Am 18. Mai ist es soweit und die Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ startet mit der zweiten Staffel. Selena Gomez steuerte mit „Back To You“ bereits einen Song zu der Serie bei und hat via Twitter nun auch eine Bekanntmachung gemacht. Alle, die den Soundtrack vorbestellen, der in vier verschiedenen Versionen zur Verfügung steht, spenden damit auch an wohltätigte Organisationen. Ein Teil geht dabei an die „Crisis Text Line“. Diese bietet Menschen in Krisen die Möglichkeit mit Freiwilligen zu schreiben, die einem in Not beistehen. Ein weiterer Teil kommt dem „Trevor Projekt“ zu Gute. Dieses wurde 1998 gegründet und setzt sich besonders für suizidgefährdete Menschen der LGBTQ-Community ein. Eine tolle Idee, die ihm Rahmen der Serie, in der es um Suizid geht, absolut Sinn macht.

Soundtrack zu "Tote Mädchen lügen nicht": Selena Gomez ruft zu Spenden auf!

Musik kaufen, für den guten Zweck spenden: So funktioniert es mit dem Soundtrack der zweiten Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“. Das hat Selena Gomez, die einen Song zum Soundtrack beigesteuert hat, ihren Fans auf Twitter verraten. Wohin die Spenden gehen, verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46