01.12.2016, 17:14 Uhr

Sie hat eine eigene Schuhkollektion mit dem Namen „SJP“, die seit Februar 2014 auf dem Markt ist. Die Schuhe erinnern sehr an die Modelle, die Sarah jahrelang auf der Leinwand trug. Sexy Schuhe wie in „Sex and the City“ entwirft die 51-Jährige für ihre Kundinnen sogar selbst. Jetzt erweitert die Schauspielerin ihr Angebot und eröffnet ihren eigenen Shop. Allerdings nicht mitten in Manhattan, wo wir den Store der New Yorkerin vermutet hätten.

„it's in TV“-Stars
 17.11.2016, 17:35 Uhr

Die Kult-Serie „Sex and the City“ hat die Zuschauer von 1998 bis 2004 begleitet. Bis heute sind die DVD-Verkaufszahlen und Wiederholungen im TV ein Zeichen dafür, dass die Fans nicht aufhören die Serie zu schauen. Jetzt wird über ein Spin-off zur Serie gemunkelt. US-Talkerin Wendy Williams sprach in ihrer Show „Wendy“ über die Gerüchte. Es soll um eine der Hauptfiguren gehen und die Idee klingt echt spannend. Klickt euch ins Video, für alle Infos.

„it's in TV“-Stars
Kim Cattrall
Kim Cattrall
 17.10.2016, 16:21 Uhr

Kim Catralls erste große Rolle war als Polizistin in „Police Academy“ im Jahr 1984. Im Alter von 42 Jahren übernahm sie eine der Hauptrollen in der erfolgreichen Serie „Sex and the City“. Dort schlüpfte sie in die Rolle der Samantha Jones und diese war auf Männerfang. Aber auch in ihrem echten Leben lief es ähnlich ab, wie in der TV-Serie. Alles über die Schauspielerin, erfahrt ihr in unserem Beitrag.

„it's in TV“-Stars
Oscar
 04.10.2016, 16:42 Uhr

Meryl Streep war zu hässlich für „King Kong“! – Im Jahr 1976 sollte sie für die weibliche Hauptrolle vorsprechen, wurde allerdings abgelehnt, weil sie angeblich zu hässlich gewesen wäre. Krass! Doch damit ist die dreifache Oscar-Gewinnerin nicht alleine: Auch Supermodel Chrissy Teigen wurde vor Beginn eines Fotoshootings einfach Mal nach Hause geschickt. Als Grund nannte man ihr, dass sie zu schwer sei. Eine blöde Entscheidung wenn man bedenkt, wie beliebt das Model heutzutage ist. Welche Stars sonst noch für zu hässlich, zu dick oder zu blöd befunden worden sind, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 23.09.2016, 16:53 Uhr

Echte Liebe und lange glückliche Beziehungen sind bei Promis spärlich gesät? Nach dem Brangelina-Split ist das ein häufiges Argument in Diskussionen. Doch es gibt viele Beziehungen von Promis, die bereits lange halten. Nehmen wir Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze, Jr.. Die sind bereits seit 1997 ein Paar und happy. Genau wie Sänger Elton John, der ist schon lange glücklich verheiratet mit dem kanadischen Filmemacher David Furnish. Seht im Video, welche Paare noch zu den Langzeitbeziehungen im Showbiz gehören.

„it's in TV“-Stars
 26.08.2016, 18:15 Uhr

Manchmal kann es an Film- und Serien-Sets durchaus drunter und drüber gehen. Besonders schwierig wird es, wenn sich zwei Co-Stars absolut nicht leiden können. Ein prominentes Beispiel dafür sind Leonardo DiCaprio und Claire Danes. Das Duo flimmerte im Jahr 1996 als Romeo und Julia über die große Leinwand. Am Set regte sich Danes allerdings oft und viel über Leo auf, weil er herumgeblödelt hat. In „Lawless“ spielten Tom Hardy und Shia LaBeouf zwar Brüder, doch Bruderliebe gab es am Set nicht wirklich. LaBeouf soll seinem Co-Star doch tatsächlich einen Schlag ins Gesicht gegeben haben, woraufhin der K.O. gegangen ist. Wahnsinn! Welche Stars sonst noch aneinander geraten sind und warum, das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars