Steve Martin

TV, kollegin, Film, Sarah Jessica Parker, Geburtstag, The Little Match Girl, Burger, Cynthia Nixon, sex and the city, Robert Downey Jr., Footlose, L.A. Story
Steve Martin
3
Videos
12
Bilder

News zu Steve Martin:

Sarah Jessica Parker hat jetzt verraten, dass sie wegen sexuellem Fehlverhalten am Film-Set beinahe die Dreharbeiten abgebrochen hätte. Der "Sex and the City"-Star war zu Gast bei "NPR’s Fresh Air" und gab ein Interview, in dem sie über die #MeToo-Bewegung sprach. Dabei verriet sie, dass sie in den letzten Monaten über Momente in ihrer Karriere nachgedacht hat, in denen Männer sich ihr gegenüber unangemessen verhielten. "Egal, welche Rolle ich am Set hatte, ich fühlte mich nie so mächtig wie der Mann, der sich unangemessen verhalten hat", verriet die Schauspielerin. Zudem gestand sie, dass sie solche Dinge oft für sich behalten habe, um weiter arbeiten zu können. Allerdings gab es wohl auch einen Fall, bei dem sie nicht schweigen konnte. Es ging um einen berühmten Filmstar, dessen Namen sie nicht nennen wollte. Um sich dagegen zu wehren, ließ sie ihren Agenten zur Produktion fahren, der ihm dort ein Ultimatum setzte. Sofern bestimmte Dinge nicht unterlassen werden, würde Sarah nicht wieder ans Set kommen. Damit änderte sich schlagartig Einiges, berichtete die heute 54-Jährige.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 08.07.2019, 14:42 Uhr

Auch Sarah Jessica Parker wurde Opfer unangemessener Handlungen am Film-Set. Das hat die "Sex and the City"-Darstellerin jetzt in einem Interview gestanden. Wie sie sich erfolgreich dagegen gewehrt hat, verraten wir euch hier.

 

 

„it's in TV“-Stars

Happy Birthday Sarah Jessica Parker! Heute vor 54 Jahren, also am 25. März 1965, wurde die Schauspielerin geboren. Das Alter sieht man ihr aber zum Glück immer noch nicht an. Wir werfen anlässlich ihres Geburtstags einen Blick zurück auf ihre Karriere und ihr Leben. Sarah Jessica Parker fing früh mit dem Schauspielen an: Im Alter von acht Jahren spielte sie in dem Fernsehfilm „The Little Match Girl“ eine kleine Rolle und war anschließend des öfteren am Broadway. In den 80ern konnte sie in „Dies ist mein Kind!“ erneut Fernseherfahrung sammeln. Hier spielte sie übrigens bereits an der Seite von Cynthia Nixon, einer späteren „Sex and the City“-Kollegin. 1984 lernte sie in dem Film „Moving in – Eine fast intakte Familie“ ihren ersten berühmten Freund kennen - und zwar den heute als „IronMan“-Darsteller bekannten Robert Downey Jr.. Die Beziehung der beiden Hollywoodstars hielt sieben Jahre und scheiterte vor allem an Robert Downey Jr.’s Drogensucht. Nach einer Nebenrolle im Klassiker „Footlose“ folgten dann die ersten größeren Erfolge für Sarah Jessica Parker. 1991 sah man sie neben Steve Martin in „L.A. Story“ und nur ein Jahr später spielte sie neben Nicolas Cage einer der Hauptrollen in „Aber nicht mit meiner Braut – Honeymoon in Vegas“. Nach dem Beziehungs-Aus mit Robert Downey Jr. kam sie übrigens auch mit Cage zusammen, lange hielt diese Beziehung aber nicht. Bedeutend Interessanter war dafür aber ihre nächste Rolle.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 25.03.2019, 10:50 Uhr

Alles Gute Sarah Jessica Parker! Die Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Carrie Bradshaw in der Kultserie „Sex and the City“ bekannt ist, feiert heute (25. März) ihren Geburtstag. Wir werfen mit euch zusammen einen Blick zurück auf ihre Karriere und ihr Leben. Schaut doch mal rein!

„it's in TV“-Stars
Rebel Wilson
Rebel Wilson

Rebel Wilson und Anne Hathaway
Whoopsiee, was ist das denn für ein übler Busengrabscher? Die Schauspielerin Rebel Wilson konnte es wohl nicht lassen und langte bei ihrer Kollegin Anne Hathaway beherzt zu. Das hat sich die Oscar-Preisträgerin wohl deshalb gefallen lassen, weil es Teil ihres gemeinsamen Films „Nasty Women“ ist. Zu dem witzigen Schnappschuss schrieb die 37-jährige Australierin: „Ich glaube, Anne Hathaway liebt es, mit mir Szenen zu drehen. Ich liebe es jedenfalls. Kommt irgendwann 2018“. Die Stars der Komödie stehen derzeit in Frankreich vor der Kamera. Zu dieser geballten Girl Power gesellt sich „To The Bone“-Star Alex Sharp in dem Remake von „Zwei hinreißend verdorbene Schurken“ aus dem Jahr 1988. Wir sind schon ganz gespannt auf den Film. Wer nicht bis 2018 warten möchte, der kann Rebel Wilson schon ab dem 21. Dezember in „Pitch Perfect 3“ im Kino bewundern.

 26.09.2017, 16:30 Uhr

Rebel Wilson hat Kollegin Anne Hathaway an den Busen gegrabscht! Die beiden Schauspielerinnen drehen zurzeit in Frankreich für eine neue Komödie. Zu dem witzigen Schnappschuss der beiden schrieb Rebel: „Ich glaube, Anne Hathaway liebt es, mit mir Szenen zu drehen. Ich liebe es jedenfalls. Kommt irgendwann 2018.“ Wir sind schon gespannt auf „Nasty Women“!

„it's in TV“-Stars