Sally Haas
Sally Haas

Endlich geheilt? GNTM-Sally gibt Update zur Gesichtslähmung

Endlich gibt es ein Update von der ehemaligen "Germany’s next Topmodel"-Kandidatin Sally Haas. Das hübsche Model berichtete kürzlich davon, wie sie plötzlich unter einer gelähmten Gesichtshälfte litt. Trotz eines Arztbesuchs konnte die Ursache dafür nicht direkt geklärt werden. In ihrem Update lieferte sie nun aber endlich die Antwort auf die wohl wichtigste Frage: O-Ton: "Wie geht es mir jetzt? Mir geht es jetzt, wie man sieht, schon viel, viel besser. Ich würde sagen, dass so 95% der Anzeichen für die Facialisparese weg gegangen sind." Der Heilungsprozess dauerte wohl knapp einen Monat, weitere Eingriffe waren aber zum Glück nicht mehr nötig. So habe Sally zwar einen Neurologen aufgesucht, konnte mit der Kortison-Behandlung jedoch ihre Probleme bekämpfen. Die Chance, dass Sally erneut unter dieser Gesichtslähmung leiden wird, ist glücklicherweise sehr gering. Im Anschluss dankte Sally noch ihren Fans für die sehr positive Resonanz und die netten Rückmeldungen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 10.07.2019, 00:00 Uhr

Kürzlich gab es eine Schocknachricht von der ehemaligen GNTM-Kandidatin Sally Haas: Das hübsche Model leidet an einer gelähmten Gesichtshälfte! Nun gab sie via Instagram endlich ein Update. Erfahrt hier, ob sie endlich geheilt ist.

Zu 95 Prozent zurückgegangen: Sally freut sich über die positive Entwicklung! 

Auf diese Nachricht haben Fans gewartet! Ex-„Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Sally Haas meldete sich nun mit einem Update zu ihrer halbseitigen Gesichtslähmung zu Wort – mit wunderbaren Neuigkeiten! „Ich würde sagen, dass so 95 Prozent der vorherigen Anzeichen für meine Fazialisparese weggegangen sind“, verkündete Heidi Klums hübscher Ex-Zögling glücklich. Demnach habe die Behandlung mit Cortison angeschlagen. „Ich habe jetzt keine richtigen Gesichtsübungen oder was auch immer gemacht“, erklärte die offenbar Wieder-Freundin von Rapper Juicy Gay weiter. Ein Neurologe bestätigte ihr wenig später, dass sie keine weiteren Untersuchungen machen muss.

Sally gibt ihren Fans einen wichtigen Rat mit auf den Weg

Zeitlich hätte der Rückgang der Lähmung wohl kaum besser fallen können. Schließlich hatte Sally erst kürzlich einen vermutlich nicht gerade unwichtigen Model-Job zu erledigen: „Ich bin einfach wirklich nur dankbar – an wen auch immer da oben – dass es so gut geklappt hat, weil ich hatte ja auch die 'Fashion Week' jetzt vor ein paar Tagen (…).“ Und obwohl die Beauty sich selbst mit dem Gang zum Doc schwer getan hat, gibt sie ihren Fans einen wichtigen Rat mit auf den Weg: „Ich kann euch immer nur sagen: Geht lieber mehr zum Arzt als zu wenig zum Arzt, wenn es um solche dramatischen oder drastischen Dinge geht (…).“ Wir wünschen dem GNTM-Star weiterhin gute Besserung und hoffen, dass es nur bei diesem kurzen Schreck bleibt

Sallys ganzes Update findet ihr hier: 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von sally ann (@sally.ann) am

➥ Ihr wollt den direkten Vergleich haben? Im unten stehenden Video zeigen wir euch, wie Sally noch vor kurzer Zeit ausgesehen hat! 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: