Sophia Vegas

Sophia Vegas fast nackt auf Instagram: So krass kritisierte sie andere Mütter!

Sophia Vegas erzürnt aktuell mal wieder die Gemüter! Die 32-Jährige hat nach der Geburt ihrer ersten Tochter Amanda vor sieben Monaten auch einige Mütter in ihrer Fangemeinde. Doch genau diese Zielgruppe springt nach dem aktuellsten Instagram-Post auf die Barrikaden. Der Grund: Sophia postete dieses freizügige Foto von sich und ihrem Freund Daniel Charlier. Anstatt anderen Müttern mit ihrem durchtrainierten After-Baby-Body Mut zu machen, schrieb sie folgende Zeilen zum Pic: „Mein Körper sieben Monate nach der Geburt meines wunderschönen Babys. Keine Ausreden an uns Frauen. Wer Babys bekommen kann, hat auch die nötige Disziplin, sich richtig zu ernähren und sich wieder in Form zu bringen.“ Einige Follower fühlten sich durch die Worte angegriffen und so entstand ein regelrechter Shitstorm in den Kommentaren. Ein User schrieb kritisch: „Bedeutet das, dass jede Frau, die nicht danach wieder rank und schlank und trainiert ist, faul ist und keine Disziplin hat? Es gibt so viel Wichtigeres und Schöneres, wie ständig den Fokus darauf zu richten, wieder ‚perfekt‘ auszusehen.“ Ein anderer Anhänger meinte: „Stolz können die Frauen auf sich sein, die das ohne Chirurgie schaffen und ohne Nanny.“ Ein weiterer Follower gab Sophia den Rat: „Herzchen, du bist bestimmt eine gute Mutter, aber du bist auch voll mit Plastik. Also urteile nicht über natürliche Mütter, die einen normalen Job haben, nicht das große Geld haben usw.!“ Mit dieser Kritik hat Sophia Vegas wohl nicht gerechnet. Geäußert hat sich der Reality-TV-Star dazu jedoch noch nicht!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 04.09.2019, 00:00 Uhr

Sophia Vegas ist bekannt für ihre freizügigen Fotos. Damit schockt die Reality-TV-Darstellerin derzeit nicht mehr viele, doch die Bildunterschrift zu einem Insta-Post hatte es jetzt in sich. Hier kritisierte sie ihre Anhänger. Zu dem Pic, auf dem sie fast nackt zu sehen ist, schrieb sie, dass jede Mutter es mit Disziplin schafft, nach der Geburt wieder schlank zu sein. Viele Follower waren da anderer Meinung! Hier gibt’s Details.

Sophia Vegas im Bikini mit Daniel Charlier: „Keine Ausreden, sich wieder in Form zu bringen!”

Vor sieben Monaten brachte das TV-Sternchen Tochter Amanda zur Welt. Sie und ihr Verlobter Daniel Charlier präsentieren die Kleine oft auf Instagram und ernten viele Kommentare dazu, wie zuckersüß der Nachwuchs ist. Auch auf ihren After-Baby-Body ist die 32-Jährige offenbar stolz und so postete sie ein Pic, das sie im knappen Bikini an Daniel gekuschelt zeigt. Alles sehr schön straff und knackig, fand Sophia Vegas offenbar und schrieb zu dem Schnappschuss: „Mein Körper sieben Monate nach der Geburt meines wunderschönen Babys. Keine Ausreden an uns Frauen. Wer Babys bekommen kann, hat auch die nötige Disziplin, sich richtig zu ernähren und sich wieder in Form zu bringen.“ Von dieser Äußerung fühlte sich so mancher Follower allerdings massiv angegriffen. Statt Zustimmung gab es jede Menge Ärger in den Kommentaren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sophia Vegas (@officialsophiavegas) am

„Voll mit Plastik!“: Insta-Nutzer hauten Sophia Vegas ihre Worte um die Ohren

Wie das Kurven-Wunder die Äußerung wirklich gemeint hat, wird zum Beispiel von diesem Follower genauer hinterfragt: „Bedeutet das, dass jede Frau, die nicht danach wieder rank und schlank und trainiert ist, faul ist und keine Disziplin hat? Es gibt so viel Wichtigeres und Schöneres, wie ständig den Fokus darauf zu richten, wieder ‚perfekt‘ auszusehen.“ Die Liebste von Daniel Charlier musste sich unter anderem auch anhören: „Stolz können die Frauen auf sich sein, die das ohne Chirurgie schaffen und ohne Nanny.“ Schließlich habe nicht jeder die Möglichkeit, das Baby einem Kindermädchen anzuvertrauen und viel Zeit im Fitnessstudio oder bei einem Schönheitsdoc zu verbringen, wie auch dieser Kommentar aussagte: „Herzchen, du bist bestimmt eine gute Mutter, aber du bist auch voll mit Plastik. Also urteile nicht über natürliche Mütter, die einen normalen Job haben, nicht das große Geld haben usw.!“ Uff! Bisher hat Sophia Vegas auf den Gegenwind zu ihrem After-Baby-Body-Post noch nicht reagiert.

★ Auch mit strengen Regeln für einen Besuch der Oma bei Töchterchen Amanda sorgte Sophia Vegas kürzlich für Aufsehen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video! ✔

Vor knapp einem halben Jahr kam die kleine Tochter von Sophia Vegas auf die Welt und lernte erst vor kurzem zum ersten Mal das Heimatland ihrer Mutter sowie ihre deutsche Großmutter kennen. Damit es allerdings zu diesem besonderen Kennenlernen der beiden in Düsseldorf kommen konnte, musste sich Vegas' Mama einige Vorschriften gefallen lassen. Sophias Mama Regina hat nämlich zwei Hunde, die der TV-Darstellerin so gar nicht gefallen, wie sie nun selbst gegenüber RTL erklärte: "Es ist zwar meine Mutter, aber hygienisch gesehen, wird sie mit den Hunden nicht zu meiner Tochter gelassen.“ Daher mussten die zwei geliebten Vierbeiner von Regina der kleinen Amanda fern bleiben und auch sie selbst durfte die Kleine nur unter Vorbehalt kennenlernen, wie Sophia selbst bestätigte: "Sie kann meine Tochter sehen, sie kann meine Tochter auch, nachdem sie ihre Hände desinfiziert hat, anfassen, aber ich bin da sehr pingelig." Ziemlich strenge Vorgaben an ihre Mutter! Doch am Ende tat die frisch gebackene Großmutter, was Sophia verlangte, um ihre kleine Enkelin zum ersten Mal in den Arm schließen zu können.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: