Robert Pattinson

Robert Pattinson

Robert Pattinson Robert Douglas Thomas Pattinson wurde am 13. Mai 1986 in London geboren. Der britische Schauspieler und Sänger wurde im Alter von 15 Jahren entdeckt, als er spontan die Hauptrolle eines erkrankten Schauspielers am Theater übernommen hatte. Es folgten Bühnenauftritte und kleinere Fernsehrollen, bis Pattinson in „Harry Potter und der Feuerkelch“ den Cedric Diggory spielte und seinen Bekanntheitsgrad damit enorm steigern konnte. Den großen internationalen Durchbruch bescherte ihm die Hauptrolle des Vampirs Edward Cullen in der überaus populären „Twilight“-Saga, die besonders bei weiblichen Teens zum Kassenschlager avancierte. Im ersten Film der Reihe – „Bis(s) zum Morgengrauen“ – steuerte er zwei Songs zu dem Soundtrack bei und stellte so auch sein Gesangstalent unter Beweis. Seine Partnerin in der „Twilight“-Saga ist die US-amerikanische Schauspielern Kristen Stewart: Mit ihr hatte Pattinson von 2009 bis 2013 auch im wahren Leben eine Beziehung, durch die das Paar immer wieder in die Schlagzeilen der Boulevardpresse geriet.

 
42
Videos
4
Artikel
37
Bilder

News zu Robert Pattinson:

Zoe Kravitz
Zoe Kravitz

Robert Pattinson hat eine neue Partnerin! Der Schauspieler wird bald schon die legendäre Rolle des Batman übernehmen und für den Film wurde noch eine Frau für die Figur der Catwoman gesucht. Doch die ist jetzt endlich gefunden: Schauspielerin Zoë Kravitz schlüpft ins Katzenkostüm! Die Tochter von Musiker Lenny Kravitz beerbt damit Michelle Pfeiffer und Anne Hathaway, die die Comicfigur bereits in anderen Batman-Verfilmungen verkörperten. Auf Instagram freute sich Stiefpapa Jason Momoa über die neue Rolle der 30-Jährigen: „Ich bin so stolz auf dich, Zozo Bär. Vor und hinter der Kamera Familie. DC Warner Bros. Familie; Lola und Wolfies große Schwester ist Catwoman! Unglaublich, so verdammt aufregend. Du wirst so viel Spaß haben!“ Jason Momoa ist mit Zoës Mutter Lisa Bonet verheiratet und hat zwei gemeinsame Kinder mit der Schauspielerin. Der 40-Jährige spielt den Superhelden Aquaman in den Comic-Verfilmungen von DC. Zoës Antwort fiel übrigens ebenso herzlich aus: „Ich liebe dich, Papa Bär. Ich liebe es, dass Aquaman und Catwoman von nun an die Feiertage miteinander verbringen.“ Schon im Januar 2020 wird mit der Produktion des neuen Batman-Projekts in London begonnen, das die Jugendgeschichte des Superhelden erzählen soll. Im Sommer 2021 kommt der Streifen dann in unsere Kinos.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 15.10.2019, 11:20 Uhr

Endlich ist Batman nicht mehr allein! Schon seit Monaten steht fest, dass Robert Pattinson im neuen „Batman“-Film den Fledermaus-Mann spielen wird. Nun wissen wir auch endlich, wer die Rolle der Catwoman verkörpert: Schauspielerin Zoë Kravitz konnte sich beim Casting durchsetzen. Im Januar starten die Dreharbeiten. Hier gibt’s mehr darüber!  

„it's in TV“-Stars

Die Nachricht, dass Robert Pattinson zukünftig in die Rolle des „Batman“ schlüpft, sorgte für gemischte Reaktionen. Während sich die Fans des „Twilight“-Stars jetzt schon auf den Streifen freuen, kündigten andere bereits einen Boykott des Films an. Nun hat sich Robert Pattinsons Ex Kristen Stewart zu der neuen Rolle des 33-Jährigen geäußert. Wer jedoch böses Blut zwischen den ehemaligen Co-Stars erwartet, liegt völlig falsch. „Bella“-Darstellerin Kristen wurde von „Variety“ nun nämlich auf Roberts neue Rolle als Superheld angesprochen und äußerte sich dabei ziemlich positiv: „Ich habe das Gefühl, dass er der einzige ist, der diese Rolle spielen kann. Ich freue mich so sehr für ihn. Es ist verrückt.“ Die 29-Jährige ist übrigens nicht die einzige „Twilight“-Darstellerin, die sich Robert Pattinson als Batman gut vorstellen kann. So bezeichnete Dakota Fanning die Entscheidung als „genial“ und ist sich sicher, dass Robert seine Sache gut machen wird. Wir sind definitiv gespannt auf den neuen Batman-Film, müssen uns voraussichtlich aber wohl noch bis 2021 gedulden.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 09.09.2019, 11:04 Uhr

Robert Pattinson ist der neue Batman! Diese Nachricht erfreute einige seiner Fans, sorgte jedoch auch für Kritik. Nun äußerte sich auch seine Ex Kristen Stewart zu der neuen Rolle des einstigen „Twilight“-Stars. Erfahrt hier, was sie zu sagen hatte!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Robert Pattinson als Batman:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 04.09.2019, 16:26 Uhr

Der Schauspieler hat jetzt zum ersten Mal ausführlich über seine Rolle als Batman gesprochen und dabei kam eine nette Anekdote ans Tageslicht. Schon beim Vorsprechen für die Rolle als fledermausohriger Superheld musste der Schauspieler den entsprechenden Anzug anprobieren, was allerdings nicht gerade einfach war. Wie Robert Pattinson es schließlich in den Batsuit schaffte, dazu erfahrt ihr hier die Details!

„it's in TV“-Stars

Kristen Stewart hat in einem neuen Interview mit "Harper’s Bazaar" jetzt über Beziehungen gesprochen. Dabei ging die 29-Jährige auch auf ihre damalige Liebe zu ihrem "Twilight"-Co-Star Robert Pattinson ein. "Als Rob und ich zusammen waren, gab es kein Beispiel, an dem wir uns orientieren konnten. Bei dem Versuch eine Sache zu kontrollieren, wurde uns viel genommen. Deshalb dachten wir uns: ‚Nein, wir werden nie darüber sprechen. Niemals. Weil es uns gehört‘", verriet die Schauspielerin. Zudem sprach Kristen auch noch über ihre lesbischen Beziehungen und ging darauf ein, wie es ihren Job beeinflusst. "Man hat mir tatsächlich gesagt: ‚Tu dir doch den Gefallen und halt in der Öffentlichkeit nicht Händchen mit deiner Freundin. Dann kriegst du vielleicht einen Marvel-Film.‘ Mit solchen Menschen möchte ich nicht arbeiten", gestand Stewart weiter. Wir halten also fest: Der "Drei Engel für Charlie"-Star wird wohl nicht in einem Marvel-Film mitspielen, dafür hält Kristen aber an ihren Überzeugungen fest. Zudem gibt es Dinge aus ihrer Beziehung zu Robert Pattinson, die sie und er für sich behalten wollen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 03.09.2019, 09:46 Uhr

Die Beziehung der "Twilight"-Stars Kristen Stewart und Robert Pattinson liegt nun schon einige Zeit zurück. Dennoch sprach die Schauspielerin mit "Harper’s Bazaar" jetzt noch einmal darüber. Zudem verriet die 29-Jährige, welche Auswirkungen auf die Karriere ihre Liebe zu Frauen für sie hat. Mehr erfahrt ihr hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Im Mai 2019 verdichteten sich nach und nach die Gerüchte, dass „Twilight“-Star Robert Pattinson nach seiner gescheiterten Beziehung mit Co-Star Kristen Stewart endlich wieder ernsthaft eine Frau datet. Wir erinnern uns: Vorher ging bereits eine Verlobung mit FKA Twigs in die Hose und auch die Liebschaften zu anderen Frauen wollten nicht wirklich in der großen Liebe enden. Mit Suki Waterhouse gab’s für den „Edward“-Darsteller aus der bekannten Vampirfilm-Reihe zu diesem Zeitpunkt also endlich wieder einen Lichtblick. Ob die beiden nach einigen Dates ein Paar sind, wollte Robert damals nicht verraten und so zogen sie sich auch aus der Öffentlichkeit zurück. Doch jetzt wurde der 33-Jährige erneut mit der Schauspielerin gesichtet. Der Website „Just Jared Jr.“ sollen demnach Fotos vorliegen, die die beiden im gemütlichen Hoodie-Look in London zeigen.
Pattinsons Ex Kristen Stewart geht ihre neue Liebe dagegen etwas öffentlicher an und machte im sexy Bikini nun mit ihrer Flamme, dem Model Stella Maxwell, rum. Während die „Bella Swan“-Darstellerin nach ihrer Trennung zuerst ihre Assistentin datete, scheint es zwischen ihr und der Blondine nun richtig gefunkt zu haben.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 15.08.2019, 11:44 Uhr

Über sein Privatleben gab Robert Pattinson in den letzten Monaten wenig preis. Auch eine angebliche Beziehung mit Schauspielerin Suki Waterhouse bestätigte er nicht, danach wurde es still um das vermeintliche Paar. Doch nun scheint es so, als sei der „Edward“-Darsteller doch kein Single mehr. Warum? Verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars
Selena Gomez
Selena Gomez

Natürlich kommt es beim Knutschen auch darauf an, dass man den richtigen Kuss-Partner findet. Doch warum nicht schonmal über das Sternzeichen eine kleine Vorauswahl treffen? Angeblich gibt es nämlich fünf Sternzeichen, die das Küssen ganz besonders gut drauf haben und so finden wir sicherlich auch unter den Stars schnell die absoluten Knutsch-Profis. Los geht’s mit dem Stier, der vor allem mit seiner extremen Leidenschaft überzeugt. Und so überrascht es sicherlich nicht, dass „Magic Mike“-Darsteller Channing Tatum dieser Gattung angehört, genauso wie „Twilight“-Hottie Robert Pattinson oder auch der muskelbepackte Dwayne „The Rock“ Johnson. Doch es gibt auch kuss-talentierte Stierdamen: Mit dabei sind Model Gigi Hadid, Moderatorin Palina Rojinski oder auch die Queen. Ups!
Wer sinnliche und liebevolle Küsse mag, ist bei den Krebs-Herren gut aufgehoben. Mit dabei sind beispielsweise Tom Cruise oder auch Vin Diesel. Spannender wird’s für die Herren mit den Top-Knutscherinnen Selena Gomez, Ariana Grande oder auch Khloé Kardashian.
Stürmisch und innig geht’s bei den Steinböcken zu, zu denen Stars wie der „Die Maske“-Darsteller Jim Carrey oder auch Schock-Rocker Marilyn Manson gehören. Verrückt! Überrascht sind wir auch bei den Steinbock-Ladies wie Herzogin Kate oder Michelle Obama. Wer hätte das gedacht!
Ihr mögt sanfte Knutschereien mit viel Hingabe? Bingo! Dann seid ihr bei Promis wie Will Smith, Hugh Jackman und Zac Efron an der richtigen Adresse. Denn: Sie gehören zu den Waagen, ebenso wie It-Girl Kim Kardashian oder auch Sängerin Gwen Stefanie.
Den Knutsch-Olymp erreicht ihr übrigens auch mit den verspielten Küssern, die sich hinter dem Sternzeichen Fische verbergen, wie beispielsweise der 007-Darsteller Daniel Craig, Coldplay-Schnucki Chris Martin oder Superstar Justin Bieber. Bei den Ladies bekommt ihr mit Rihanna oder GNTM-Siegerin Lena Gercke ordentlich Bauchkribbeln. Na dann, gut knutsch!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 10.08.2019, 10:00 Uhr

Die Sternzeichen Krebs, Stier, Fische, Steinbock und Waage können angeblich ganz besonders gut küssen. Unter ihnen sind auch einige Stars! Zu den absoluten Kuss-Experten dürfen sich demnach Robert Pattinson, Palina Rojinski oder auch Ariana Grande zählen. Mehr Infos haben wir hier! 

„it's in TV“-Stars