Selina Mour

Misfit, Interview, Film, Sylvie Meis, Kino, Moderatorin, Schauspielerin, Youtube, youtuber, simon will, Mario Novembre, außenseiter
4
Videos
1
Artikel
 18. März
Selina Mour

Seit dem 14. März läuft der Film „Misfit“ in den deutschen Kinos. Wir haben zuvor den Cast getroffen und mit ihnen darüber gesprochen, ob sie sich in ihrem Leben mal wie ein „Misfit“, also wie ein Außenseiter, gefühlt haben. Dabei haben Selina Mour, Simon Will und Mario Novembre Geschichten aus ihrem Leben erzählt.

O-Ton

Verrückt, dass gerade die, denen Millionen Menschen auf YouTube und Co. folgen, die sind, die selbst Erfahrungen als Außenseiter machen mussten. Den Streifen „Misfit“ gibt’s ab sofort Kino. Lasst euch das nicht entgehen!

Fans können Selina Mour, Simon Will und Mario Novembre seit dem 14. März in „Misfit“ auf den Kino-Leinwänden sehen. Uns verriet das Trio im Interview jetzt, wann und weshalb sie sich zu ihrer Schulzeit wie Misfits, also wie Außenseiter, gefühlt haben. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 15. März
Sylvie MeisSylvie Meis

Was kann sie eigentlich nicht? Als Moderatorin, Model oder auch Unternehmerin hat Sylvie Meis schon gezeigt, was sie drauf hat. Seit dem 14. März kann man die schöne 40-Jährige nun auch als Schauspielerin sehen. In dem Film „Misfit“ spielt Sylvie die fiese Direktorin Himmelmann. Wie sie uns im Interview verraten hat, hatte sie beim Üben der Texte auch eine ganz besondere Hilfe.

O-Ton

Dieser spezielle Satz ist übrigens auch scherzhaft im Alltag hängen geblieben, wie Sylvie weiter verriet:

O-Ton

Wer sich von Sylvie Meis als Direktorin Himmelmann in dem lustigen Film „Misfit“ überzeugen will, der sollte unbedingt ins Kino gehen. Der Streifen läuft bereits seit dem 14. März.

Sylvie Meis ist in „Misfit“ als gemeine Schuldirektorin Himmelmann zu sehen. Wie sie uns im Interview verriet, bereitete sie sich mit ihrem Sohn Damian vor, der am Ende sogar ihre Texte auswendig konnte. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 14. März
Selina Mour

Als Sängerin und Social-Media-Star hat sich Selina Mour bereits einen Namen gemacht. Mit dem Film „Misfit“, der seit dem 14. März in den deutschen Kinos zu sehen ist, startet die schöne 19-Jährige nun auch als Schauspielerin durch. Wir haben sie, zusammen mit Moderatorin Sylvie Meis, zum Interview in Köln getroffen. Dabei hat Selina uns verraten, wie das erste Mal als Schauspielerin für sie war. Wieviel Spaß sie tatsächlich hatte, davon können sich nicht nur ihre Fans seit dem 14. März überzeugen. Denn seitdem läuft der spaßige Film „Misfit“, mit Selina Mour in der Hauptrolle, auf der großen Leinwand.

In dem Film „Misfit“ hat Selina Mour erstmals als Schauspielerin eine Hauptrolle übernommen. Wir haben die 19-Jährige zum Interview getroffen. Hier hat sie uns verraten, wie das erste Mal schauspielern für sie war. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 14. März
Das Supertalent

Selina Mour übernahm in "Misfit" ihre erste Hauptrolle und musste es darin unter anderem mit einer fiesen Schuldirektorin, gespielt von der "Das Supertalent"-Jurorin Sylvie Meis, aufnehmen. Wir haben das Duo im Interview getroffen und spannende Details zum Film erfahren. Mehr seht ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 27. September
Freshtorge

Am 6. April sind im Europapark in Rust die „Kids’ Choice Awards 2018“ für Deutschland, Österreich und die Schweiz vergeben worden. In der Kategorie „Big Kid“ waren nominiert: Luke Mockridge, Samu Haber, Freshtorge und Julien Bam. Die letzteren beiden haben wir zuvor auf dem orangenen Teppich getroffen und gefragt, was sie denn von der Bezeichnung „Big Kid“ halten.
Gewonnen hat am Ende übrigens Julien Bam, der aktuell nicht nur mit seinem geplanten Tanzstudio in Köln auf sich aufmerksam macht, sondern auch mit einem Song mit YouTube-Sternchen Dagi Bee. Freshtorge ahnte bereits vor der Verleihung, dass er neben Julien den Kürzeren ziehen würde.
Tja, so sehen faire Verlierer aus. Gratulation an Julien Bam, der es mit seinem tollen Content und seiner Einstellung absolut verdient hat!

Ein orangefarbener Teppich unter strahlend blauem Himmel. Beim Publikumspreis „Nickelodeon Kids’ Choice Awards“ im Europa-Park in Rust ging es am vergangenen Freitag mit Achterbahn-Kulisse rasant zu, als Julien Bam, Freshtorge und internationale Stars für Fotografen und Fans posierten. Doch während für die Fans persönlich schon feststand, wer den begehrten Blimp mit nach Hause nehmen darf, mussten die Nominierten selbst noch warten. Aber Neid und Konkurrenzdenken war bei den „Nickelodeon Kids’ Choice Awards Deutschland, Österreich, Schweiz“ zumindest bei Freshtorge unbekanntes Terrain. Gegen seinen Mitkonkurrenten Julien Bam verliert er sogar gerne. Warum denn das?!

Itsin TV StarsItsin TV Themen