„Twilight“-Star Kristen Stewart: Das hält sie von Robert Pattinson als Batman

Die Nachricht, dass Robert Pattinson zukünftig in die Rolle des „Batman“ schlüpft, sorgte für gemischte Reaktionen. Während sich die Fans des „Twilight“-Stars jetzt schon auf den Streifen freuen, kündigten andere bereits einen Boykott des Films an. Nun hat sich Robert Pattinsons Ex Kristen Stewart zu der neuen Rolle des 33-Jährigen geäußert. Wer jedoch böses Blut zwischen den ehemaligen Co-Stars erwartet, liegt völlig falsch. „Bella“-Darstellerin Kristen wurde von „Variety“ nun nämlich auf Roberts neue Rolle als Superheld angesprochen und äußerte sich dabei ziemlich positiv: „Ich habe das Gefühl, dass er der einzige ist, der diese Rolle spielen kann. Ich freue mich so sehr für ihn. Es ist verrückt.“ Die 29-Jährige ist übrigens nicht die einzige „Twilight“-Darstellerin, die sich Robert Pattinson als Batman gut vorstellen kann. So bezeichnete Dakota Fanning die Entscheidung als „genial“ und ist sich sicher, dass Robert seine Sache gut machen wird. Wir sind definitiv gespannt auf den neuen Batman-Film, müssen uns voraussichtlich aber wohl noch bis 2021 gedulden.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 09.09.2019, 11:04 Uhr

Robert Pattinson ist der neue Batman! Diese Nachricht erfreute einige seiner Fans, sorgte jedoch auch für Kritik. Nun äußerte sich auch seine Ex Kristen Stewart zu der neuen Rolle des einstigen „Twilight“-Stars. Erfahrt hier, was sie zu sagen hatte!

Freut sich über „Batman“ Rolle für den Ex: Keinerlei böses Blut zwischen Kristen Stewart & Robert Pattinson

Nicht jeder freut sich darüber, dass Robert Pattinson die Rolle des „Batman“ in Zukunft übernimmt. Das ist bei ikonischen Charakteren wie dem Superhelden im Cape auch nicht so ungewöhnlich. Die Fans des einstigen „Twilight“-Stars sind gespannt und freuen sich auf Robert mit Batsuit, andere starteten eine Petition für die Neubesetzung der Rolle oder kündigten an, sich den Film nicht angucken zu wollen. Kristen Stewart, der frühere Co-Star und die Ex-Freundin von Robert Pattinson, gehört nicht zu den Kritikern. In einem Interview mit der „Variety“ wurde sie gefragt, was sie über die neue Rolle ihres Verflossenen denkt. Die Antwort von Kristen Stewart: „Ich habe das Gefühl, dass er der einzige ist, der diese Rolle spielen kann. Ich freue mich so sehr für ihn. Es ist verrückt.“ Von dieser Seite kommt also auf jeden Fall Unterstützung für den ehemaligen Vampir-Darsteller. 

Auch Dakota Fanning ist sich sicher, dass Robert Pattinson eine gute Wahl für den „Batman“ sein wird

Schauspielkollegin Dakota Fanning spielte ebenfalls in „Twilight“-Filmen mit und wurde schon vor ein paar Monaten von „Variety“ nach ihrer Meinung zu Robert Pattinson und seiner Rolle als DC-Superheld befragt. Auch sie äußerte sich sehr positiv. Die Besetzung sei „genial“. So sagte die Darstellerin: „Ich mag Rob sehr, er ist einfach toll und toll in allem, was er tut.“ Wie sich Robert Pattinson als neuer „Batman“ schlägt, können wir uns allerdings wohl frühestens 2021 selbst anschauen.

♥ In einem Interview verriet Kristen Stewart kürzlich auch, warum sie während ihrer Beziehung mit Robert Pattinson nicht über ihr Privatleben reden wollte. Die Details dazu gibt's im unten stehenden Video! ♥

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: