Shawn Mendes
Shawn Mendes

Shawn Mendes entschuldigt sich bei Fans: Er postete früher rassistische Tweets

Shawn Mendes entschuldigt sich bei seinen Fans! Der Sänger gab nun in einem Q&A mit seinen Anhängern an, dass es ihm leid tut, in der Vergangenheit auf Twitter leicht rassistisch, unsensible Äußerungen verbreitet zu haben. "Mit einigen Dingen sollten wir einfach abschließen. Andererseits glaube ich, dass die Dinge, die ihr gesehen habt… naja, ich hatte Freunde, als ich 14 war, die gerne mein Handy genommen und Sachen gepostet haben, weil sie dachten, es sei lustig, dass ich 2000 Follower hatte. Das war ein großes Ding." Weiter erklärte der "If I Can’t Have You"-Interpret, dass er niemals gedacht hätte, so erfolgreich zu werden und welche Aufmerksamkeit seine Posts bekommen würden: "Ich hatte ja keine Ahnung, dass ich irgendwann 50 Millionen Follower haben würde. Das macht es nicht besser. Aber ich entschuldige mich für alles Unsensible, das ich in der Vergangenheit ‚gesagt‘ habe." Die angesprochenen Tweets aus dem Jahr 2013 hat Shawn allerdings schon vor einiger Zeit aus seinem Verlauf gelöscht. Einer der Texte war eine Antwort auf eine Freundin, in der er schrieb: "Ich kann sehen, wie das Schwarze aus dir herauskommt, Lauren." Es scheint aber, als meine Shawn Mendes seine Entschuldigung ernst und seine Fans waren am Ende auch sichtlich begeistert von der Antwort ihres Idols.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 23.08.2019, 15:13 Uhr

Shawn Mendes wurde nun von seinen Fans auf seine leicht rassistischen Tweets, die er 2013 veröffentlichte, angesprochen. Der Sänger entschuldige sich dabei für die Äußerungen von damals und verriet, wie es dazu kam Ihr wollt wissen, wie Shawn genau reagierte? Dann seid ihr hier richtig!

Shawn Mendes’ Twitter-Gate: Warum postete der Sänger vor Jahren unsensible Inhalte?

Ob Shawn Mendes seine Fans damit besänftigen konnte? In einer Fan-Fragerunde wurde dem Sänger jetzt ein ziemlich unangenehmer Teil seiner Vergangenheit noch einmal vor Augen geführt. So fragte einer, warum der „Stitches“-Musiker früher fragwürdige, rassistische Tweets absetzte. Statt der unbequemen Situation auszuweichen, nahm sich Shawn der Frage seiner Anhängerin an und versuchte sich der Gruppe zu erklären.

Freunde Schuld am Tweet-Dilemma? Shawn Mendes erklärt Fans sein damaliges Verhalten

Sein damaliges Posting-Verhalten erläuterte er damit, dass er nie damit gerechnet habe, eines Tages 50 Millionen Follower zu haben. Und auch, wenn sich der 21-Jährige entschuldigte und erklärte, dass man Einiges hinter sich lassen sollte, wandte er einen Teil der Schuld von sich ab – und machte dafür andere für das Dilemma verantwortlich. So behauptete er, dass er mit 14 Jahren Freunde hatte, die sein Handy nutzten, um in seinem Namen zu posten. Aber warum? „(…) weil sie dachten, es sei lustig, dass ich 2000 Follower hatte. Das war ein großes Ding“, versucht Shawn die damalige Situation richtigzustellen. Die Fragestellerin zeigte sich mit den Aussagen des Sängers offenbar zufrieden. Ob der angebliche Freund von Camila Cabello mit dieser Antwort wirklich alle Fans besänftigen konnte, bleibt allerdings fraglich. 

 

➥ Wie bemüht Shawn Mendes um seine Fans ist, das bewies er zuletzt mit rührenden Insta-Storys. Was der Musiker seinen Abonnenten zu sagen hatte, das erfahrt ihr im unten stehenden Video. Klickt euch rein! ➘

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: