Neuer Mann? Sarah Lombardi feiert Silvester im Paradies mit IHM

Schwebt Sarah Lombardi etwa schon wieder auf Wolke sieben? Die Sängerin machte erst kürzlich ihre Trennung von ihrem Freund Roberto öffentlich, nun trägt sie schon ein neuer Mann im wahrsten Sinne des Wortes auf Händen. Die 27-Jährige postete Schnappschüsse von ihrem gemeinsamen Urlaub mit dem „Dancing on Ice“-Tänzer Joti. Die beiden gewannen im Februar 2019 die Show als Eiskunstlaufpaar. Ist nach etlichen Trainingsstunden etwa mehr aus dem Dreamteam geworden? Zu ihren Pics schrieb Sarah: „Freunde sind Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt!“ Ob sie und der 24-Jährige wirklich nur Freunde sind oder da doch mehr geht, ließ die Mutter des kleinen Alessio allerdings offen. Erst im September verneinte sie im „Bild“-Interview jedoch eine Liebelei mit ihrem Tanzpartner: „Nein, wir sind wirklich gute Freunde. Joti und ich haben eine ganz besondere Verbindung. Ich würde mal sagen: Wir haben eine Bauernliebe! Unsretwegen muss sich keiner Sorgen machen.“ Auch ihr vierjähriger Sohnemann versteht sich gut mit Joti, wie man in Sarahs Insta-Story sehen kann. Auch die Fans sind begeistert von den beiden und schrieben unter anderem: „Ihr wärt so ein tolles Paar.“ Ein anderer Follower kommentierte: „Ihr wärt echt ein Traumpaar und ich würde es euch vom Herzen gönnen. In diesem Sinne ein gesundes neues Jahr für euch.“ Sarahs Anhänger sind sich also einig, dass Joti und sie einfach füreinander bestimmt sind. Wie es mit den beiden nach dem traumhaften Urlaub weitergeht, bleibt abzuwarten.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 31.12.2019, 11:04 Uhr

Anstatt Zuhause zu bleiben, entschied sich Sängerin Sarah Lombardi, Silvester im Paradies zu verbringen. Die frisch getrennte 27-Jährige genießt die Sonne unter Palmen gemeinsam mit ihrem Sohn Alessio und einem neuen Mann an ihrer Seite. Um wen es sich dabei handelt? Erfahrt hier mehr darüber!

Sarah Lombardi schickt Urlaubsgrüße mit „Dancing on Ice“-Tänzer Joti Polizoakis

Erst kurz vor Weihnachten machte Sarah Lombardi öffentlich, dass sie nicht mehr mit ihrem Freund Roberto zusammen ist. Das Fest feierte sie mit Ex Pietro, jetzt macht die 27-jährige Sängerin erst einmal Urlaub und hat nicht nur Söhnchen Alessio dabei, sondern auch ihren Tanzpartner von „Dancing on Ice“, Joti Polizoakis. Auf Schnappschüssen von der gemeinsamen Reise proben die beiden eine Hebefigur am Strand, Joti trägt Sarah dabei buchstäblich auf Händen. Sie konnten die Show im Februar 2019 zusammen gewinnen und sind gut befreundet, wie die „Supertalent“-Jurorin auch zu den Pics schreibt: „Freunde sind Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt!“ Sind die beiden wirklich nur Freunde? Oder gibt es da etwa doch mehr?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Im Interview betonte Sarah Lombardi, dass sie mit „Dancing on Ice“-Joti nur Freundschaft verbindet

Gefragt wurde sie nach dem 24-jährigen Eistänzer bereits im September und machte im „Bild“-Interview klar: „Nein, wir sind wirklich gute Freunde. Joti und ich haben eine ganz besondere Verbindung. Ich würde mal sagen: Wir haben eine Bauernliebe! Unsretwegen muss sich keiner Sorgen machen.“ Die Fans machen sich wohl sowieso keine Sorgen, sondern hätten vermutlich nichts dagegen, wenn aus der „Bauernliebe“, von der Sarah Lombardi spricht, mehr werden würde. Darauf weisen jedenfalls Kommentare hin, die unter anderem lauten: „Ihr wärt so ein tolles Paar!“ Die Meinung eines anderen Followers klang so: „Ihr wärt echt ein Traumpaar und ich würde es euch vom Herzen gönnen. In diesem Sinne ein gesundes neues Jahr für euch.“ Auch Freundschaft ist eine tolle Sache, findet dagegen dieser Nutzer: „Partner kommen und gehen, aber Freundschaften, wenn man sie pflegt, können ein Leben lang anhalten." 

 

♥  Auch über ein mögliches Liebescomeback mit Pietro Lombardi wurde schon spekuliert. Warum, dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video mehr! ↓

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: