Stephenie Meyer

Twilight, Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner, edward, Bella, Jacob, Edward Cullen, henry cavill, Superman, Bella Swan, Emily Browning
Stephenie Meyer
2
Videos
1
Artikel
1
Bilder
 12. Dezember
Louis TomlinsonLouis Tomlinson

Wenn man an Weihnachten Geburtstag feiert, bekommt zwar weniger Aufmerksamkeit, dafür aber deutlich mehr Geschenke! Über eine doppelte Bescherung kann sich zum Beispiel Louis Tomlinson freuen. Der „One Direction“ Sänger feiert an Heiligabend seinen 26. Geburtstag. Supermodel Helena Christensen wird am ersten Weihnachtstag 49 und auch Annie Lennox teilt sich ihren Ehrentag mit dem Christkind - sie feiert dieses Jahr ihren 63-ten. Merry Birthday heißt es am 26. Dezember für Lisa-Marie Koroll. Die Schauspielerin wird 20 Jahre alt. Und auch Kit Harington darf nur zwei Tage nach Heiligabend wieder Geschenke öffnen – der „Game of Thrones Star“ feiert am zweiten Weihnachtstag seinen 31. Geburtstag. Und, kennt ihr auch jemanden der an Weihnachten geboren wurde?

An Weihnachten geboren zu sein – klingt doch eigentlich ganz cool, oder? Manche Stars können sich tatsächlich über eine doppelte Ladung Geschenke unterm Tannenbaum freuen. Wer sich seinen Geburtstag mit dem großen Auftritt vom Christkind oder Weihnachtsmann teilen muss, verraten wir euch jetzt. 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 04. Dezember
Twilight

Für "Twilight"-Fans sind die Schauspieler Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner in ihren Rollen als Edward, Bella und Jacob wohl auch zehn Jahre nach dem ersten Film die wahre Traumbesetzung. Doch wenn es nach Romanautorin Stephenie Meyer gegangen wäre, hätten die Hauptrollen andere Schauspieler bekommen. Schon während des Castings teilte sie ihre Traumbesetzung auf ihrer Website mit. So schrieb sie: "Der einzige Schauspieler, den ich je gesehen habe, von dem ich denke, dass er Edward Cullen fast fertig machen könnte, ist, Trommelwirbel: Henry Cavill." Doch leider war der "Superman"-Darsteller zu alt für die Rolle als die Dreharbeiten starteten. Bella Swan sah die mittlerweile 44-Jährige dagegen in der "Lemony Snicket"-Darstellerin Emily Browning oder auch dem "Inception"-Star Ellen Paige. Und Werwolf Jacob? Für Meyer war die perfekte Besetzung Schauspieler Steven Strait. Doch auch er war leider zu alt, um den Teenager zu verkörpern. Die Dreiecksbeziehung Edward-Bella-Jacob hätte also komplett anders ausgesehen, wenn es nach Bestseller-Autorin Stephenie Meyer gegangen wäre. Und? Was haltet ihr von ihrer Wahl?

"Twilight"-Autorin Stephanie Meyer wünschte sich für die Hauptrollen ihrer Figuren ursprünglich nicht die Schauspieler Robert Pattinson und Kristen Stewart, sondern unter anderem den "Superman"-Star Henry Cavill. Wer sonst noch mitspielen sollte, erfahrt ihr, wenn ihr auf das Video klickt.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 28. September 2016
Stephenie MeyerStephenie Meyer

Mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ startet demnächst ein Spin-off zu „Harry Potter“. Wie „Screendaily“ berichtet, machen sich natürlich auch andere Filmverantwortliche Gedanken, ihre erfolgreichen Film-Universen zurück zu holen, darunter auch die Verantwortlichen der „Twilight“-Saga. Offenbar hat man großes Interesse daran, weitere Teile zu drehen. Von wem das Vorgehen letztlich abhängt, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen