Selena Gomez
Selena Gomez

Selena Gomez über Ex Justin Bieber: "Ich war Opfer von emotionalem Missbrauch!"

Selena Gomez und Justin Bieber waren lange Zeit für viele Fans das Traumpaar Hollywoods - allerdings mit einigen Unterbrechungen. Denn die beiden Stars führten eine waschechte On-Off-Beziehung. Doch nachdem 2018 endgültig Schluss war, heiratete der heute 25-Jährige seine Frau Hailey. Selena soll nach wie vor Single sein und macht aktuell Promotion für ihre neues Album "Rare". Und bei einem Termin rund um ihr neues Werk wurde sie nun, wie unter anderem "Just Jared" berichtet, verdammt persönlich. So packte SelGo über ihren Ex aus und antwortete auf die Frage, ob die Erinnerung an die Beziehung mit Justin Bieber schmerzhaft für sie sei: "Nein, denn ich bin dadurch stärker geworden. Es ist gefährlich, sich stets als Opfer zu sehen. Ich möchte nicht respektlos sein, aber ich war Opfer von emotionalem Missbrauch." Zudem sei Selena stolz, heute so offen über ihre Erfahrungen sprechen zu können. Schon lange interpretieren viele Fans von Selena Gomez ihr Werk "Rare" als Abrech-nung mit Justin Bieber. Die Sängerin selbst nennt zwar keine Namen in ihren Songs, kleine Seitenhiebe in Richtung Justin konnte sie sich aber offenbar auch nicht ganz verkneifen. Nach einer längeren Pause, in der sich Selena Gomez wegen Depressionen und Angstzuständen behandeln ließ, scheint sie aber nun auf jeden Fall ready für den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu sein.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.01.2020, 10:07 Uhr

Auf ihrer Promotion-Tour rund um ihr neues Album "Rare" hat Selena Gomez nun erneut über ihren Ex Justin Bieber gesprochen. Die On-Off-Beziehung, die die beiden bis 2018 führten, ist immer wieder Thema. Und so erklärte SelGo nun, dass sie damals "Opfer von emotionalem Missbrauch" war. Alle Details verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren: