Hat Sarah Lombardi wirklich via Instagram-Story mit ihrem Ex Schluss gemacht?

Trennung via Insta-Story? Sarah Lombardi verkündete erst Ende 2019 die Trennung von ihrem Freund Roberto aus Berlin. In ihrer Instagram-Story klärte sie damals ihre Fans über den Beziehungsstatus auf. Doch nicht nur die Anhänger der 27-Jährigen waren überrascht über das plötzliche Aus, auch Roberto Ostuni selbst erfuhr offenbar über die Social-Media-Plattform von der Trennung. Gegenüber RTL verriet der Ex der Sängerin jetzt: "Es hat schon weh getan, ich war noch in der Phase, wo ich Hoffnung hatte. Als ich das gelesen habe, das war abends, ich lag im Bett, es hat schon geknallt bei mir." Mittlerweile hat er auch sein Liebes-Tattoo am Arm überstechen lassen und Sarah somit komplett aus seinem Leben gelöscht. "Hass, Schmerz, Verzweiflung - was soll ich machen? Ich kann mich auf den Boden legen und heulen oder weitermachen. Ein Stück weit vermisse ich das Ganze schon, weil sie mir sehr, sehr wichtig war, aber ich bin letztendlich auch so realistisch und sage mir, was soll ich machen?" Roberto schaut daher nun positiv in Richtung Zukunft und will trotz der Instagram-Trennung keinen Groll gegen die DSDS-Ikone Sarah Lombardi hegen. Kontakt hat das Ex-Liebespaar demnach nicht mehr.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.02.2020, 15:12 Uhr

Sarah Lombardi verriet ihren Fans Ende 2019 auf Instagram, dass sie und ihr damaliger Freund Roberto Ostuni Schluss gemacht haben. Doch anscheinend wusste ihr mittlerweile Ex nichts davon und so erfuhr der Berliner ebenfalls via Insta-Story von dem Beziehungs-Aus. Gegenüber RTL erzählte er jetzt mehr. Erfahrt hier weitere Details!

Liebes-Aus bei Sarah Lombardi und Roberto Ostuni kurz vor Weihnachten: Wusste er nichts von der Trennung?

Erzählt Roberto Ostuni hier tatsächlich die Wahrheit? In einem Interview mit RTL erklärte er jetzt, dass er von dem Liebes-Aus mit Sarah Lombardi via Instagram erfahren hat. Damit wären er und die Fans der Sängerin gleichzeitig über das Ende der Beziehung informiert worden. Zuvor habe es immer mal wieder Streitigkeiten gegeben. Dass das am Ende allerdings wirklich zur Trennung führt, damit scheint Roberto nicht gerechnet zu haben. Im Gespräch mit dem Sender schilderte er das Gefühl, als seine Jetzt-Ex-Freundin in einer Fragerunde auf Instagram kurz vor Weihnachten die Trennung verkündete. „Als ich das gelesen habe... da lag ich im Bett, das hat schon geknallt bei mir“, zeigte sich Roberto offensichtlich noch immer geschockt. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Roberto Ostuni Abate (@roberto_ostuni_abate) am

Sein Liebes-Tattoo ließ sich Roberto überstechen: Für mich ein entscheidender und wichtiger Schritt (…).“

Bilder, die Sarah offenbar mit dem neuen Mann an ihrer Seite zeigen, trägt der Berliner mit Fassung. Er blickt wohl nach vorne und dazu gehört auch, sich ein Liebes-Tattoo mit Sarah überstechen zu lassen. In seiner Insta-Story schreibt er, bevor er die Einblicke beim Tinten-Künstler zeigt: „Ich habe lange überlegt, ob ich das machen soll. Für mich ein entscheidender und wichtiger Schritt, um endlich abzuschließen und alte Dinge vergessen zu können.“ Wie es am Ende tatsächlich zu dem Liebes-Aus der beiden kam, das weiß wohl nur das Ex-Paar selbst. 

↓ Bereits kurz nach der Trennung erweckte Roberto Ostuni auf Instagram den Anschein, wegen der Trennung von Sarah Lombardi mächtig zu leiden. Alle Details dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video! ↓

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: