Taylor Swift
Taylor Swift

Last Minute für die Locken: Trend-Haarfarben im Sommer 2019

Last Minute für die Locken:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 10.08.2019, 12:30 Uhr

Bevor der Sommer wieder vorbei ist, ist die Gelegenheit für eine Typveränderung noch günstig. Das Jahr 2019 hat uns viele schöne Trend-Haarfarben für die Haare gebracht, von natürlich bis schrill! Wir haben eine Auswahl von Looks für euch zusammengestellt!

Inspiriert von Leckereien: Diese Haarfarben klingen nach Speisekarte

Im vergangenen Jahr kam zum Beispiel Cold Brew auf. Kalt aufgebrühter Kaffee ist nicht nur ein Trend-Getränk, sondern passt auch auf den Kopf, als sattbrauner Farbton mit Highlights. Schön für Brünette, die sich einem natürlichen Blond annähern wollen, sind andere nach Leckereien benannte Töne wie Toasted Coconut oder Smoked Marshmallow. Die Ansätze bleiben dabei dunkler und in die Längen arbeitet der Friseur hellere, ins Aschblonde gehende Strähnen ein. Ähnlich funktioniert auch ein Look, der als DIE Trendfarbe 2019 bezeichnet wird: Mushroom Blonde, also Pilz-Blond. Das ist ein Zwischending aus Dunkelblond und hellem Braun, mit aschfarbenen Tönen. Wer sich im Sommer für so eine Haarfarbe entscheidet, hat auch im Winter noch was davon. Weil die Haare nicht im Ganzen gefärbt, sondern nur Highlights und Lowlights gesetzt werden, werden die Strähnen nicht so stark angegriffen und der Look bleibt eine ganze Weile schön!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von S°A°S h a i r (@soliesteg) am

 

Koralle auf dem Kopf: Diese Trendfarbe ist was für Mutige

Das Farbinstitut Pantone sucht für jedes Jahr eine Trendfarbe aus und für 2019 ist das Living Coral, ein warmes Korallenrot mit pinken und goldenen Anteilen. Diese Farbe gibt es zum Anziehen, als Make-up und natürlich auch für den Kopf! Dort soll sie die Augenfarbe hervorheben, den Hautton weichzeichnen und einen sommerlichen Schimmer um die Trägerin zaubern. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PANTONE (@pantone) am

 

Pastellfarben machen die Haare zum Hingucker

Pastelltöne wie Babyrosa, Hellblau, Lavendel oder Mint sind schon seit Jahren auf vielen Köpfen zu sehen. Jetzt sind die zarten Farben noch etwas dezenter. Ausgewaschene Pastelltöne liegen im Trend. Auch als Strähnen oder zum Beispiel nur in den Enden sehen sie toll aus, wie bei Taylor Swift. Der blonde Superstar stylte hellblaue Haarspitzen passend zum Cover des bald erscheinenden Albums „Lover“. Eine weitere Trendfarbe für den Sommer „Cherry Blonde“, also Kirschblond. Dieses zarte Rosa trägt zum Beispiel die „Game of Thrones”-Schauspielerin Maisie Williams.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maisie Williams (@maisie_williams) am

 

Neon-Haarfarben für Trendsetter: Billie Eilish macht es vor

Die 17-jährige Musikerin begeisterte ihre Fans erst mit blauen Haaren, dann präsentierte sie mit einem neongrünen Ansatz unter schwarzen Längen einen ganz ausgefallenen Look. Wer Lust auf so eine krasse Farbveränderung hat, aber in Sorge um die Haare ist: Die Lösung ist in dem Fall eine Perücke. Auch viele Stars greifen darauf gern zurück.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish) am

 

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: