"Twilight"-Star Robert Pattinson: Wird Vampir Edward Cullen der neue Batman?

Robert Pattinson könnte schon bald in die Fußstapfen von Ben Affleck treten. Denn der "Twilight"-Star steht in Verhandlungen, den 46-jährigen Affleck in seiner Rolle als "Batman" zu beerben. Laut der Unterhaltungswebsite "Collider" ist der 33-Jährige der Favorit für die Figur des DC-Superhelden. Auch Armie Hammer, Aaron Taylor-Johnson und der Brite Nicholas Hoult sind noch im Gespräch für die Rolle. Laut "Collider" soll Pattinson jedoch das Rennen für sich entschieden haben, während die anderen Schauspieler nur als Ersatz abgestempelt wurden. Der Film "The Batman" soll ab Sommer in die Vorproduktion gehen, gegen Ende des Jahres gedreht werden und voraussichtlich im Juni 2021 in die Kinos kommen. Es wird der erste Teil einer Trilogie. Ob die ikonische Rolle des dunklen Ritters wohl genauso an Robert Pattinson hängen bleibt, wie die des Vampirs Edward Cullen in "Twilight"? Bis wir den Briten vielleicht als Batman sehen werden, dauert es aber leider noch und Rob ist bis dahin auch ziemlich busy. 2020 kommt zum Beispiel ein noch geheimes Projekt von Star-Regisseur Christopher Nolan in die Kinos.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.05.2019, 10:38 Uhr

Robert Pattinson hat in letzter Zeit vermehrt Indie-Filme gedreht, doch bald schon könnte er als Superheld auf die große Leinwand zurückkommen! Wie es aussieht, steht der "Twilight"-Star in Verhandlungen, Batman in der neuen Verfilmung zu spielen, die 2021 in die Kinos kommen soll. Erfahrt hier die wichtigsten Details!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: