Taylor Swift
Taylor Swift

Sängerin Taylor Swift verrät: So alt fühlt sie sich manchmal

Taylor Swift fühlt sich wie ein Teenager und gleichzeitig, als wäre sie bereits über 200 Jahre alt! Die Sängerin gab jetzt der Zeitschrift „Elle“ ein Interview, das erst in Kürze veröffentlicht wird. Obwohl sie erst Ende des Jahres, 13. Dezember 2019. ihren 30. Geburtstag feiert, sprach die „Gorgeous“-Sängerin nun auf Instagram über das Alter und Älterwerden. Und so sagte TayTay: „Laut meiner Geburtsurkunde werde ich dieses Jahr 30. Das ist komisch, denn ein Teil von mir fühlt sich wie 18 und ein anderer Teil wie 283, aber mein echtes Alter ist 29.“ Doch dem Ende der 20er sieht die Musikerin optimistisch entgegen, wie Taylor weiter verriet: „Leute sagten mir, dass man in den Dreißiger am meisten Spaß hat. Ich werde euch in dem Bereich auf dem Laufenden halten.“ Gegenüber der „Elle“ plauderte Swift jedoch wohl schon einige Lektionen aus, die sie bereits vor der großen 30 in ihrem Leben lernte. Wir sind gespannt auf ihre Weisheiten, immerhin meinte die noch 29-Jährige ja, sie fühle ich zum Teil, als wäre sie bereits 283 Jahre alt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 06.03.2019, 00:00 Uhr

Taylor Swift ist zwar erst 29 Jahre alt, aber die Sängerin verriet nun, dass sie sich manchmal wie ein Teenie aber auch manchmal uralt fühlt. Teile von ihr seien demnach wie 18 und andere älter als 200 Jahre. Ihr wollt mehr zum Thema erfahren? Hier gibt’s die Details!

Taylor Swift macht sich Gedanken über das Älterwerden

Noch ist Superstar Taylor Swift 29 Jahre alt und wird das auch bis zum 13. Dezember 2019 bleiben. Aber der Dreißigste ist damit natürlich schon nah. Was sie bisher in ihrem Leben erfahren und gelernt hat, darüber hat TayTay jetzt der US-Ausgabe der Zeitschrift "Elle" sehr detailliert Auskunft gegeben. Auf Instagram veröffentlichte die "Blank Space"-Interpretin vorab ein kleines Appetithäppchen aus dem "Elle"-Text und verriet darin: "Laut meiner Geburtsurkunde werde ich dieses Jahr 30. Das ist komisch, denn ein Teil von mir fühlt sich immer noch wie 18 und ein anderer Teil wie 283, aber mein wirkliches, faktisches Alter ist 29."

Taylor Swift: 30 werden fühlt sich "komisch" an

Sorgen oder gar Angst scheint die Musikerin wegen des nahenden 30. Geburtstags aber nicht zu haben. Sie schrieb weiter: "Ich habe Leute sagen hören, die Dreißiger seien die Jahre, die am meisten Spaß machen. Ich werde euch auf jeden Fall berichten, was ich dazu herausfinde." Noch ist es aber nicht soweit und deshalb geht es in dem Beitrag für "Elle" erstmal darum, welche 30 Lektionen Taylor Swift bisher gelernt hat. Wer sich ihr bewegtes Leben, ihre Meilensteine und Erfolge bisher anguckt, kann sich sicher vorstellen, dass eine Menge tiefe Einsichten dabei sind.

Tipps für ein stressfreieres Leben von Superstar Taylor Swift

Taylor Swifts 30 Lektionen bei "Elle" sind für Fans sicherlich ein wahres Fest, weil sie zeigen, wie bodenständig die Sängerin ist und sicherlich bleibt. Es gibt einen Einblick in ganz persönliche Dinge wie die Angst der Sängerin vor Anschlägen. Aber auch die Cocktails sind dabei, die Taylor mixen kann, welche Rezepte sie auf Dinnerpartys serviert und welche Make-Up-Fehler man nicht machen sollte. Dazu gibt's den ein oder anderen wichtigen Rat, wie beispielsweise, dass man sein Leben nicht von den Meinungen anderer bestimmen lassen sollte und wie man mit Schicksalsschlägen umzugehen lernt. "Sharing is caring", schreibt Taylor. Danke für's Teilen, TayTay!

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: