Ryan Gosling

Itsin TV Star Ryan Gosling

Der Hollywood-Schauspieler Ryan Gosling ist kanadischer Herkunft. Er wurde als Ryan Thomas Gosling am 12. November 1980 in der Provinz Ontario geboren. Die Fernsehserie „Dick Tracy“ weckte in ihm den Wunsch, Schauspieler zu werden. Seine Mutter unterstützte diesen Plan und reiste mit ihm zu einem Casting für den Mickey Mouse Club. Ryan überzeugte die Jury und trat zwei Jahre lang in der US-amerikanischen Kindersendung auf, die als Talentschmiede Hollywoods gilt. Um später in den USA als Schauspieler arbeiten zu können, machte Ryan Gosling eine Stimm- und Sprachausbildung. Den ersten Erfolg in seinem Wunschberuf hatte Ryan Gosling 2001 mit seiner Rolle in „Inside a Skinhead“. Seitdem ging es für den Frauenliebling steil bergauf. In Thrillern, Actionfilmen und Dramen konnte er seine Vielseitigkeit als Schauspieler unter Beweis stellen. Filme wie „Mord nach Plan“, „Wie ein einziger Tag“, „Half Nelson“ und „Drive“ machten Ryan Gosling international bekannt. 2014 gab er mit „Lost River – How to Catch a Monster“ sein Regie-Debüt. Am Drehort funkte es öfter: Nach Beziehungen mit Sandra Bullock und Rachel McAdams ist er seit den Arbeiten zu „The Place Beyond the Pines" im Jahre 2011 mit Schauspielkollegin Eva Mendes zusammen. 2014 bekamen die beiden eine Tochter.

37
Videos
2
Artikel
26
Bilder

In „Aufbruch zum Mond“ wird die Geschichte vom ersten Mann auf dem Mond erzählt: Neil Armstrong. Der Film beleuchtet nicht nur die familiären Schwierigkeiten, die die Mission mit sich brachte, sondern natürlich auch die Probleme der Missionsvorbereitung. Kinostart: 08.11.2018 FSK 6

Itsin TV Stars
Scheiß auf Schule!

Wie wichtig der Schulabschluss ist, predigen viele Eltern ihren Kindern Tag für Tag. Dass man es aber auch ohne Abschluss im Leben zu etwas bringen kann, beweisen uns viele Stars und Promis, die die Schule vorzeitig abgebrochen haben. Zu ihnen gehören erfolgreiche Hollywood-Schauspieler wie Ryan Gosling oder auch Cameron Diaz, doch auch deutsche Prominente wie der einstige Tennis-Profi Boris Becker oder auch Modedesigner Karl Lagerfeld.

Itsin TV Stars

Ryan Gosling war in Britney Spears verknallt
Es ist wieder soweit: Eine neue Folge der berühmten „Carpool Karaoke“ mit Moderator James Corden geht an den Start und diesmal nimmt Sängerin Christina Aguilera auf dem Beifahrersitz Platz. Gemeinsam schmettern die beiden dabei die größten Hits des berühmten Popstars wie „Fighter“, „Dirrty“ oder auch das romantische „Beautiful“. Doch Christina sorgt in der neuen Folge „Carpool Karaoke“ nicht nur stimmlich für einige Highlights: Während der Fahrt plaudert sie mit James Corden außerdem über den „La La Land“-Darsteller Ryan Gosling. Der Hollywood-Star soll nämlich früher unfassbar in Sängerin Britney Spears verschossen gewesen sein. Die beiden waren bereits 1993 Kollegen - und zwar in der Disney-Channel-Show „Mickey Mouse Club“. Die inzwischen 37-Jährige Aguilera erklärte: „Ich kenne Ryan ziemlich gut. Damals war er total in Britney verknallt.“ Zur Enttäuschung des hübschen Hollywood-Stars war die Schwärmerei allerdings nur einseitig. Denn Britney Spears und auch Christina Aguilera hatten es auf Sänger Justin Timberlake abgesehen, der damals auch Teil der Disney-Channel-Show „Mickey Mouse Club“ war. Dumm gelaufen, Ryan!
Und? Für wen würdet ihr euch entscheiden? Sänger Justin Timberlake oder doch lieber Hollywood-Star Ryan Gosling?

Hollywood-Star Ryan Gosling startete seine Karriere zusammen mit den bekannten Sängern Justin Timberlake, Britney Spears und auch Christina Aguilera in der Disney-Channel-Show „Mickey Mouse Club“. Damals soll der hübsche Schauspieler total in Britney verliebt gewesen sein. Warum es mit ihm und der blonden Sängerin damals nicht klappte, seht ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars