20. Juli
Lady GagaLady Gaga

Lady Gaga arbeitet aktuell an neuer Musik und das in den „Electric Lady Studios“ in New York. Ihr letztes Album „Joanne“ ist immerhin auch schon rund zwei Jahre alt. Und wie es der Zufall will, haben mehrere Fans und Fotografen noch zwei andere bekannte Sängerinnen gesehen, die in dem Studio ein- und ausgehen. Eine davon ist Taylor Swift. Die befindet sich aktuell auf ihrer „Reputation“-Tour und machte dabei auch Halt an der Ostküste der USA. So kam es, dass auch sie zuletzt in den „Electric Lady Studios“ war. Die andere, die zuletzt dort gesichtet wurde, ist Miley Cyrus. Die 25-Jährige hat vor kurzem alles auf ihrem Instagram-Profil gelöscht, ein Zeichen bei Musikern dafür, dass sie bald schon neue Musik ankündigen. Fans und auch die US-Presse spekulieren nun, ob das Trio womöglich gemeinsam an einem Song arbeitet. Ob alle drei nur zufällig im gleichen Studio auftauchten, oder ob da wirklich eine Kollaboration dahintersteckt – was meint ihr?

In den „Electric Lady Studios“ in New York City gaben sich zuletzt vielleicht bekannte Sängerinnen die Klinke in die Hand. Lady Gaga arbeitet dort an ihrem sechsten Album und zufällig gingen auch Miley Cyrus und Taylor Swift dort ein und aus. Ob sie an einem gemeinsamen Song arbeiten?

Itsin TV Stars
 16. Juli
One Direction

Und plötzlich war alles weg: Am 12. Juli fanden Fans von Miley Cyrus gähnenden Leere vor, wenn sie auf ihr Instagram-Profil geschaut haben. Bei einer Anzahl von mehr als 76 Millionen Abonnenten gab es also viele Follower, die sich fragten, was eigentlich bei Miley los ist. Bislang ist noch immer nichts Konkretes bekannt, allerdings wird natürlich fleißig spekuliert, es könnte sich um neue Musik handeln. Vor gut einem Jahr veröffentlichte sie mit „Younger Now“ ihr bislang letztes Werk, das durchaus erwachsener einzustufen war. Ob und was jetzt ansteht, das bleibt vorerst abzuwarten. So oder so wäre die 25-Jährige nicht die Erste, die mit einer Instagram-Löschaktion mit der Promo für ihr neues Album beginnt. Taylor Swift hat es genauso gemacht, als die Werbung für ihr letztes Werk „Reputation“ losging. Auch der ehemalige „One Direction“-Sänger Zayn löschte vor einigen Monaten alles auf Instagram bevor er neue Musik ankündigte. Die „Das Leben und Riley“-Darstellerin Sabrina Carpenter hat es übrigens auch so gemacht. Tja, so generiert man eben schnell viel Aufmerksamkeit und damit ist die perfekte Plattform für Werbung geschaffen.

Alles weg: Der Instagram-Account von Miley Cyrus ist komplett leer. Was dahintersteckt ist bislang noch unklar, aber eine Vermutung liegt nahe: Neue Musik. Vor Miley haben bereits schon einige Musiker alle Fotos und Videos gelöscht, nur um dann groß mit ihren neuen Songs zu werben. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 15. Juni
Max Martin

Katy Perry hat in ihrer Insta-Story ein Video mit dem Schweden Max Martin gepostet. Doch wer ist der Mann eigentlich? Musikfans müsste der Name vielleicht ein Begriff sein, denn der 47-Jährige ist erfolgreicher Musikproduzent und hat schon für so manche Hits gesorgt. Ihr wollt Beispiele? Bitteschön: Neben Britney Spears’ erfolgreichem zweiten Platinalbum „Oops… I did it again“ produzierte er unter anderem auch „Quit Playin’ Games With My Heart“ von den Backstreet Boys in den 1990er Jahren. Katy Perry kennt Martin auch schon seit Beginn ihrer Karriere. 2008 hat er zusammen mit ihr den weltweiten Charterfolg „I kissed a Girl“ geschrieben. Die Zusammenarbeit war ziemlich erfolgreich, weshalb die 33-Jährige ihn seither für das Schreiben und Produzieren von Songs wie auch „Teenage Dream“, „Roar“ oder „Bon Appetit“ zu Rate zog. Auch die US-Sängerin Pink schwört auf das Talent des schwedischen Produzenten. Gemeinsam arbeiteten sie 2009 an ihren Hits wie „Raise your Glass“ und auch „Fuckin’ Perfect“. Selbst Country-Girl Taylor Swift hat Charterfolge wie „Shake it off“ und „Bad Blood“ Max Martin zu verdanken. Justin Timberlakes Ohrwurm „Can’t Stop The Feeling“ wurde ebenfalls von Martin mitgeschrieben, wie auch „Side to Side“ von Ariana Grande. Schon viele große Künstler haben also mit dem Schweden schon zusammengearbeitet. In Deutschland hatte Max Martin innerhalb von 20 Jahren für zehn Nummer-1-Singles und 43 Top-10-Hits gesorgt. In den USA waren es sogar 22 Nummer-eins-Singles. Bereits zehn Mal wurde er von der „American Society of Composers, Authors and Publishers“ zum Songschreiber des Jahres ausgezeichnet. 2014 gewann er als bester Produzent einen „Grammy Award“. Auch, wenn der Mann hinter den Pop-Beats eher unbekannt ist, so hat fast jeder bestimmt schon mal Musik aus der Feder von Max Martin gehört.

Taylor Swift und Katy Perry hatten zwar jahrelang Streit, doch eines haben sie gemeinsam: Musikproduzent Max Martin produziert und schreibt an ihren Hits mit. Auch andere Stars haben schon die Hilfe des Schweden in Anspruch genommen. Dazu gehören auch Ariana Grande und P!nk. Mehr dazu, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Grace VanderWaal verzückte 2016 als gerade einmal 12-Jährige 2016 die Jury von „America’s Got Talent“ und hat gleichzeitig die ganze Welt verzaubert. Damals überraschte sie mit ihrer kraftvollen und dennoch zerbrechlichen Stimme, eine Ukulele spielend, während sie einen selbst geschriebenen Song performte. Spätestens seit diesem Auftritt ist die süße Maus ein Pop-Phänomen und wurde bereits als nächste Taylor Swift betitelt. Ihr wollt mehr über den talentierten Teenie erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig: Am 15. Januar 2004 kam Grace Avery VanderWaal nahe Kansas City zur Welt. Mit drei Jahren zog sie zusammen mit Mutter Tina und Vater David sowie der drei Jahre älteren Schwester Olivia in den US-Bundesstaat New York. Mit elf Jahren wünschte sie sich zum Geburtstag eine Ukulele und lernte mit Hilfe von YouTube-Videos, wie man sie spielt. Erste Bühnen-Erfahrungen sammelte sie bei „Open Mic Nights“-Events nahe ihrer Heimatstadt, bei denen sie selbst geschriebene Songs zum Besten gab. Mit ihrer Teilnahme und dem Gewinn der elften Staffel „America’s Got Talent“ 2016 erhielt sie eine Million Dollar Preisgeld und einen Plattenvertrag bei Columbia Records. Mit dem Geld unterstützte sie die „Little Miracles“-Stiftung, die Schulen mit Geldern hilft. Außerdem kaufte sie sich einen Mops namens Frankie. Seitdem ging es weiterhin steil bergauf für die 14-Jährige: Grace ist bei IMG Models unter Vertrag, hat zusammen mit dem Instrumentenhersteller Fender eine eigene Ukulelen-Serie auf den Markt gebracht und ist derzeit sogar mit den „Imagine Dragons“ auf Tour. Auch schauspielerisch wird das Musiktalent bald tätig sein: Sie hat sich für den Disneyfilm „Stargirl“ in der Hauptrolle verpflichten lassen. Der Film wird voraussichtlich im Spätherbst 2018 gedreht und erscheint auf dem geplanten Disney-Streamingportal. Eines steht auf jeden Fall fest: Von Grace VanderWaal werden wir noch viel zu hören und zu sehen bekommen!

Grace VanderWaal ist mit ihrem Sieg der elften Staffel „America’s Got Talent“ direkt zur Millionärin geworden. Doch seitdem ist viel passiert und die mittlerweile 14-Jährige hat nicht auf der faulen Haut gelegen. Modeln, singen und bald auch schauspielern stehen nun auf dem Karriereplan der sympathischen US-Amerikanerin. Ihr wollt mehr über das Stimmwunder erfahren? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV Stars
 11. Juni
Taylor SwiftTaylor Swift

Nachdem Taylor Swift einen fulminanten Tourstart in den USA mit ihrer „Reputation“ Tour hatte, zu der nach nur sieben Konzerten bereits über 400.000 Swifties ihre Show anschauten, verlagerte sie ihre Konzertserie nach Europa. In Großbritannien beschert TayTay ihren Fans zur Zeit große Freude mit Live Auftritten, unter anderem auch in Manchester. Nur etwas mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Anschlag bei einem Ariana Grande Konzert in Manchester, gedachte auch die 28-jährige Sängerin an die Opfer von damals. Vor allem der Zusammenhalt in der Stadt nach dem tragischen Ereignis beeindruckte sie, so sagte Taylor: „Ihr habt gezeigt, dass ihr niemanden jemals die Opfer vergessen lasst.“ Weiter sagte die „Delicate“-Sängerin: „Und ihr habt gezeigt, dass ihr eine unglaubliche Belastbarkeit habt, um weiter zu tanzen und die Unschuld, die Freude und Aufregung zu bewahren.“ Außerdem erklärte sie, dass es eine Ehre für sie sei, in der Stadt zu spielen. Gleich zwei Auftritte hatte der Superstar in der britischen Stadt. Insgesamt besuchten um die 100.000 Menschen die Konzerte im Etihad Stadion. Ihre Europa-Tour setzt sie für zwei Konzerte in Dublin fort und kommt anschließend für ebenfalls zwei Shows nach London. Auch wenn Taylor nicht nach Deutschland kommt, um ihre deutschen Swifites zu verzücken, so hat sie dank ihrer britischen Konzertserie das Glück, endlich wieder mit ihrem Freund Joe Alwyn Zeit zu verbringen. Das Couple wurde Medienberichten zufolge beim gemeinsamen Essen in London gesichtet. Mit ihren bewegenden Worten in Manchester hat TayTay dem ein oder anderen Konzertbesucher bestimmt aus der Seele gesprochen.

Taylor Swift hat gerade erst ihren ersten Teil der „Reputation Stadium Tour“ in den USA beendet, um einen Zwischenstopp in Europa einzulegen. Unter anderem hat die Sängerin in der britischen Stadt Manchester zwei Konzerte gegeben. Nur knapp ein Jahr nach dem verheerenden Anschlag nach einem Ariana-Grande-Konzert, hatte TayTay bewegende Worte an die Opfer und Einwohner der Stadt. Mehr dazu, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars
 08. Juni
Kate UptonKate Upton

Kate Upton ist die heißeste Frau der Welt! – Das Model wurde auf den ersten Platz der „Hot 100“ des Maxim-Magazins gewählt. Damit beerbt sie Hailey Baldwin, Stella Maxwell und auch Taylor Swift, die in den vergangenen drei Jahren jeweils die Spitze erreichten. „TMZ“ zufolge stach die 25-jährige Kate unter anderem Konkurrentinnen wie die Hadid- oder die Jenner-Schwestern aus, wie auch Melania und Ivanka Trump. Die vollständige Liste wird allerdings erst in wenigen Tagen veröffentlicht. „Wisst ihr, ich arbeite sehr hart an mir, an meiner Fitness und daran stark zu sein, um mich gut zu fühlen. Die Nummer Eins der Hot 100 zu sein, ist also schon eine kleine Belohnung für die harte Arbeit“, verriet Upton gegenüber dem „Maxim“-Magazin. Wie sehr sie sich freut, sehen wir spätestens am 21. Juli, wenn sie bei der legendären „Hot 100“-Party in Los Angeles dabei sein wird, zusammen mit all den anderen schönen und starken Frauen, die es auf die Liste geschafft haben. Na dann gratulieren wir herzlich, liebe Kate Upton. Ein wohlverdienter erster Platz!

In den vergangenen Jahren wählte das „Maxim“-Magazin Hailey Baldwin, Stella Maxwell und auch Taylor Swift auf den ersten Platz der Hot 100-Liste. Für das Jahr 2018 sicherte sich allerdings nun das Model Kate Upton den Titel der heißesten Frau der Welt. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars