Taylor Swift
Taylor Swift

Taylor Swift bald mit "Cats" im Kino: Wird sie jetzt zur Schauspielerin?

Taylor Swift hat ein aufregendes Jahr hinter sich und hat neben der Veröffentlichung ihres Albums "Lover" auch mit dem Film "Cats", der hierzulande am 25. Dezember in die Kinos kommt, viel geleistet. Jetzt sprach die 29-Jährige mit der britischen "Vogue", deren neues Cover sie ziert, und verriet, ob sie nach "Cats" wohl auch weiterhin als Schauspielerin tätig sein wird. "Ich habe keine Ahnung. Als ich jünger war, stellte man mir Fragen, wie: ‚Wo siehst du dich in zehn Jahren?‘ Ich habe versucht, es zu beantworten. Aber je älter ich wurde, desto mehr habe ich gelernt, dass Weisheit bedeutet, zu lernen, wie dumm du eigentlich bist, im Vergleich zu dem, was du irgendwann wissen wirst. Ich hatte eine spannende Zeit mit ‚Cats‘. Ich glaube, ich liebe das Verrückte daran. Ich liebte das Gefühl, dass ich so eine Chance nie wieder in meinem Leben bekommen würde", gestand die Musikerin. Es klingt, als hätte sie die Zeit ihres Lebens bei den Dreharbeiten zu "Cats" gehabt. Nicht ganz unschuldig daran war wohl auch Judi Dench, die Taylor eines Tages mit einem Berg britischer Süßigkeiten überhäuft hat, nachdem TayTay davon schwärmte. Es bleibt also abzuwarten, ob Taylor Swift ihre filmische Karriere vorantreiben wird. Bis dahin freuen wir uns aber auf "Cats", der am 25. Dezember 2019 in die deutschen Kinos kommt.

David Maciejewski
David Maciejewski
 03.12.2019, 11:39 Uhr

Taylor Swift begeisterte Fans in diesem Jahr mit ihrem neuen Album "Lover" und ist bald schon mit "Cats" im Kino zu sehen. Jetzt verriet sie, wie ihr die Schauspielerei gefallen hat und ob sie sich in Zukunft vorstellen kann, damit weiterzumachen. Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: