millionen Mal retweetet. Aber das diesjährige Foto ist trotzdem eines der Highlights der 92. Oscar-Verleihung.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 13.02.2020, 15:47 Uhr

Mit ihrem Oscar-Selfie von 2020 wollte Charlize Theron zeigen, wie viel Spaß sie auf der diesjährigen Verleihung hatte. Auch die Fans freuen sich über das Selfie, doch die meisten sehen im Hintergrund einen dicken Fauxpas: Zwei Damen schauen ziemlich miesepetrig drein und bringen aktuell das Netz zum Lachen. Jetzt hier klicken für mehr Infos.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tom Hanks
Tom Hanks

Es ist ein offenes Geheimnis: Die schillernde Welt Hollywoods hat so einige Beziehungen auf dem Gewissen. Einige Stars scheinen ihre Liebe jedoch durch jede Krise manövrieren zu können – sei es mit Trauschein oder ohne. Wir zeigen euch die Top 10 Traumpaare der Filmbranche, die zum Teil seit mehr als drei Jahrzehnten gemeinsam über den roten Teppich schweben. Wir starten auf Platz eins mit "Forrest Gump"-Urgestein Tom Hanks und seiner Angebeteten Rita Wilson. Am 30. April 1988 gaben sich die beiden das Ja-Wort und stehen nun seit mehr als 30 Jahren Seite an Seite. Echte Ehe-Vorbilder, die beiden! Weiter geht’s mit Sarah Jessica Parker. In "Sex and the City" dauerte es ganz schön lange bis ihr Charakter Carrie "Mr. Big" fand. Im wahren Leben hatte sich die Suche für die Schauspielerin, die es sich auf unserem Platz zwei gemütlich gemacht hat, schnell erledigt. 1997 heiratete sie ihren Schauspielkollegen Matthew Broderick. Diese zwei hier auf Platz drei wollten sich dagegen offenbar ganz sicher sein: Amy Adams und Darren Le Gallo haben sich Berichten zufolge 2015, erst sieben Jahre nach ihrer Verlobung, ewige Liebe geschworen. Geschadet hat diese lange Probezeit den beiden aber offenbar nicht. Romantisch wird’s auch mit unserem Platz vier! Talkmasterin Ellen DeGeneres und Schauspielerin Portia de Rossi heirateten 2008. Seitdem nahm Portia auch gerne mal auf dem Sofa ihrer berühmten Ehefrau Platz. Echt süß die beiden, oder?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 31.03.2019, 00:00 Uhr

Die Promi-Trennungsrate scheint hoch. Ein Glück, dass es noch Hollywood-Paare gibt, die offenbar unzertrennlich sind. Dazu zählen beispielsweise Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson. Wer es unter die ersten fünf unseres Top-10-Rankings geschafft hat, verraten wir euch im ersten Teil unseres Videos.

„it's in TV“-Stars