Simone Kowalski ⇢ GNTM 2019-Siegerin Simone Kowalski

gntm, Germany’s next Topmodel, Heidi Klum, Berlin, GNTM-Sayana, GNTM-Cäcilia, Günther Klum, OneEins fab Management, finale, Fashion Week, GNTM-Simone, Instagram
23
Videos
2
Artikel

News zu Simone Kowalski:

Viel hört man von der "Germany‘s next Topmodel"-Gewinnerin von 2019, Simone Kowalski, nicht. Auf Instagram lässt das Model nicht nur sporadisch von sich hören, auch ihre Follower laufen ihr mehr und mehr davon. Bereits die ehemalige GNTM-Teilnehmerin Fata Hasanovic äußerte sich gegenüber "Promiflash" zu der herumdümpelnden Karriere der 22-Jährigen und sagte: "Warum auch immer das passiert ist, man weiß es nicht, aber sie schien mir gesund und munter zu sein, von daher habe ich keinen Grund gesehen, warum man das aufgeben sollte." Doch jetzt hat sich auch noch Elena Carrière zu Wort gemeldet. Das Vize-Topmodel von 2016 ist sich sicher, zu wissen, wieso wir kaum mehr etwas von Simi hören: "Weil sie keinen Bock mehr hat, es ist ihre eigene Entscheidung gewesen. Also, kein Wunder, oder? In welcher Agentur ist sie…!" Damit spielte Elena auf die Agentur von Heidi Klums Vater Günther, "ONEeins Fab Management", an, bei der alle Gewinnerinnen der Castingshow unter Vertrag genommen werden. Weiter erklärte die 23-Jährige: "Ich glaube, wenn du eh jemand bist, der sich noch nicht selber gefunden hat und so viel noch hat, was sie gerne tun würde und jetzt so blockiert wird durch diese Situation, das macht dich einfach fertig und dann hast du auch keinen Bock mehr auf Instagram rumzuspringen, von A nach B und von Event A bis Z, verstehe ich total." Elena selbst nimmt immer wieder mal Auszeiten von den sozialen Medien, wenn ihr der Rummel zu viel wird. Hoffen wir mal, dass Simone Kowalski bald wieder Energie hat, um die Öffentlichkeit mit neuen Fotos und Videos von sich zu erfreuen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.12.2019, 06:55 Uhr

Noch im Mai 2019 gewann GNTM-Siegerin Simone Kowalski die Castingshow von und mit Heidi Klum, jetzt verliert sie bereits immer mehr Instagram-Abonnenten und meldete sich kaum noch auf Social Media. Die Vize-Gewinnerin von „Germany’s next Topmodel“ im Jahr 2016, Elena Carrière, verriet nun im Interview mit "OKmag.de", warum sich das Model immer mehr zurückzieht. Hier erfahrt ihr es!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Viel hört man von Simone Kowalski seit ihrem diesjährigen Sieg bei „Germany’s next Topmodel“ nicht. Nur selten nimmt die Beauty auf Instagram ihre Fans mit. Wirft man einen Blick auf „Socialblade“ scheinen auch ihre Abonnentenzahlen darunter zu leiden: Rund 12.000 Abonnenten verliert Simone demnach im Monat durchschnittlich. Jetzt jedoch meldete sich Simone aus Warschau bei ihren Fans – und hielt für sie auch eine echte Überraschung bereit, denn hier bat das Model seine Fans um Hilfe! GNTM-Simone sucht derzeit wohl eine Wohnung in Hamburg. Diese soll etwa 50 Quadratmeter groß sein und sich in zentraler Lage befinden. Zudem wünscht sich die Castingshow-Siegerin mindestens zwei Zimmer, eine Einbauküche, einen Balkon und gerne auch ein sauberes Badezimmer mit Fenster. Kosten darf der kleine Wohntraum bis zu 900 Euro warm. Simone rief ihre Fans außerdem dazu auf, den Beitrag fleißig zu teilen. Hat es Simi etwa so eilig mit einer neuen Bleibe? Wir drücken ihr natürlich die Daumen bei der Suche. Und wer weiß: Vielleicht habt ihr ja ein passendes Angebot für sie parat?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 26.11.2019, 06:45 Uhr

GNTM-Siegerin Simone Kowalski bat ihre Fans via Instagram nun darum, ihr bei der Wohnungssuche zu helfen. Wie sie sich ihre Traum-Bleibe vorstellt und wie viel sie maximal ausgeben möchte, das erfahrt ihr im Video. 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Sally Haas

Jetzt wird Simone auch noch von GNTM-Sally in Schutz genommen. Denn das Model, das erst kürzlich bei "The Voice" scheiterte, ließ sich jetzt auf einem Lambertz-Event in Berlin blicken und wurde hier auch zu der diesjährigen "Germany’s next Topmodel"-Gewinnerin befragt. Nach ihrem Triumph in der Modelcastingshow ließ die 22-jährige Simone nur noch selten in den sozialen Netzwerken von sich hören und wenn es dann doch ein Lebenszeichen gab, ging es meistens um Werbung. Kein Wunder, dass Simi in den letzten 30 Tagen laut Socialblade mehr als 17.000 Follower verloren hat. Im Interview mit "Promiflash" erklärte Sally jetzt, dass sie Verständnis für die Situation der GNTM-Gewinnerin hat und auch versteht, warum sie fast ausschließlich Werbe-Posts absetzt: "Die Rente oder die Miete bezahlt sich ja auch nicht von allein! Ich denke, sie ist da ein bisschen in einem Zwiespalt, den ich auch sehr gut nachvollziehen kann." Sally kann demnach aber offenbar auch verstehen, dass Simones Follower von den ständigen werblichen Posts genervt sind. Sie selbst versuche deshalb bei ihrem eigenen Kanal auf den richtigen inhaltlichen Mix zu achten: "Aber leider geht es manchmal nicht anders, wenn das der Hauptberuf ist." Ein echtes Problem, das offenbar nur wenige Nachwuchsmodels zur Zufriedenheit ihrer Anhänger gelöst bekommen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 12.11.2019, 11:33 Uhr

In den letzten 30 Tagen verlor GNTM-Simone erneut viele Follower auf ihrem Instagram-Account. Der Grund könnten die Werbeposts sein, die die Castingshow-Siegerin hier veröffentlicht. Private Einblicke oder Nachrichten an ihre Fans sind verdammt selten geworden. Doch jetzt nahm die "The Voice"-Teilnehmerin und Ex-GNTM-Kandidatin Sally das Nachwuchsmodel in Schutz. Alle Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Was ist denn schon wieder mit Simone Kowalski los? Die GNTM-Gewinnerin 2019 macht sich rar in den sozialen Medien und schon vor kurzem meinte selbst die ehemalige Kandidatin der Castingshow, Fata Hasanovic, Simi würde ihre Karriere wegwerfen. In einem Interview auf der Beauty-Messe "Glow" sagte sie damals: "Die Karriere wegzuwerfen, superschade. Warum auch immer das passiert ist, man weiß es nicht, aber sie schien mir gesund und munter zu sein, von daher habe ich keinen Grund gesehen, warum man das aufgeben sollte. So viele Mädels wünschen sich das." Nun fragte das Online-Portal "Promiflash" bei Simones ehemaliger Mitstreiterin Vanessa Tamkan nach. Bei der Castingshow war sie noch unter ihrem Mädchennamen Vanessa Stanat bekannt und überraschte die GNTM-Fans mit ihrem freiwilligen Ausstieg kruz vor dem Finale. Die 22-Jährige konnte jedoch keine genauen Angaben zu der Gewinnerin der 14. Staffel von "Germany’s next Topmodel" machen und so sagte sie über Simone: "Ich muss ehrlich sein, wir alle, glaube ich, wissen nicht, was bei Simone ist. Was sie macht, wie es ihr geht. Man hört natürlich immer mal wieder das eine oder andere Gerücht." Welches? Das wollte Vanessa offenbar nicht ausplaudern. Hoffen wir mal, dass es Simone Kowalski gut geht und sie sich vielleicht doch bald bei ihren Fans zurückmeldet.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.10.2019, 11:42 Uhr

Der Sieg von Simone Kowalski bei "Germany’s next Topmodel" hätte der Start einer internationalen Modelkarriere werden können. Stattdessen lässt sich die Siegerin von Heidi Klums Castingshow kaum öffentlich sehen. Auch andere ehemalige Kandidatinnen der Sendung, wie Fata Hasanovic und Vanessa Tamkan, wissen nicht, wie es der GNTM-Siegerin geht. Hier gibt’s Details zum Thema!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Simone Kowalski "Germany’s next Topmodel" wurde und die 14. Staffel gewinnen konnte. Die neue Ausgabe von GNTM, die im kommenden Jahr ausgestrahlt wird, ist aber längst in vollem Gange. Heidi Klum arbeitet bereits fleißig bei den offenen Castings und war deshalbn un auch im Münchener Olympiapark. Dort war die Gattin von Tom Kaulitz aber nicht alleine, sondern mit der ersten Gastjurorin der bereits 15. Staffel. Um wen es geht? Um Schauspielerin Milla Jovovich. Die 43-Jährige dürfte den meisten aus "Resident Evil" bekannt sein, doch schon seitdem sie neun Jahre alt war, arbeitete sie als Model, unter anderem für große Marken "L’Oréal", "Calvin Klein" oder auch "Giorgio Armani". Aktuell ist sie übrigens schwanger und präsentierte ihren Babybauch auch den künftigen Model-Anwärterinnen. Wie es um andere Gast-Juroren bestellt ist, ist noch unklar. Fans freuen sich aber sicher, dass weiterhin internationale Stars mit an Bord sind und die neue Staffel quasi schon in greifbarer Nähe ist. Im TV wird die 15. GNTM-Ausgabe dann ab Anfang des Jahres ausgestrahlt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 12.09.2019, 10:34 Uhr

Nach Simone Kowalski ist vor dem nächsten Topmodel aus Deutschland. Deshalb sucht Heidi Klum bei den offenen Castings bereits nach "Germany’s next Topmodel 2020". Tatkräftige Unterstützung bekommt die GNTM-Chefin dabei in Form von Hollywood-Star Milla Jovovich. Mehr über die Schauspielerin verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Günther Klum
Günther Klum
Ex-GNTM-Teilnehmerin Lena Lischewski:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 11.09.2019, 14:05 Uhr

Gerade mal drei Monate ist das Finale von „Germany's next Topmodel“ 2019 jetzt her. Auf dem neunten Platz landete die 18-jährige Lena Lischewski. Sie wollte weiter ihr Glück versuchen als Model und nahm ein Angebot der Agentur von Heidis Papa Günther Klum an. Mit „ONEeins fab Management“ war sie einem Bericht der „Bild“-Zeitung zufolge aber offenbar nicht zufrieden, der Vertrag wurde aufgelöst. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen