Sarah Lombardi muss immer alles selbst machen

Es gibt Neues aus dem Hause Lombardi! Sarah Lombardi hat jetzt in einem Interview mit dem Magazin „Bunte“ über sich selbst gesprochen und ein Geheimnis gelüftet, womit wohl niemand gerechnet hätte: Die 27-Jährige ist laut ihrer eigenen Aussage ein ziemlicher Kontrollfreak! Das scheint ein Problem für die Sängerin zu sein, da sie dadurch ihren Alltag schwerer gestaltet, als es sein könnte. Im Interview erzählte Sarah: „Ich muss immer alles selbst machen, kann Dinge schlecht abgeben.“ Aus diesem Grund will der DSDS-Star beispielsweise auch keine Haushaltshilfe oder Putzfrau engagieren, weil es sie einfach stören würde, wenn jemand anderes in ihren Sachen herumwühlt. „Ich stehe mir damit oft selbst im Weg und würde mir manchmal wünschen, dass ich die Dinge etwas entspannter angehen kann.“ Ziemlich ärgerlich für Sarah, denn die Sängerin hat als Mutter des vierjährigen Alessio und mit ihrer TV-Karriere sehr viel um die Ohren. Doch wie die Musikerin erklärt, scheint sie, trotz all dem Stress, doch noch alles irgendwie unter einen Hut zu bekommen.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 27.11.2019, 11:38 Uhr

Sarah Lombardi hat jetzt ein Geheimnis über sich selbst gelüftet. Die 27-Jährige ist nämlich ein ziemlicher Kontrollfreak! Im „Bunte“-Interview sprach sie darüber, dass sie in ihrem Alltag immer alles selbst machen muss und sich ungern helfen lässt. Alle weiteren Details verraten wir euch hier!

„Muss immer alles selber machen“: Sarah Lombardi will die Dinge selbst im Griff haben

Im Interview mit dem Magazin „Bunte“ offenbarte die 27-Jährige jetzt eine besondere Seite von sich. Sie ist demnach ein absoluter Kontrollfreak! So erklärte die hübsche Sängerin: „Ich muss immer alles selbst machen, kann Dinge schlecht abgeben.“ Das stört sie offenbar manchmal schon: „Ich stehe mir damit oft selbst im Weg und würde mir manchmal wünschen, dass ich die Dinge etwas entspannter angehen kann.“ Sarah Lombardi hat aber auch eine Menge auf ihrer To-Do-Liste: Sie arbeitet als Influencerin, Moderatorin, sitzt in der „Supertalent“-Jury und ist zusätzlich zu alledem natürlich auch Mama des vierjährigen Alessio. Mit ihm ist sie viel unterwegs und teilte erst vor Kurzem ein süßes Mama-Sohn-Bild aus dem Schnee auf Instagram. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Eine Haushaltshilfe kommt für Sarah Lombardi nicht in Frage

Das kennen sicher einige: Dieses Gefühl, erstmal aufräumen oder putzen zu müssen, bevor die Haushaltshilfe kommt. Auch Sarah Lombardi wäre es unangenehm, wenn jemand anderes in ihren Sachen rumkramen würde. Deshalb schmeißt sie den Haushalt ebenfalls lieber selbst. Gerade hat die einstige DSDS-Teilnehmerin noch einen weiteren Punkt abgehakt, den sie in ihren Lebenslauf schreiben kann: Sie brachte zwei eigene Parfums auf den Markt. Wie bekommt sie das bloß alles unter einen Hut? Ihren Alltag beschreibt Sarah so:  „Stress gehört natürlich dazu. Es ist schon ein riesiger Spagat zwischen Mama-Sein und Job, aber irgendwie funktioniert es dann doch.“  Darin werden sich sicher viele Fans der Influencerin wiedererkennen. 

★ Sarahs Ex Pietro Lombardi stand seinen Followern jetzt auf Instagram Rede und Antwort. Dabei verriet er unter anderem, was er von „Freundschaft +“ hält. Die Details gibt's im unten stehenden Video für euch. ★

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: