Rob Kardashian

Kim Kardashian, kanye west, keeping up with the kardashians, Kris Jenner, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, blac Chyna, kourtney kardashian, Kendall Jenner, Instagram, Geburt, jenner
8
Videos
1
Artikel

Waren die nun ein Paar oder nicht? Diese Frage stellt man sich bei einigen Stars, die angeblich in einer Beziehung steckten. Rob Kardashian beispielsweise, der eher unbekannte und weniger erfolgreiche Kardashian-Sproß, war mit Blacc Chyna verlobt. Ein Jahr lief die angebliche Liaison der beiden, aus der ein gemeinsames Kind und eine Reality-TV-Show hervorging. So richtig abgekauft hat dem Duo die große Liebe aber niemand. Geglaubt hat man auch Taylor Swift und Tom Hiddleston nicht. Die Sängerin selbst war schon in zahlreichen Beziehungen, doch keine war so unglaubwürdig, wie die mit dem Marvel-Star. Vier Monate lang ging das Ganze, man sprach über nichts anderes mehr und dann war es auch schon wieder vorbei mit den beiden. Noch weniger glaubwürdig war die kurze Beziehung von Kaley Cuoco und Henry Cavill. Oh ja, auch diese beiden waren tatsächlich mal zusammen. Viele vermuteten schon damals einen Publicity-Stunt dahinter: Der erfolgreiche "The Big Bang Theory"-Star und der "Superman"-Darsteller in einer Beziehung und das rund um die Veröffentlichung von "Man of Steel"? Kurz darauf war dann auch schon wieder Ende Gelände. Traurig, aber wohl wahr, scheint auch der Fakt zu sein, dass sogar die Ehe von John Travolta und Kelly Preston nichts als heiße Luft ist. Schon bevor die beiden im Jahr 1991 heirateten, gab es Gerüchte, der Schauspieler sei homosexuell und die rissen auch danach nicht ab. Daran haben auch drei Kinder und fast 30 Ehe-Jahre nichts geändert. Viele vermuteten auch, das Scientology hinter der angeblich arrangierten Ehe steckt. Schließlich gehört der "Grease"-Star der Religionsgemeinschaft schon lange an.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 28. Mai 2019, 10:00 Uhr

Es gibt einige Promi-Beziehungen, die angeblich nicht mehr als heiße Luft sind. Dazu gehört unter anderem auch die Partnerschaft von Rob Kardashian und Blacc Chyna, die in einem gemeinsamen Kind und einer Reality-TV-Show endete. Welche Beziehungen angeblich noch ein Fake sind, seht ihr hier!

Itsin TV Stars

Wie wird Kim Kardashians und Kanye Wests viertes Kind wohl heißen? Diese Frage stellt sich das Paar momentan selbst, denn entschieden haben sich die beiden noch nicht. Während Kim und Kanye sowieso noch ein paar Wochen auf die Geburt durch eine Leihmutter warten müssen, offenbarte die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin in der Talkshow „Jimmy Kimmel Live!“ nun, dass auch die Familie den Namen mitbestimmen darf: „Ich mache auf jeden Fall eine Familienbefragung.“ Doch auch darauf wird der Kardashian-Jenner-Clan noch warten müssen, denn weiter erklärte die 38-jährige Kim: „Aber das tun wir in der Regel erst, nachdem das Baby geboren wurde und wir versuchen dann herauszufinden, wie das Baby aussieht. In der Regel bleibt es drei oder vier Tage namenlos, bis ich das Gefühl habe, dass es wirklich passt.“ Was für eine ungewöhnliche Methode! Jedoch gab Kim auch zu, dass sie schon über einen bestimmten Namen nachgedacht hat: „Ich habe ehrlich gesagt darüber nachgedacht, ihn Rob zu nennen - nach meinem Bruder. Aber dann haben wir North, Saint, Chicago, Rob. Das passt nicht so ganz.“ Es bleibt abzuwarten, wie das vierte gemeinsame Kind von Kim und Kanye am Ende wirklich heißen wird.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 02. April 2019, 13:11 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West erwarten bald ihr bereits viertes Kind, welches erneut durch eine Leihmutter zur Welt gebracht wird. Doch der Name für das Baby ist immer noch offen. Kim offenbarte nun jedoch, dass sie schon eine Idee hat. Wie das Baby heißen könnte, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Rob Kardashian will das Beste für seine Tochter Dream, die er zusammen mit Rapperin Blac Chyna hat. Gegenüber „People“ verriet ein Insider des Bruders von Kim Kardashian: „Dream ist das süßeste kleine Mädchen. Sie ist so glücklich und es macht so viel Spaß, bei ihr zu sein. Robs Familie will einfach nur, dass Dream so gut wie möglich aufgezogen wird.“ Die Spannungen zwischen dem 31-Jährigen und seiner Ex sind dabei wohl nebensächlich. Außerdem heißt es weiter, die Zweijährige solle nicht von Nannys aufgezogen werden. Blac Chyna und Rob Kardashian teilen sich das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter. Doch erst Anfang der Woche sorgte die 30-Jährige für Schlagzeilen. Zuerst jettete sie Hals über Kopf mit ihrem neuen Freund Kid Buu nach Hawaii und hinterließ Dream bei einem Kindermädchen. Kurz darauf eskalierte ein Streit zwischen den beiden in Honolulu, sodass laut des „People“-Magazins die Polizei und Sanitäter gerufen werden mussten. Verhaftet wurde jedoch keiner, es gab auch keine Verletzten, wie weiter berichtet wurde. Hoffen wir mal, dass die kleine Tochter von Rob Kardashian trotz einiger Fehltritte ihrer getrennten Eltern eine harmonische Kindheit verbringen kann, so wie es sich ihr Vater für sie wünscht.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 31. Januar 2019, 16:03 Uhr

Rob Kardashian ist schon länger nicht mehr mit seiner Ex Blac Chyna zusammen. Doch wie ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin berichtete, will der Reality-TV-Star keine Nanny für die gemeinsame Tochter Dream, obwohl sich ihre Mama, die Rapperin Blac Chyna, mal wieder einen Fehltritt erlaubt hat. Mehr Infos gibt es hier!

Itsin TV Stars

Bisher hatte ihre Mama das Partyzepter in der Hand, jetzt übernimmt Kim! Jedes Jahr an Weihnachten gibt es beim Kardashian-Clan eine große Weihnachtsparty, die bisher von Kris Jenner organisiert wurde und in ihrem großen Haus in Kalifornien stattfand. Zu Gast waren dann natürlich auch ihre fünf Töchter Kim, Kourtney, Khloé, Kendall und Kim sowie ihr Sohn Rob. Doch 2018 wird die Weihnachtssause der berühmten TV-Familie erstmals auf dem Anwesen von Kim Kardashian und ihrem Mann Kanye West stattfinden. Das verriet Kim gegenüber "E!News": "Dieses Jahr ist das erste Jahr, in dem Kanye und ich die Feier am Weihnachtsabend in unserem Haus machen. Wir übernehmen es von meiner Mom. Wir haben ein wenig mehr Platz." Klar, mit dem ganzen Familienzuwachs wird es sicherlich langsam eng ins Kris Jenners Häuschen. Doch es wird sich noch etwas anderes ändern, denn Kim denkt tatsächlich über einen bestimmte Dresscode nach und erklärte: "Mein Ziel ist es, ein bestimmtes Motto damit zu kreieren, was alle tragen werden." Auch ein Fotograf soll vor Ort sein, der Fotos für eine Weihnachtskarte der Familie schießt! Na, das kann ja was werden!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 07. Dezember 2018, 13:26 Uhr

In den letzten Jahren traf sich der Kardashian-Clan immer am Weihnachtsabend bei Mama Kris Jenner in Kalifornien. Doch die Familie ist größer geworden und so wird die Weihnachtsparty der TV-Familie nun erstmals auf dem Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West stattfinden. Was die beiden genau planen, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
Nach den Baby-News:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 28. September 2018, 17:26 Uhr

„Mein größter Traum ist wahr geworden.“ Mit diesen wunderbaren Worten verriet Khloé Kardashian am 20. Dezember 2017 der Welt via Instagram, dass sie und Freund Tristan Thompson tatsächlich ein Kind erwarten. Für den „Keeping Up with the Kardashians“-Star ist es das erste Kind. Boyfriend Tristan Thompson hat bereits Sohn Prince aus einer früheren Beziehung. In Sachen Hochzeit hat Khloé ihrem Freund jedoch etwas voraus. Sie war von 2009 bis 2016 bereits mit Lamar Odom verheiratet. In der „Ellen DeGeneres Show“ verriet Khloé nun, dass sie und ihr neuer Freund Tristan übers Thema Hochzeit sprechen! Kommt da etwa die nächste pompöse Kardashian-Hochzeit auf uns zu? 

Itsin TV Stars

Reality-TV Ikone Kris Jenner ist am 5. November 62 Jahre alt geworden. Und wie feierte das Oberhaupt von Kourtney, Kim, Khloé, Rob, Kendall und Kylie ihren Ehrentag? Natürlich mit mega vielen Glückwünschen von Seiten ihrer Kinder! Während Khloé einen ganz besonderen Gruß in der Villa der Unternehmerin aufhängen ließ, teilte Kim ein süßes Pic von sich und ihrer Mutter auf Insta. Und wir stellen staunend fest: Das Mutter-Tochter-Duo hat die gleiche Haarfarbe! Wie cool ist das denn? Kim schrieb dazu: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, meine beste Freundin, Kris Jenner. Ich könnte mir keine bessere Mom wünschen. Ich weiß wirklich nicht, wie du das machst, uns alle managst, die beste Goßmutter bist und die beste Lebensanschauung hast. Ich bin so dankbar, dich zu haben. Ich liebe dich so sehr.“ Oh wie süß! Und wie Kris zu dem Banner der 33-jährigen Khloé passend schreibt: „Am Ende des Tages lieben sie dich wirklich“. Da müssen wir dem Oberhaupt des Familienclans wohl recht geben und sagen nachträglich: Alles Gute zum 62., liebe Kris!

 07. November 2017, 13:34 Uhr

Reality-TV Star Kris Jenner feierte am 05. November ihren 62. Geburtstag. Und natürlich bekam das Oberhaupt des Kardashian-Klans auch jede Menge Glückwünsche ihrer Kids. Was sich Khloé für ihre Mom hat einfallen lassen und welchen süßen Post Tochter Kim Kardashian geteilt hat? Das erfahrt ihr in diesem Video!

Itsin TV Stars