Stan Lee

marvel, Spider-Man, Superhelden, Comic, verstorben, Hugh Jackman, DJ, avicii, Tim Bergling, Todesursache, jackson 5, king of pop
Stan Lee
5
Videos
15
Bilder

Neben vielen schönen Ereignissen im Jahr 2018 mussten wir uns dieses Jahr auch von einigen unserer Lieblingsstars verabschieden. Wir werfen einen Blick zurück auf die Promis, die in diesem Jahr leider von uns gingen und starten mit dem schwedischen Star-DJ Avicii. Am 20. April verstarb Tim Bergling, wie der „Levels“-Interpret bürgerlich heißt, im Alter von gerade einmal 28 Jahren. Über die Todesursache herrschen immer noch Unklarheiten, Medienberichten zufolge soll es sich jedoch um einen Selbstmord gehandelt haben. Vielleicht erinnern sich einige von euch noch: Seit den 70ern verzauberten uns die „Jackson 5“ rund um den späteren „King of Pop“ Michael Jackson. Der Vater der Jackson-Bande ist Joseph Jackson, der außerdem der Manager der Gruppierung war. Joseph, besser bekannt als Joe, verstarb am 27. Juni an den Folgen seiner Krebserkrankung im Alter von 89 Jahren. HipHop-Fans mussten sich nur wenige Monate später von einem weiteren Star verabschieden. Und zwar von US-Rapper Mac Miller, der am 7. September 2018 im Alter von 27 Jahren an einer Überdosis starb. Der Tod des „Self Care“-Interpreten schockierte vor allem auch seine Ex-Freundin Ariana Grande. Am 12. November verließ uns dann der Mann, der viele unserer Lieblings-Superhelden lieferte - von „Spider-Man“ bis hin zum „unglaublichen Hulk“. Stan Lee war bei der Entstehung vieler Marvel-Charakteren federführend, doch im Alter von 95 Jahren starb die Comic-Legende eines natürlichen Todes. Der letzte, leider verstorbene Promi in unserer Liste ist der Reality-TV-Star Jens Büchner, der am 17. November, im Alter von 49 Jahren, völlig überraschend an seiner Lungenkrebs-Erkrankung starb. Vom Krebs selbst wusste kaum jemand, laut seinem Manager wurde dem „Malle-Jens“ selbst erst wenige Woche vor seinem Ableben die Erkrankung diagnostiziert. Und natürlich ist diese Liste nicht all umfassend und es gibt sicherlich noch einige andere Stars, die uns in diesem Jahr verlassen haben. Und wir wollen an dieser Stelle allen Hinterbliebenen erneut unser Beileid ausdrücken und ihnen auch für das neue Jahr 2019 viel Kraft wünschen.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 24. Dezember 2018, 09:41 Uhr

Das Jahr 2018 ist fast vorbei und wir wagen gemeinsam it euch den Blick zurück. Und natürlich dürfen wir dabei auch Stars wie Comic-Legende Stan Lee, Reality-TV-Star Jens Büchner oder Rapper Mac Miller vergessen, die dieses Jahr leider verstorben sind.

Itsin TV Stars

Am 13. November machte die traurige Meldung die Runde, dass die US-Comic-Legende Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstarb. Er war der Erfinder von uns heute bekannten und geliebten Superhelden wie Spider-Man und Co. Nun ist die Ursache seines Ablebens offiziell bekannt. Dem Promi-Portal „TMZ“ zufolge, denen die Sterbeurkunde vorliegen soll, starb Lee eine natürlichen Tod. Die genauen Ursachen sind Herzversagen und Atemstillstand, sowie Aspirationspneumonie, eine besondere Form der Lungenentzündung. Am 12. November wurde Stan von einem Krankenwagen in ein Krankenhaus in Los Angeles gebracht, wo er dann letztlich verstarb. Allerdings werden wir Stan Lee in verschiedenen Marvel-Filmen noch zu Gesicht bekommen, da er, unter anderem für den vierten „Avengers“-Film, bereits seinen Cameo-Auftritt abgedreht hat.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 28. November 2018, 11:00 Uhr

Die Todesursache von Stan Lee ist bekannt: Am 13. November schied die US-Comic-Legende aus dem Leben. Rund zwei Wochen danach liegt dem Klatschportal „TMZ“ die Todesurkunde vor, die die Ursache seines Ablebens offiziell macht. Mehr dazu gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars

Am 12. November ist die US-Comic-Legende Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben. Allerdings scheint es, als hätte er zuvor noch an einem neuen Superhelden gearbeitet. Das hat seine Tochter Joan Celia zuletzt gegenüber "TMZ" verraten. Offenbar haben sie zusammen "Dirt Man", so der Name des Helden, kreiert und ausgearbeitet. Konkreteres, wie die Kräfte oder den Ursprung von "Dirt Man", hat sie bisher aber für sich behalten. Auch, wann er in einem Comic das Licht der Welt erblickt oder sogar im Marvel-Film-Universum landet, hat Joan Celia Lee bislang nicht verraten Die Freude bei den Fans dürfte aber riesig sein!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 14. November 2018, 16:17 Uhr

Joan Celia Lee, die Tochter der verstorbenen Comic-Legende Stan Lee, hat "TMZ" gegenüber verraten, dass sie mit ihrem Vater, vor seinem Tod, noch einen neuen Helden erfunden hat. Mehr dazu, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars

Am 12. November ist Stan Lee nach einem medizinischen Notfall im Alter von 95 Jahren verstorben. Die US-Comic-Legende ist der Erfinder von bekannten Helden wie Spider-Man, Iron Man und viele vielen mehr. Daher äußerten sich natürlich auch zahlreiche Stars der Marvel-Filme zum Ableben von Lee. „Captain America“-Darsteller Chris Evan schrieb auf Twitter unter anderem: „Es wird nie wieder einen wie Stan Lee geben. Jahrzehnte lang hat er Jung und Alt mit Abenteuern, Fluchtmöglichkeiten, Komfort, Vertrauen, Inspiration, Stärke, Freundschaft und Freude versorgt.“ Der ehemalige „Wolverine“-Darsteller Hugh Jackman schrieb derweil auf Instagram: „Wir haben ein kreatives Genie verloren. Stan Lee war ein Pionier im Superhelden-Universum.“ „Guardians of the Galaxy“-Star Chris Pratt schrieb auch: „Ich kann mich unheimlich glücklich schätzen, dich kennengelernt und in deiner erschaffenen Welt mitgespielt zu haben.“ Auch Marvel-Chef Kevin Feige äußerte sich auf Twitter und schrieb. „Niemand hatte so einen Einfluss auf meine Karriere und allem, was wir bei Marvel tun, wie Stan Lee. Er hinterlässt ein unfassbares Erbe, das uns alle überdauern wird. Unsere Gedanken sind bei seiner Tochter, seiner Familie und Millionen von Fans.“ Trotz seines Todes gibt es noch gute Nachrichten, denn wie Joe Russo, einer der „Avengers 4“-Regisseure, bekanntgab, wird man Stan Lee noch in dem Film in einem seiner beliebten Cameo-Auftritte zu Gesicht bekommen. Da „Captain Marvel“ schon vorher startet und auch „Spider-Man: Far from Home“ bereits abgedreht ist, könnten wir ihn auch in diesen beiden Filmen noch sehen. Ruhe in Frieden, Stan Lee!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 13. November 2018, 13:02 Uhr

Stan Lee ist mitverantwortlich dafür, dass wir Superhelden wie Spider-Man oder Iron Man bewundern dürfen. Im Alter von 95 Jahren ist er nun verstorben und natürlich reagierten zahlreiche Marvel-Stars darauf auf ihren Social-Media-Kanälen. Mehr dazu, seht ihr hier.

Itsin TV Stars
 13. Juli 2015, 14:46 Uhr

Die diesjährige Comic Con ist zu Ende gegangen und dabei wurden zwei denkwürdige Augenblicke eingefangen. Mal von den ganzen Film-Präsentationen und allem abgesehen, sind zwei legendäre Selfies entstanden. Auf einem davon ist Stan Lee, mitsamt den Casts von einigen Superhelden-Filmen zu sehen. Gelandet ist dieser Schnappschuss auf dem Instagram-Account von Comedian und Moderator Chris Hardwick, der natürlich an Stans Seite zu sehen ist. Dann wäre da noch das wohl heißeste Selfie ever. Gleich zwei „Sexiest Man Alive“ posieren nebeneinander. Hugh Jackman und Channing Tatum. Zur Krönung hätte nur gefehlt, dass die beiden oben ohne zu sehen sind. Aber vielleicht ist das ja auch was für die nächste Comic Con?

Itsin TV Stars