Robert Pattinson verrät: Darum spricht er nicht über seine Beziehungen

Robert Pattinson hält seine Beziehungen lieber privat. Das hat der "Twilight"-Star nun im Interview mit der "Sunday Times" verraten. Derzeit soll der 32-Jährige mit Model Suki Waterhouse liiert sein. Über die Gründe für sein Schweigen sagte der Brite: "Muss ich [über sie reden]? Wenn du Leuten Zugang gewährst, dann wertet es ab, was Liebe ist. Wenn dich ein Fremder auf der Straße über deine Beziehung ausfragt, dann würdest du es für extrem unhöflich halten. Es ist besser, eine Mauer zu errichten." Weiter erklärte Rob, wenn er über Persönliches sprechen würde, würde die Grenze zwischen Arbeit und Privatleben verschwimmen und man werde komplett verrückt. Schon vor dem hübschen Model Suki datete er Damen aus der Öffentlichkeit - wie Kristen Stewart und die Musikerin FKA Twigs. Aber beide Beziehungen scheiterten. Doch das bedeutet für den einstigen "Twilight"-Star Robert Pattinson nicht, dass Promi-Beziehungen generell zum Scheitern verurteilt sind, wie er weiter verriet: "Es waren ziemlich lange Beziehungen und nicht nur drei Monate." Wir drücken dem sympathischen Frauenschwarm für die große Liebe auf jeden Fall die Daumen, auch wenn er die vor der Öffentlichkeit lieber unter Verschluss hält.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 29.04.2019, 16:22 Uhr

Robert Pattinson hält sein Liebesleben lieber privat. Angeblich soll der Schauspieler zurzeit mit Model Suki Waterhouse zusammen sein. Gegenüber der "Sunday Times" plauderte der "Twilight"-Star nun aus, warum er in Interviews nicht über seine Beziehungen spricht und Privates von Beruflichem klar trennt. Erfahrt hier die Details!

 

„Twilight“-Star Robert Pattinson hält sein Liebesleben unter Verschluss – aus gutem Grund 

Mädels, solltet ihr eines Tages mit Robert Pattinson anbandeln, plant besser nicht ein, auf den roten Teppichen dieser Erde zu stolzieren. Der einstige „Twilight“-Star, der derzeit in einer Beziehung mit Model Suki Waterhouse sein soll, hält sein Privatleben weitestgehend aus der Öffentlichkeit raus. Seine Gründe dafür erläuterte der gebürtige Brite nun in einem Interview mit „The Sunday Times“. 

Rob sagt: „Wenn dich ein Fremder auf der Straße über deine Beziehung ausfragt, dann würdest du es für extrem unhöflich halten!"

So versuchte Robert Pattinson mithilfe von Beispielen zu erläutern, wieso er kein normales Liebesleben führen kann und wehrte eine Frage über Suki Waterhouse folgendermaßen ab: „Muss ich [über sie reden]? Wenn du Leuten Zugang gewährst, dann wertet es ab, was Liebe ist. Wenn dich ein Fremder auf der Straße über deine Beziehung ausfragt, dann würdest du es für extrem unhöflich halten.“ So könne er auch nicht, wie andere Paare auf der Straße, Händchen haltend mit seiner Liebsten unterwegs sein, ohne Fotografen um sich zu scharen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Suki (@sukiwaterhouse) am

"Twilight"-Star Robert Pattinson: Das sind seine Verflossenen! 

Bislang führte der Schauspieler, dem mit seiner Rolle als Vampir Edward der Durchbruch gelang, zwei publik gewordene Beziehungen. So war Pattinson von 2008 bis etwa 2013 mit „Twilight“-Kollegin Kristen Stewart zusammen. Zudem datete Robert Sängerin FKA Twigs. 2017, nach drei Jahren Beziehung, soll es laut „The Sunday Times“ aber vorbei gewesen sein. Und das, obwohl sie angeblich verlobt waren. Ob Robert Pattinson irgendwann doch noch Details bezüglich seines Liebeslebens über die Lippen kommen werden? Wir bleiben dran!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: