Robert Pattinson

Robert Pattinson

Robert Pattinson Robert Douglas Thomas Pattinson wurde am 13. Mai 1986 in London geboren. Der britische Schauspieler und Sänger wurde im Alter von 15 Jahren entdeckt, als er spontan die Hauptrolle eines erkrankten Schauspielers am Theater übernommen hatte. Es folgten Bühnenauftritte und kleinere Fernsehrollen, bis Pattinson in „Harry Potter und der Feuerkelch“ den Cedric Diggory spielte und seinen Bekanntheitsgrad damit enorm steigern konnte. Den großen internationalen Durchbruch bescherte ihm die Hauptrolle des Vampirs Edward Cullen in der überaus populären „Twilight“-Saga, die besonders bei weiblichen Teens zum Kassenschlager avancierte. Im ersten Film der Reihe – „Bis(s) zum Morgengrauen“ – steuerte er zwei Songs zu dem Soundtrack bei und stellte so auch sein Gesangstalent unter Beweis. Seine Partnerin in der „Twilight“-Saga ist die US-amerikanische Schauspielern Kristen Stewart: Mit ihr hatte Pattinson von 2009 bis 2013 auch im wahren Leben eine Beziehung, durch die das Paar immer wieder in die Schlagzeilen der Boulevardpresse geriet.

Twilight, Kristen Stewart, Batman, Edward Cullen, Matt Reeves, The Batman, Harry Potter, Suki Waterhouse, Stephenie Meyer, Roman, Kino, Zoe Kravitz
72
Artikel
37
Bilder

News zu Robert Pattinson:

Im Online-Game ins Kino?
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 26.05.2020, 14:07 Uhr

Fortnite will den Gamern schon länger mehr als das bloße Spielvergnügen bieten und die Macher haben sich deshalb schon eine Reihe von Aktionen und Events wie zum Beispiel Konzerte einfallen lassen. Für den Sommer 2020 wurde jetzt ein weiteres Ereignis angekündigt. Die Spieler sollen einen Film von Regisseur Christopher Nolan zu sehen bekommen. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Veraltete sexuelle Vorstellungen werden in den aktuellen Zeiten zum Glück immer seltener. Auch Stars wie Katy Perry, die offen zu ihrer Bi-Sexualität stehen, tragen ihren Teil dazu bei. Mit ihren Hit „I Kissed A Girl“ setzte die 35-Jährige so beispielsweise bereits 2008 ein Statement. Auch Demi Lovato versteckt ihre Sexualität nicht und bringt diese auch mit in ihre Musik sowie ihr Bühnenprogramm ein. Der ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Darsteller Pascal Kappés überraschte einige seiner Follower hingegen in einem Instagram-Livestream mit seinem Outing. „Ich bin bi! Na und?“, sagte er so ganz offen. Miley Cyrus macht sich bereits seit Jahren für die LGBTQ-Gemeinschaft stark und datete in der Vergangenheit sowohl Männer als auch Frauen ganz offen. Ähnlich ist es bei „Twilight“-Star Kristen Stewart, die mit Stella Maxwell und Robert Pattinson bereits prominente Partner beiden Geschlechts hatte. Harry Styles lebt seine Sexualität zwar vollkommen aus, möchte dem Ganzen jedoch kein Label aufdrücken. Der Sänger stellte in der Vergangenheit bereits klar, dass er auch gerne feminine Klamotten wie beispielsweise Kleider trägt, dafür aber nicht in irgendeine Schublade gesteckt werden möchte. Während „Pretty Little Lars“-Star Tyler Backburn in der Show Frauenherzen höher schlagen ließ, gab er in einem Interview zu, dass er sich bereits im Teenager-Alter als bisexuell identifizierte. Richtig getraut dies auszuleben, hat sich Tyler aber laut eigener Aussage erst zum Ende der „Pretty Little Liars“-Zeit. Social-Media-Star Katja Krasavice geizt generell nicht mit ihren Reizen und sprach so auch schon ganz offen darüber, sich auch von Frauen angezogen zu fühlen. Gegenüber „BRAVO“ offenbarte sie sogar ihren Celebrity-Crush: Bibi Claßen!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 17.05.2020, 10:00 Uhr

Miley Cyrus ist dafür bekannt, dass sie ihre Sexualität ganz offen auslebt. Doch die „Malibu“-Interpretin ist hierbei natürlich nicht der einzige Star, der sich völlig zurecht nicht für seine Vorlieben schämt und diese auch öffentlich zur Schau stellt. Promis wie Harry Styles oder Demi Lovato sind stolz auf ihren Lebensstil - ob bisexuell oder nicht. Wir zeigen euch noch einige weitere prominente Beispiele, von Menschen die ihre Bi-Sexualität ausleben. Die Details gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars

Happy Birthday, Robert Pattinson! Der Schauspieler feiert heute, am 13. Mai, seinen inzwischen 34. Geburtstag. Zur Feier des Tages werfen wir einen kurzen Blick zurück auf sein Leben. R-Patz kam in London zur Welt und hat zwei ältere Schwestern: Lizzy und Victoria. Nach kleineren Rollen feierte er sein großes Debüt im Jahr 2005 in „Harry Potter und der Feuerkelch“. Darin spielte er den Hogwarts-Schüler Cedric Diggory. Den großen Durchbruch gab es nur drei Jahre später, als er für „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ zu Edward Cullen wurde. Dort verliebte er sich auch in Kristen Stewart, mit der er anschließend rund fünf Jahre lang liiert war. Nach einiger Zeit als Single war er schließlich mit der Musikerin FKA twigs in einer Beziehung und sogar verlobt. Aktuell wird gemunkelt, er habe seiner neuen Freundin, dem Model Suki Waterhouse, die Frage aller Fragen gestellt. Die beiden halten ihre Beziehung allerdings sehr privat. Schauspielerisch konnte Robert Pattinson in Filmen wie „Die versunkene Stadt Z“ und „Der Leuchtturm“ begeistern. Zudem ergatterte er, zunächst unter viel Kritik, die Rolle des Bruce Wayne alias Batman. Für den Film von Regisseur Matt Reeves stand er zuletzt vor der Kamera. Für viele „Twilight“-Fans spannend: Einem Insider von „HollywoodLife“ zufolge, würde er seine berühmte Rolle als Vampir Edward Cullen noch einmal übernehmen. Zuletzt kündigte Autorin Stephenie Meyer den Roman „Midnight Sun“ an, der die Geschichte von „Twilight“ aus dessen Sicht erzählt. Ob eine Verfilmung kommt und Robert dann nicht vielleicht sogar schon zu alt für die Rolle ist? Bis dahin wünschen wir ihm erstmal alles Gute zum 34. Geburtstag.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.05.2020, 08:46 Uhr

Verrückt! Robert Pattinson ist vor Jahren durch „Harry Potter und der Feuerkelch“ sowie die „Twilight“-Filme zum großen Star geworden. Jetzt wird der Schauspieler, der bald als „The Batman“ durchstarten wird, 34 Jahre alt. Zu seinem Geburtstag bekommt ihr hier einen Überblick über sein Leben und seine Karriere. Klickt euch rein!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Vor wenigen Tagen kündigte Stephenie Meyer, die Autorin der „Twilight“-Reihe an, dass sie ein weiteres Buch der Vampir-Liebesgeschichte herausbringen wird. Der neue Teil soll „Midnight Sun“ heißen und die Geschehnisse von „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ aus der Perspektive von Edward Cullen erzählen, der in den Filmen von Robert Pattinson gespielt wurde. Für viele kam diese Ankündigung überraschend, doch für einige war es auch keine große Neuigkeit. Warum? Ein Teil des Buches wurde bereits 2008 unautorisiert veröffentlicht! „Midnight Sun“ sollte schon damals erscheinen, doch wie die 46-Jährige auf ihrer Website verriet, sei sie durch den Leak zu traurig gewesen, um weiter an dem Buch zu schreiben und so unterbrach sie die Arbeit daran für unbestimmte Zeit. Mittlerweile scheint sie diese Phase allerdings überwunden zu haben, da sie die neue Vampir-Geschichte nun vollendet hat. Das 672 Seiten umfassende neue „Twilight“-Buch wird endlich veröffentlicht. Welche neuen Eindrücke Fans nun auf die bereits bekannte Geschichte erhalten werden, erfahren wir am 04. August 2020, wenn „Midnight Sun“ erscheint.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 08.05.2020, 12:14 Uhr

Autorin Stephenie Meyer sorgte mit dieser Ankündigung bei zahlreichen Fans der „Twilight“-Reihe für viel Freude: Noch in diesem Jahr wird mit „Midnight Sun“ eine Fortsetzung der beliebten Vampir-Saga erscheinen. Doch dieses „Twilight“-Buch sollte eigentlich schon viel früher erscheinen und wurde im Jahr 2008 bereits geleakt. Mehr erfahrt ihr natürlich bei uns.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Erfolgsautorin Stephenie Meyer einen weiteren Roman der „Twilight“-Reihe veröffentlichen wird. „Midnight Sun“ erzählt die bekannte Vampir-Geschichte aus Sicht von Hauptcharakter Edward Cullen. Schon jetzt wird gemunkelt, ob und wann es das Buch auch auf die große Leinwand schafft. Eine Quelle des Schauspielers verriet nun gegenüber „Hollywood Life“, ob Robert Pattinson in einem neuen Filmprojekt wieder mit an Bord wäre: „Er würde gerne etwas machen und ist nicht dagegen, auf irgendeine Weise zurückzukommen, aber wenn es dann passiert, ist er auch sehr realistisch und weiß, dass er vielleicht viel zu alt ist, um darin involviert zu sein. Aber offensichtlich sind noch keine Entscheidungen oder Diskussionen angesprochen worden, aber es würde ihn nicht im Geringsten überraschen, wenn ihm in ein paar Jahren etwas angeboten würde. Und er wird diese Straße überqueren, wenn sie kommt.“ Doch bis es soweit ist, hat der Schauspieler privat offenbar noch Einiges zu tun. Gerüchten zufolge soll der einstige „Twilight“-Star Robert Pattinson mit dem Model Suki Waterhouse verlobt sein. Zwar ist die Verlobung noch inoffiziell, wie ein Insider dem „National Enquirer“ verraten hat, doch das Paar wolle definitiv heiraten. Derzeit muss sich R-Patz noch in der Quarantäne fit halten für die Dreharbeiten von „The Batman“, die nach der Corona-Krise weitergehen sollen. Wann also Zeit für eine mögliche Traumhochzeit ist, steht noch in den Sternen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 06.05.2020, 13:45 Uhr

Erst vor kurzem wurde verkündet, dass Stephenie Meyer mit „Midnight Sun“ einen weiteren „Twilight“-Roman veröffentlicht. Das Buch erzählt die Story aus Sicht von Vampir Edward Cullen. Spielt Robert Pattinson nochmal seine Paraderolle, wenn das Buch verfilmt werden würde? Außerdem soll der Schauspieler mit Suki Waterhouse verlobt sein und eine Hochzeit planen. Hier erfahrt ihr mehr!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Tolle Neuigkeiten für alle „Twilight“-Fans: Die Reihe erhält endlich eine Fortsetzung. Das gab die Autorin Stephenie Meyer nun offiziell bekannt. Bereits in der letzten April-Woche veröffentlichte sie einen Countdown ihrer Website, der inzwischen abgelaufen ist. Damit machte sie bekannt, dass noch in diesem Jahr „Midnight Sun“ erscheinen soll, der neue Roman im Vampir-Universum. Allerdings wird er eine bereits bekannte Geschichte aufwärmen und neu erzählen, denn das Buch zeigt die Geschehnisse von „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ aus der Perspektive von Edward Cullen, der in den Filmen von Robert Pattinson gespielt wurde. Die Reihe wird eigentlich aus der Sicht von Bella Swan, in der Leinwand-Adaption von Kristen Stewart verkörpert, geschildert. Welche neuen Eindrücke Fans nun auf die bereits bekannte Geschichte erhalten? Das erfahren wir am 04. August 2020, wenn „Midnight Sun“ erscheint. Allerdings gibt es noch keinen deutschen Termin für den neuen Roman, weshalb sich Fans hierzulande unter Umständen noch etwas gedulden müssen.

David Maciejewski
David Maciejewski
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 05.05.2020, 10:19 Uhr

Stephenie Meyer hat tolle Neuigkeiten für alle Fans der „Twilight“-Reihe: Noch in diesem Jahr wird mit „Midnight Sun“ nämlich eine neue Geschichte aus der Welt der Vampire erscheinen. Weitere Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen