Scarlett Johansson

Scarlett Johansson

Die Schauspielerin Scarlett Johansson feierte im Jahr 2003 mit „Lost in Translation“ ihren internationalen Durchbruch und konnte sich über ihre erste Golden-Globe-Nominierung freuen. Doch auch in den Jahren zuvor machte die US-Amerikanerin mit dänischen und polnisch-jüdischen Wurzeln durch ihre schauspielerische Leistung in den Spielfilmen „Der Pferdeflüsterer“ (1998) und „An American Rhapsody“ (2001) auf sich aufmerksam. In dem Film „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ (2003) überzeugte Johansson sowohl das Kinopublikum als auch die Kritiker. Weitere Höhepunkte ihrer bisherigen Karriere waren die Produktionen „Die Insel“ (2005), „Die Schwester der Königin“ (2008) und „Hitchcock“ (2012). Scarlett Johansson wurde am 22. November 1984 in New York City geboren. Sie ist parallel zu ihrer Schauspielkarriere als Model und Sängerin tätig und wurde dank ihrer Kurven und den sinnlichen Lippen zum Sexsymbol. So wundert es nicht, dass im Jahr 2011 durch eine Cyberattacke mehrere private Fotos der Schauspielerin ihren Weg in die Öffentlichkeit fanden. Johansson war von 2008 bis 2011 mit Ryan Reynolds verheiratet. 2013 verlobte sie sich mit dem Journalisten Romain Dauriac, mit dem sie 2014 eine Tochter bekam.

46
Artikel
34
Bilder
 Prominent

Jeder von uns hatte ihn mit Sicherheit schon ein Mal in seinem Leben: Einen Fashion-Fauxpas! Aber auch die Looks der Stars und Sternchen dieser Welt sind nicht immer makellos und sogar mitunter superpeinlich. Wir zeigen euch jetzt die schlimmsten modischen Fehltritte der Promis. Los geht’s mit der britischen Schauspielerin Liz Hurley. Hier posierte sie im Jahr 1999 in einem Lederoutfit in Knallpink an der Seite ihres damaligen Partners Hugh Grant. Und erkennt ihr sie? Auch in einem Pinken etwas, aber dazu auch noch rückenfrei, zeigte sich hier mit VoKuHiLa-Friese die Exfrau von Ryan Reynolds, Scarlett Johansson. Was für ein krasser Fail! Die „Bombshell“-Darstellerin Charlize Theron glänzte bei diesem Event 2010 ebenfalls nicht gerade mit einem stilvollen Auftritt. Das Kleid mit den unvorteilhaft platzierten Rosen gewinnt nun wirklich keinen Oscar. Im Kleiderschrank vergriffen hat sich auch dieser Star: Sarah Michelle Gellar. Im Jahr 2016 präsentierte sich die „Eiskalte Engel“-Darstellerin so dem Blitzlichtgewitter in diesem bunten, blumigen Mini-Rock kombiniert mit einem schwarzen Oversize-Pulli. Autsch! Doch auch GNTM-Chefin Heidi Klum hat bei diesem merkwürdigen Kleid ordentlich daneben gegriffen. Und seid euch sicher: Das waren ganz bestimmt noch nicht alle Fashion-No-Gos, die wir euch zu bieten haben.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 24.05.2020, 09:00 Uhr

Auch Promis bleiben hier nicht verschont: Der falsche Griff in den Kleiderschrank kann zu einem modischen Desaster führen. Auch einige Stars können davon ein Lied singen, denn auch hochwertige Designerklamotten sehen nicht an jedem Star auf dem roten Teppich gut aus. Hier bekommt ihr alle Bilder rund um die Fashion-Fails eurer liebsten Promis. Mit dabei sind unter anderem Heidi Klum oder auch Charlize Theron. Klickt euch rein!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Ein großer Altersunterschied, ein optisch ungleiches Paar oder eine wilde Liebesbeziehung? Wir zeigen euch jetzt die skurrilsten Promi-Paare der Geschichte und das erste Pärchen könnte nicht ungleicher sein: Tom Cruise und Cher. Ja, tatsächlich! Mehr als 30 Jahre liegt das Techtelmechtel nun schon zurück. Der „Mission Impossible“-Star war blutjung und die heute 73-jährige Diva war damals schon 16 Jahre reifer. Laut „People“-Magazin schwärmte die„Believe“-Sängerin gegenüber der US-amerikanischen Talkmasterin Oprah Winfrey von der Liaison mit dem mittlerweile 57-jährigen Tom Cruise. Und wer hätte gedacht, welche Lady Ryan Reynolds vor Jahren datete? Zwar ist der Hollywood-Schauspieler glücklich mit der Schönheit Blake Lively verheiratet, aber vor Blake war er schon mal verlobt. Die Rede ist nicht von Scarlett Johansson, mit der er von 2008 bis 2011 sogar verheiratet war, sondern es geht um keine Geringere als Sängerin Alanis Morissette. Heidi Klum steht einfach nicht auf den 08/15-Typen und sorgte in der Vergangenheit aufgrund ihrer Partnerwahl immer wieder für Furore. 2014 war das Jahr, in dem die „Germany’s next Topmodel“-Chefin Vito Schnabel kennenlernte. Die Beziehung zu dem amerikanischen Kunsthändler hielt von 2014 bis 2017. Kein Jahr später traf sie auf den gebürtigen Magdeburger und „Tokio Hotel“-Gitarristen Tom Kaulitz. Er ist zwar 16 Jahre jünger als Heidi, aber das Happy End gab es schon 2019, als das Paar sich die ewige Liebe schwor und heiratete. Und wer kann sich noch an dieses skurrile Pärchen erinnern? Katy Perry und Russell Brand liebten es, ihre Verbindung vor dem Blitzlichtgewitter zu zelebrieren. Das ungleiche Duo heiratete 2010 sogar, bis der britische Komiker 2012 per SMS mit dem Superstar Schluss machte. Als wäre das nicht schon schlimm genug für Katy Perry gewesen, lästerte er auch noch über seine Ex in einer seiner Dokumentationen. Ob die Popsängerin ihm wohl mit ihrem neuen Song „Never Worn White“, also „Ich habe nie weiß getragen“, eins auswischen wollte? Oder hat sie die Beziehung zu Russell Brand einfach in ihrem Leben ausradiert? Denn verheiratet war Katy Perry doch bereits. Das scheint aber Schnee von gestern zu sein, denn sie ist jetzt mit Schauspieler Orlando Bloom verlobt und erwartet ihr erstes Kind mit ihm. Und das letzte merkwürdige Paar in diesem Video besteht aus Britney Spears und Colin Farrell. Richtig gehört! Die beiden wurden 2003 in Bars und Clubs knutschend gesichtet, doch der heiße Flirt war nicht von allzu langer Dauer.

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 11.04.2020, 09:00 Uhr

Es gab sie wirklich: Berühmtheiten, die unterschiedlicher nicht sein konnten, die sich aber dennoch liebten. Entweder man hat diese seltsamen Beziehungen vergessen oder gar verdrängt. Erinnert ihr euch beispielsweise noch an Tom Cruise und Cher? Wir zeigen euch in unserem Video die fünf ungewöhnlichsten Promi-Paare der Geschichte. Klickt euch jetzt rein.

„it's in TV“-Stars
Kino & Co.

Forbes veröffentlicht jährlich eine Liste der bestbezahlten Schauspieler und Schauspielerinnen des Jahres. So auch für das Jahr 2019. Hier gab es zahlreiche geniale und vor allem auch erfolgreiche Filme und Serien. Wir werfen einen Blick auf die Top 3 der erfolgreichsten männlichen und weiblichen Stars 2019. Wie heißt es doch so schön: Ladies first! Den Anfang auf Platz 3 macht hier Reese Witherspoon mit Einnahmen in Höhe von 35 Millionen US-Dollar! Die 43-Jährige ist jedoch nicht als Schauspielerin, sondern vor allem als Produzentin aktiv gewesen. So arbeitete sie an dem Film "Lucy in the Sky" mit und ist Executive Producer der in den USA beliebten TV-Sendung "The Morning Show". Über Platz 2 darf sich hingegen Sofia Vergara freuen. Die kolumbianische Schönheit kommt vor allem durch ihre Rolle in der Hit-Serie "Modern Family" auf 44,1 Millionen Dollar. Zusätzlich war die 47-Jährige jedoch auch in dem Film "Bottom of the 9th" mit ihrem Ehemann zu sehen. Noch erfolgreicher war im Jahr 2019 lediglich Scarlett Johansson. Mit 56 Millionen Dollar nimmt sie Platz 1 ein. Der "Marvel"-Star durfte sich dabei nicht nur über den Erfolg von "Avengers: Endgame" freuen, auch der Vorschuss für den 2020 erscheinenden Marvel-Streifen "Black Widow" katapultiert sie auf Platz 1. Bei den Männern landete mit Robert Downey Jr. direkt ein weiter Marvel-Star auf dem Treppchen. Der "Iron Man"-Darsteller nahm im Jahr 2019 laut Forbes ganze 66 Million Dollar ein - und das obwohl er lediglich in "Avengers: Endgame" zu sehen war. Ob auch bei ihm bereits ein Vorschuss für seine Rolle als Dr. Dolittle mit einberechnet wurde?! Mit "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth schaffte es noch ein dritter Star der beliebten Superhelden-Reihe auf die Liste der bestbezahlten Schauspieler 2019. Der 36-Jährige darf sich über Einnahmen in Höhe von 76,4 Millionen US-Dollar freuen. Er war nicht nur Teil der "Avengers", sondern auch im Blockbuster "Men in Black: International" zu sehen. Mehr Kohle gescheffelt hat 2019 natürlich er hier: Superstar Dwayne "The Rock" Johnson. Mit 89,4 Millionen Dollar kommt an ihn so schnell keiner ran. Das Muskelpaket landete im Jahr 2019 sowohl mit "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" als auch mit "Jumanji: The Next Level" absolute Kinohits.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 23.02.2020, 15:00 Uhr

Die jährliche Forbes-Liste der bestbezahlten Schauspieler liefert immer wieder einen Einblick hinter die Kulissen Hollywoods. Und auch in diesem Jahr gibt es Einiges zu bestaunen. So dürfen sich vor allem die Marvel-Stars über ein ziemlich erfolgreiches Jahr freuen. Ein Star schaffte es jedoch auch, die Superhelden-Darsteller zu überbieten: Dwayne "The Rock" Johnson. Erfahrt hier alles zu den Top 3 der Stars, die im Jahr 2019 am meisten verdient haben.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Oscar

Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung glänzten nicht nur die Goldjungen bei der Vergabe um die Wette, auch die Stars versprühten Glanz und Glamour auf dem roten Teppich. Sängerin Janelle Monaé zeigte sich als wandelndes Juwel von Designer Ralph Lauren, bevor sie die Verleihung musikalisch eröffnete. Charlize Theron setzte 2020 komplett auf ein elegantes Schwarz mit Beinschlitz von Dior, musste sich in der Kategorie „Beste weibliche Hauptrolle“ jedoch Renée Zellweger geschlagen geben, die in einem glitzernden Weiß von Armani daherkam. Ein wunderbarer Red-Carpet-Moment war auch der von den Schauspielkolleginnen Florence Pugh und Scarlett Johansson. Beide waren nominiert und damit Konkurrentinnen, doch ein Blick auf die zwei verrät: Nicht nur privat scheinen sich „Black Widow“-Darstellerinnen zu verstehen. In puncto Outfit haben beide herausragenden Geschmack bewiesen und trugen „Luis Vuitton“- beziehungsweise „Oscar de la Renta“-Kleider. Bei den Herren der Schöpfung war nicht nur wie in jedem Jahr ein schwarzer Smoking angesagt, Schauspieler Billy Porter lieferte den Fotografen einen Wow-Moment mit seinem goldenen Oberteil samt aufwendigem Rock. Regisseur Spike Lee gedachte dem verstorbenen NBA-Star Kobe Bryant mit dessen legendärer Spielernummer 24 auf seiner Anzugjacke. Bei diesen optischen Highlights geriet der eigentliche Star des Abends, der Oscar, fast schon in Vergessenheit.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.02.2020, 10:28 Uhr

So wie die goldenen Statuetten glänzten auch die Stars selbst bei der Verleihung der diesjährigen Oscars. Charlize Theron oder auch Janelle Monáe sind unter den Highlights auf dem roten Teppich der 92. Verleihung des Filmpreises. Wie sie sowie Renée Zellweger oder auch Billy Porter aussahen, zeigen wir euch hier in unserem Video rund um die tollsten Oscar-Outfits 2020.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Hochzeiten 2020? 2020 ist doch das perfekte Jahr, um sich zu trauen, oder? Immerhin wählen viele verliebte Paare gerne eine Schnapszahl als Datum für ihren Hochzeitstag. Welche Promis das neue Jahr vielleicht auch zum Anlass nehmen, um sich das Ja-Wort zu geben, das erfahrt ihr hier! Bei Orlando Bloom und Katy Perry stehen die Chancen gar nicht schlecht, dass sie sich dieses Jahr ewige Liebe schwören. Immerhin machte der "Fluch der Karibik"-Star seiner Liebsten am Valentinstag 2019 einen Antrag. Eigentlich wollte das Paar bereits diesen Winter heiraten, jedoch verschoben die beiden ihre Hochzeit, weil ihre gewünschten Räumlichkeiten zu diesem Zeitpunkt belegt waren. Gut möglich also, dass die Turteltauben nur wenige Monate später vor den Traualtar treten werden. Definitiv geben sich Prinzessin Beatrice und ihr Verlobter Edoardo Mapelli Mozzi das Ja-Wort. Nachdem ursprünglich eine große Feier geplant war, wurde die Vorfreude darauf getrübt, als bekannt wurde, dass Prinz Andrew, der Vater von Beatrice, Verbindungen zum verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein hatte. Die Trauung wird nach den Vorfällen nicht, wie bei ihrer Schwester Eugenie, live im Fernsehen übertragen. Der "Jesse"-Star Debby Ryan und ihr Verlobter Josh Dun könnten auch 2020 den Bund der Ehe schließen. Sie sind bereits seit Dezember 2018 verlobt. Wann die Hochzeitsglocken läuten, verrät die sympathische Schauspielerin aber nicht. Doch die "Insatiable"-Darstellerin lässt sich beim Thema Hochzeit nicht stressen, wie Debby erst im Oktober 2019 erklärte. Es bleibt also spannend! Zu guter Letzt haben wir noch das Hollywood-Paar Scarlett Johansson und Colin Jost. Erst bei den "Golden Globe Awards" Anfang Januar zeigten sich die beiden turtelnd und busselnd. Für ihren großen Tag werden sie sich bestimmt etwas Besonderes einfallen lassen. Immerhin verriet die Schauspielerin bei Talkmaster Jimmy Fallon, dass ihr Liebster bei seinem Antrag alle Register zog und es ziemlich romantisch war. Wir freuen uns schon auf die Hochzeiten der Promis in diesem Jahr.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.01.2020, 00:00 Uhr

Einige Promis wie Katy Perry und Orlando Bloom sowie Debby Ryan und Josh Dun sind bereits seit einiger Zeit verlobt und könnten 2020 endlich den Schritt vor den Traualtar wagen. Hier erfahrt ihr, welche anderen Stars außerdem den Bund der Ehe schließen könnten.

„it's in TV“-Stars