Robert Pattinson

Robert Pattinson

Robert Pattinson Robert Douglas Thomas Pattinson wurde am 13. Mai 1986 in London geboren. Der britische Schauspieler und Sänger wurde im Alter von 15 Jahren entdeckt, als er spontan die Hauptrolle eines erkrankten Schauspielers am Theater übernommen hatte. Es folgten Bühnenauftritte und kleinere Fernsehrollen, bis Pattinson in „Harry Potter und der Feuerkelch“ den Cedric Diggory spielte und seinen Bekanntheitsgrad damit enorm steigern konnte. Den großen internationalen Durchbruch bescherte ihm die Hauptrolle des Vampirs Edward Cullen in der überaus populären „Twilight“-Saga, die besonders bei weiblichen Teens zum Kassenschlager avancierte. Im ersten Film der Reihe – „Bis(s) zum Morgengrauen“ – steuerte er zwei Songs zu dem Soundtrack bei und stellte so auch sein Gesangstalent unter Beweis. Seine Partnerin in der „Twilight“-Saga ist die US-amerikanische Schauspielern Kristen Stewart: Mit ihr hatte Pattinson von 2009 bis 2013 auch im wahren Leben eine Beziehung, durch die das Paar immer wieder in die Schlagzeilen der Boulevardpresse geriet.

76
Artikel
37
Bilder
Twilight

Wird es schon bald einen neuen „Twilight“-Film mit Robert Pattinson und Kristen Stewart geben? Dazu äußerte sich nun zumindest Catherine Hardwicke, die für den ersten Film der Reihe im Jahr 2008 die Regie übernommen hat. Im Interview mit „Entertainment Tonight“ erklärte sie: „Ich denke, ein Re-Cut wäre schwierig, weil wir damals in Bellas Kopf geblieben sind. Es wäre also ein anderer Film, was Spaß machen würde. Es wäre faszinierend.“ Das Thema rund um einen neuen Teil der Twilight-Saga kam auf, weil am 4. August „Biss zur Mitternachtssonne“ erscheint. Der Roman erzählt die Geschichte aus „Biss zum Morgengrauen“ aus der Perspektive von Edward Cullen. Kein Wunder, dass sich Fans der Filmreihe einen weiteren Film wünschen würden. Doch auch, wenn die Regisseurin Lust hätte, gibt es weitere Probleme zu bewerkstelligen. „Rob ist jetzt Batman und Kristen hat eine Million wundervoller Projekte. Wer weiß, was passieren kann“, verriet sie „Entertainment Tonight“ weiter. Zumindest wäre Regisseurin Catherine Hardwicke schon einmal an Bord! Und wer weiß, vielleicht könnte Robert Pattinson nach seinem Engagement als Batman ja doch dabei sein? Und möglicherweise hätte auch Kristen Stewart Lust nach ihren eine Million Projekten in die Welt der Vampire zurückzukehren? Wir bleiben dran!

David Maciejewski
David Maciejewski
Regina Fürst
Regina Fürst
 31.07.2020, 10:01 Uhr

Catherine Hardwicke führte bei dem Film „Twilight“ Regie und nun, da die Geschichte aus Sicht von Edward Cullen in dem Roman „Biss zur Mitternachtssonne“ erzählt wird, wünschen sich Fans auch einen neuen Film. In einem Interview verriet sie, wie die Chancen dafür stehen und ob auch Robert Pattinson und Kristen Stewart hier ein Comeback feiern könnten. Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.07.2020, 07:00 Uhr

Haupt-AbsaStars sind nicht immer nur sauber und schön, sondern haben auch fiese Angewohnheiten und Geheimnisse. Darunter ist „Twilight“-Darsteller Robert Pattinson genauso wie Jennifer Lawrence oder ihre BFF Adele. Was die Promis bereits öffentlich beichteten, das und mehr erfahrt ihr bei uns.tz...

„it's in TV“-Stars
Anna Kendrick
Anna Kendrick

Die Dreharbeiten zur Vampirfilm-Reihe „Twilight“ sollen wie ein Trauma nach einer Geiselnahme gewesen sein. Schauspielerin Anna Kendrick, die in den Streifen Bellas Freundin verkörperte, verriet im Interview mit „Vanity Fair“ jedoch, dass die schlechten Erinnerungen mit dem Wetter zusammenhängen: „Den ersten Film drehten wir in Portland, Oregon und ich erinnere mich daran, dass mir so kalt und elend zu Mute war. Meine Converse waren komplett durchnässt und ich dachte: ‚Das ist eine wirklich tolle Gruppe an Leuten!‘ Und ich bin mir sicher, dass wir zu einem anderen Zeitpunkt Freunde geworden wären, aber jetzt gerade will ich alle umbringen.“ Doch am Ende beendeten Kristen Stewart, Robert Pattinson und Co. Gott sei Dank lebend die Dreharbeiten. Zudem brachte die Situation vor Ort die Darsteller offen noch näher zusammen, wie der „Pitch Perfect“-Star Anna Kendrick noch hinzufügte: „Es war ein wenig so, als hätten wir ein Trauma überstanden. Wie Leute, die eine Geiselnahme überlebt haben, und deshalb für den Rest des Lebens miteinander verbunden sind.“ Was für ein Vergleich! Doch das Wetter beim Dreh der Fortsetzung „New Moon“ war wohl deutlich besser und so war auch die Stimmung am Set eine andere, wie die Schauspielerin weiter erklärte.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 10.06.2020, 12:52 Uhr

Man merkt weder Robert Pattinson noch Kristen Stewart oder Anna Kendrick an, dass die „Twilight“-Dreharbeiten offenbar ein echter Horror waren. Dennoch sprach die „Jessica“-Darstellerin jetzt über die schreckliche Erfahrung am Set des ersten Teils und beschrieb diese wie ein „Trauma nach einer Geiselnahme“. Ihr wollt wissen, warum die Arbeiten an den Vampirfilmen so schlimm war? Dann passt hier gut auf!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Kino-Neustart zu Corona-Zeiten:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 07.06.2020, 14:00 Uhr

Die Saison in den Filmtheatern wurde durch die Coronavirus-Pandemie unsanft unterbrochen. Bis alles wieder halbwegs normal laufen wird im Kino, dürfte es auch noch eine ganze Weile dauern. Dennoch gibt es schon erste Starttermine ab Ende Juni. Hier erfahrt ihr mehr zu zwei neuen Filmen, die die Besucher dann ins Kino locken sollen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Im Online-Game ins Kino?
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 26.05.2020, 14:07 Uhr

Fortnite will den Gamern schon länger mehr als das bloße Spielvergnügen bieten und die Macher haben sich deshalb schon eine Reihe von Aktionen und Events wie zum Beispiel Konzerte einfallen lassen. Für den Sommer 2020 wurde jetzt ein weiteres Ereignis angekündigt. Die Spieler sollen einen Film von Regisseur Christopher Nolan zu sehen bekommen. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Star-News

Veraltete sexuelle Vorstellungen werden in den aktuellen Zeiten zum Glück immer seltener. Auch Stars wie Katy Perry, die offen zu ihrer Bi-Sexualität stehen, tragen ihren Teil dazu bei. Mit ihren Hit „I Kissed A Girl“ setzte die 35-Jährige so beispielsweise bereits 2008 ein Statement. Auch Demi Lovato versteckt ihre Sexualität nicht und bringt diese auch mit in ihre Musik sowie ihr Bühnenprogramm ein. Der ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Darsteller Pascal Kappés überraschte einige seiner Follower hingegen in einem Instagram-Livestream mit seinem Outing. „Ich bin bi! Na und?“, sagte er so ganz offen. Miley Cyrus macht sich bereits seit Jahren für die LGBTQ-Gemeinschaft stark und datete in der Vergangenheit sowohl Männer als auch Frauen ganz offen. Ähnlich ist es bei „Twilight“-Star Kristen Stewart, die mit Stella Maxwell und Robert Pattinson bereits prominente Partner beiden Geschlechts hatte. Harry Styles lebt seine Sexualität zwar vollkommen aus, möchte dem Ganzen jedoch kein Label aufdrücken. Der Sänger stellte in der Vergangenheit bereits klar, dass er auch gerne feminine Klamotten wie beispielsweise Kleider trägt, dafür aber nicht in irgendeine Schublade gesteckt werden möchte. Während „Pretty Little Lars“-Star Tyler Backburn in der Show Frauenherzen höher schlagen ließ, gab er in einem Interview zu, dass er sich bereits im Teenager-Alter als bisexuell identifizierte. Richtig getraut dies auszuleben, hat sich Tyler aber laut eigener Aussage erst zum Ende der „Pretty Little Liars“-Zeit. Social-Media-Star Katja Krasavice geizt generell nicht mit ihren Reizen und sprach so auch schon ganz offen darüber, sich auch von Frauen angezogen zu fühlen. Gegenüber „BRAVO“ offenbarte sie sogar ihren Celebrity-Crush: Bibi Claßen!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 17.05.2020, 10:00 Uhr

Miley Cyrus ist dafür bekannt, dass sie ihre Sexualität ganz offen auslebt. Doch die „Malibu“-Interpretin ist hierbei natürlich nicht der einzige Star, der sich völlig zurecht nicht für seine Vorlieben schämt und diese auch öffentlich zur Schau stellt. Promis wie Harry Styles oder Demi Lovato sind stolz auf ihren Lebensstil - ob bisexuell oder nicht. Wir zeigen euch noch einige weitere prominente Beispiele, von Menschen die ihre Bi-Sexualität ausleben. Die Details gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars