Sarah Lombardi plaudert über Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen!

Sarah Lombardi plaudert jetzt aus dem Nähkästchen. Die Sängerin sitzt in diesem Jahr erstmals an der Seite von Dieter Bohlen in der Jury von „Das Supertalent“. Doch für die Mutter des kleinen Alessio könnte die Zusammenarbeit mit dem Poptitan durchaus komisch sein, immerhin war sie selbst vor einigen Jahren noch Gesangsspross bei DSDS und wurde von dem Musikproduzenten beurteilt. Im Interview mit RTL verriet Sarah, wie es für sie ist, mit Dieter zusammenzuarbeiten: „Es ist schon komisch, weil er mich damals immer bewertet hat und jetzt ist er quasi mein Kollege. Da musste ich mich am Anfang schon dran gewöhnen.“ Doch die 26-Jährige plauderte auch aus, dass sie ein gutes Verhältnis zu ihrem Mentor hat: „Ich kenne Dieter ja schon extrem lange. Man hört sich dann zwar nicht oft, aber zu Geburtstagen oder Weihnachten finde ich es wichtig und schön, dass man sich mal kurz beieinander meldet und sich alles Gute wünscht.“ Privat und beruflich surfen die Musiker also auf der gleichen Welle, wie Sarah Lombardi weiter über ihren Job in der „Supertalent“-Jury ausführte. „Mir hat es echt Spaß gemacht. Ab und zu haben Dieter und Bruce echt wie kleine Jungs gespielt und nicht mehr aufgehört. Da musste ich die immer ein bisschen erinnern, dass wir gerade beim Supertalent sind. Aber ansonsten haben wir alle echt viel Spaß zusammen.“ Die neuen Folgen vom Supertalent“ werden übrigens ab Samstag, den 14. September auf RTL ausgestrahlt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 11.09.2019, 16:41 Uhr

Sarah Lombardi war einst der Schützling von Dieter Bohlen. Nun ist die Sängerin eine Kollegin des Poptitans und sitzt gemeinsam mit ihm in der Jury von „Das Supertalent“. Im Interview verriet Sarah nun, wie sie die Zusammenarbeit mit dem Musik-Urgestein erlebt. Erfahrt hier die Details!

Plötzlich gemeinsame Sache mit dem Ex-Mentor: Sarah Lombardi sitzt neben Dieter Bohlen in der „Supertalent“-Jury

Stellt euch vor, plötzlich seid ihr und euer Chef gleichberechtigt. Merkwürdig, oder? Das ist Sarah Lombardi allerdings (fast) genau so passiert. Seit ihrem Jury-Job bei „Das Supertalent“, stehen sie und ihr Ex-DSDS-Mentor Dieter Bohlen auf einer Stufe. Im Interview mit RTL plauderte die Mutter des kleinen Alessio nun aus dem Nähkästchen und verriet wie es ist, mit dem Musik-Mogul zusammenzuarbeiten. 

Alles anders als bei DSDS: Sarah Lombardi musste sich an die „Supertalent“-Situation gewöhnen

„Es ist schon komisch, weil er mich damals immer bewertet hat und jetzt ist er quasi mein Kollege. Da musste ich mich am Anfang schon dran gewöhnen“, verriet Sarah Lombardi gegenüber dem Sender. Aber innige Bilder auf Instagram zeigen, dass sich die beiden offenbar gut an die neue Situation gewöhnt haben. Mal ehrlich: Dieser Schnappschuss direkt vom Jury-Pult kann ja wohl nicht lügen, oder?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

Aber auch unabhängig von ihrem neuen Job scheint Sarah stets ein positives Verhältnis zu dem Poptitan gepflegt zu haben, wie sie außerdem verriet. „Ich kenne Dieter ja schon extrem lange. Man hört sich dann zwar nicht oft, aber zu Geburtstagen oder Weihnachten finde ich es wichtig und schön, dass man sich mal kurz beieinander meldet und sich alles Gute wünscht.“ Wie gut die 26-Jährige tatsächlich mit Dieter und Bruce Darnell harmoniert, das könnt ihr ab dem 14. September 2019 bei RTL sehen!  

 

★ Videos von Zuschauern haben es verraten: Sarah Lombardi und Dieter Bohlen sangen im Zuge von „Das Supertalent“ ein Duett! Was dahintersteckt, das erzählen wir euch im unten stehenden Video – klickt euch rein! ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: