Die Musiker Shawn Mendes und Camila Cabello haben schon vergangene Woche ihre Fans mit einem gemeinsamen Foto auf Instagram verzückt. Daraufhin vermuteten die Anhänger der beliebten Sänger eine erneute Kollaboration. Doch die „Havana“-Sängerin teilte nun ein weiteres Pic mit dem sympathischen Kanadier, das ihre Fans zu weiteren Spekulationen hinreißen lässt. Shawn frisiert dabei der 21-Jährigen die Haare! Sind Shawn und Camila womöglich doch mehr als nur Gesangspartner? Ein Follower schrieb: „Ich glaube, ihr beide seid zusammen.“ Ein weiterer Fan wollte wissen: „Ist das ein Couple-Goal oder ein Beste Freunde-Goal? Ich liebe die beiden so sehr!“ Ob der „In My Blood“-Sänger begeistert von dem öffentlichen Bild der beiden ist? Immerhin wurde ihm in der Vergangenheit immer wieder unterstellt, er sei homosexuell. Vor allem das Insta-Story-Video von Taylor Swift von August 2018 trug zu dieser Annahme bei, in dem man den 20-Jährige mit TayTays Lidschatten im Gesicht sah. Wir sind schon ganz gespannt, wie es mit Camila Cabello und Shawn Mendes weitergeht!

Camila Cabello und Shawn Mendes sind eigentlich nur gute Freunde, doch ein Pic der beiden auf Instagram lässt die Fans der Sänger mutmaßen, dass sie vielleicht doch eine Beziehung führen. Dem „In My Blood“-Sänger dürfte der Schnappschuss allerdings nicht so gut gefallen. Ihr wollt wissen, worum es geht? Dann klickt auf dieses Video und erfahrt mehr!

Itsin TV Stars
 05. Dezember
Taylor SwiftTaylor SwiftDrakeDrake

Taylor Swift kann es nicht fassen: Ihr 29. Geburtstag steht nicht nur vor der Tür, Ende des Jahres hat "Billboard" der Sängerin auch ein ganz besonderes Geburtstags- und Vorweihnachtsgeschenk gemacht. Ihr Album "Reputation", das im November 2017 erschien, wurde zum "Billboard Top 200 Album of the Year" gekürt! In den USA stand ihr Werk vier Wochen lang auf der Poleposition der Albumcharts und hielt sich weitere 48 Wochen in den Top 40. Respekt! Doch es ist nicht das erste Mal, dass TayTay diesen Erfolg verzeichnen kann: 2015 und 2009 erhielt sie diese Ehrung für ihre Alben "1989" und "Fearless". Platz zwei der Top-Alben ging übrigens an Drake mit seinem Werk "Scorpion". Der Rapper musste sich zwar gegen die 28-Jährige Taylor geschlagen geben, doch dafür wurde er von Billboard als "Top Artist of the Year" ausgezeichnet. Die Ehrung der besten Newcomerin ging an Rapperin Cardi B. Nach ihrer erst kürzlich bekannt gewordenen Trennung von Ehemann Offset dürfte sich die "I Like It"-Interpretin wenigstens über diesen Erfolg ein klein wenig freuen. Wir sagen: Glückwunsch!

Taylor Swift hat es wieder geschafft! Ihr Album "Reputation" wurde jetzt zum Album des Jahres 2018 von "Billboard" gekürt. Hinter ihr folgt Rapper Drake mit "Scorpion" und muss sich gegen die Sängerin geschlagen geben. Die Details gibt es hier für euch.

Itsin TV Stars
 29. November
Taylor SwiftTaylor Swift

Taylor Swift ist die einflussreichste Person auf Twitter im Jahr 2018! Das hat eine Analyse des Social-Intelligence-Unternehmens „Brandwatch“ ergeben. Die 28-Jährige erreichte dabei eine Wertung von 98 von 100 Punkten. Auf dem zweiten Rang liegt Sänger Liam Payne, der im vergangenen Jahr nicht einmal in der Liste auftauchte und nun auf 97 Punkte kommt. Platz drei wird geteilt, da direkt mehrere Stars 96 Punkte hatten: Bei den Herren hätten wir US-Präsident Donald Trump, der ohne Twitter wohl kaum existieren könnte, während bei den Damen sowohl Katy Perry, Reality-TV-Star Kim Kardashian und auch Sängerin Demi Lovato 96 Punkte ergattern konnten. Wir gratulieren diesen Stars zu ih-rem großen Einfluss auf Twitter, allen voran natürlich der Twitter-Queen Taylor Swift! Glückwunsch!

„Brandwatch“ hat jetzt eine Liste der einflussreichsten Stars auf Twitter veröffentlicht. Sängerin Taylor Swift ist dabei die absolute Nummer eins. Neben ihr gibt es jedoch noch weitere Stars die es in die Liste geschafft haben. Um wen es geht, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars

Das Wirtschaftsmagazin Forbes bringt alljährlich die Liste der bestbezahlten Musikerinnen des Jahres heraus. Darunter befindet sich in diesem Jahr auch eine Deutsche - und zwar Helene Fischer! Damit scheffelte sie zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mehr Kohle als Britney Spears und Celine Dion, die auf Platz zehn und neun landeten. Mit 32 Millionen US-Dollar steht Helene damit dieses Jahr auf Platz acht. Krass! Vor ihr liegt dabei Superstar Rihanna, die mit ihrer Musik, aber auch ihrer Beauty- und Unterwäschemarke „Fenty“, 37,5 Millionen machte. Ganze 9,5 Millionen Dollar mehr landeten auf dem Konto von Jennifer Lopez und damit belegt sie Platz sechs. Lady Gaga schnappte sich mit 50 Millionen US-Dollar Platz fünf. Nur knapp vor ihr Pink mit 52 Millionen. Beyoncé konnte zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit der „On the Run II“-Tour zusammen mit Jay Z 60 Millionen Dollar in die Haushaltskasse spülen. Fehlen nur noch die beiden bestverdienenden Sängerinnen 2018: Mit 80 Millionen Dollar landete Taylor Swift auf der Zwei und den im wahrsten Sinne des Wortes goldenen Thron erreichte Katy Perry! Nicht nur ihre „Witness“-Welttournee war dabei ziemlich lukrativ. Als Jurorin bei „American Idol“ erhielt sie zudem als Gage ein ordentliches Sümmchen von 20 Millionen US-Dollar. Die Steuern sind hier zwar noch nicht abgezogen, hungern muss aber sicher keine der Damen!

Für Helene Fischer war es ein Top Jahr! Die Sängerin verdiente von Juni 2017-Juni 2018 mehr als Ariana Grande und gehört zu den Großverdienern der Branche wie Katy Perry! Auf welchen Platz sie kam und wer an der Spitze ist, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars
 06. November
RihannaRihanna

Songs von Rihanna auf Wahlkampfveranstaltungen der republikanischen Partei? Das soll nun ein Ende haben. Der Journalist Philip Rucker machte die Sängerin nun via Twitter darauf aufmerksam, dass sie hier ein große Rolle spielt. Er schrieb: "Trumps Kundgebungen sind anders als alle anderen in der Politik. Aktuell brüllt Rihannas "Don't Stop the Music" auf der Wahlkampfveranstaltung der Republikaner in Chattanooga aus den Boxen, während Helfer kostenlose Trump-T-Shirts wie bei einer Sportveranstaltung in die Menge werfen. Alle lieben es." Doch damit soll laut RiRi nun Schluss sein. Und so zwitschert sie zurück: "Nicht mehr lange… Weder ich noch meine Leute wären auf oder in der Nähe einer dieser tragischen Wahlkampfveranstaltungen." Die 30-Jährige zeigt damit eine klare Haltung zum aktuellen Präsidenten der USA. Doch damit ist sie zurzeit nicht allein, denn auch Stars wie Eva Longoria oder Taylor Swift haben eine klare politische Meinung - und die ist gegen den Präsident Trump. Das teilten sie bereits auf Instagram mit. Ob und was die Promi-Meinungen allerdings am Ende bei den Kongresswahlen in den USA bewirken, wird sich erst noch zeigen.

Rihanna hat über Twitter erfahren, dass ihr Song "Don't Stop The Music" auf einer Wahlkampfveranstaltung der Republikaner verwendet wird. Doch damit ist RiRi nicht einverstanden. Ihr wollt wissen, wie sie reagierte und welche Stars sich ebenfalls gegen Trump aussprachen? Dann klickt auf dieses Video!

Itsin TV Stars

Donald Trump mag Taylor Swift deutlich weniger! Der US-Präsident hat kürzlich auf einen Instagram-Post der Sängerin reagiert. Die 28-Jährige hatte sich darin gegen Marsha Blackburn ausgesprochen, der republikanischen Kandidatin für den Staat Tennessee in den anstehenden Zwischenwahlen. Blackburn ist laut Swift, unter anderem dagegen, dass homosexuelle Paare heiraten dürfen. Daher wolle die Sängerin die demokratischen Kandidaten unterstützen. Nun hat sich der US-Präsident zu dem Thema geäußert. Im Interview mit „Live On-Air News“ erklärte der 72-Jährige, dass Marsha Blackburn einen großartigen Job mache und Taylor Swift nichts über sie wisse. Zudem verriet er mit einem Augenzwinkern, dass er die Musik von Taylor nun 25 Prozent weniger möge. Tja, damit kann TayTay sicherlich wunderbar leben, solange sie am Ende den Kandidaten ihre Stimme gibt, die ihre Werte am besten vertreten.

Donald Trump hat sich zum Instagram-Post von Taylor Swift geäußert, in dem sie eine republikanische Politikerin kritisiert. Der US-Präsident erklärte in seiner Reaktion, dass die Sängerin keine Ahnung von der Politik habe und er ihre Musik nicht mehr so sehr mag, wie vorher. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars