Sophia Vegas

Sophia Vegas rechnet mit ihren Hatern ab

Für Sophia Vegas läuft es derzeit wohl nicht ganz so rund, zumindest wenn es um die Zuneigung ihrer Fangemeinde geht. Die frisch gebackene Mama musste bereits viele kritische Kommentare in Kauf nehmen, nach-dem sie nur einen Monat nach der Geburt in den Liebesurlaub mit Freund Daniel und ohne ihren gemeinsamen Spross Amando flog. Auch ihr neuester Post sorgte nun für Ärger im Netz. Die 31-Jährige schrieb zu diesem freizügigen Bild ihrer Rückansicht unter anderem: „14 kg weniger seit der Geburt meiner wundervollen Tochter. Ich freue mich, dass meine Diät funktioniert, doch viel mehr freue ich mich, meinen kleinen Son-nenschein wieder in die Arme zu schließen.“ Weiter richtete sich der Reality-TV-Star an die Hater: „Alle hier, die mir all den Hass senden und es nicht nachvollziehen können, dass ich meinen Mann mit einem schönen Überraschungsmoment zu seinem Geburtstag überrascht habe, denen kann ich nur mit auf dem Weg geben, darüber nachzudenken, ob sie noch alle Tassen im Schrank haben.“ Ihre Fans reagierten jedoch nicht gerade erfreut über den Post. So schrieb einer: „Du tust mir unheimlich Leid! Wie soll dein Baby wahnsinnig viel Liebe von euch erhalten, wenn ihr überhaupt nicht da seid. Du hast damals was verwechselt! Eigentlich hättest du dir eine ‚Baby Born‘ kaufen sollen.“ Ein anderer meinte: „Mutterliebe? Du weißt doch gar nicht was das ist. Du meinst wohl, es bekommt nur die paar Sekunden ‚Liebe‘ vorgespielt bis das nächste Foto im Kasten ist und dann wird es wieder der Nanny übergeben.“ Was Sophia Vegas auf diese Reaktionen antworten wird, bleibt abzuwarten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.03.2019, 00:00 Uhr

Sophia Vegas musste ziemlich viel Kritik einstecken: Die Reality-TV-Teilnehmerin flog mit ihrem Freund Daniel Charlier und ohne die gemeinsame Tochter Amanda in den Liebesurlaub. Doch nun rechnete die Ex von Bert Wollersheim mit ihren Hatern ab. Wie ihre Fans reagierten, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: