Taynara Wolf

Im Vergleich zu 2016: Das findet Taynara jetzt bei GNTM besser!

Im Jahr 2016 erreichte Taynara Joy Silva Wolf den fünften Platz der elften Staffel von "Germany’s next Topmodel". Seitdem sind einige Jahre vergangen, doch erfolgreich ist die Beauty noch immer. Jetzt trafen wir sie beim Blogger-Flohmarkt der "SOS-Kinderdörfer weltweit" in Köln und sprachen mit ihr über ihre Zeit bei GNTM. Dabei verriet sie, dass sie ein großer Fan vom Gastjuroren-System ist, welches die Teams abgeschafft hat. "Ich glaube jetzt ist es schon, finde ich, sogar besser, dass es jetzt diese Gastjuroren gibt, weil man bleibt dann halt in dieser Gruppe zusammen. Und man hat auch den Überblick, wie viele Mädels sind jetzt noch drin. Das war dann immer so: ‚Wir sind noch vier in der Gruppe Hayo. Also so viel Konkurrenz ist es gar nicht mehr.‘ Und dann auf einmal kam Team Weiß. ‚Oh nein, scheiße. Es sind noch mehr Mädels da.‘" Mit dieser Meinung dürfte sie nicht allein dastehen. Und dass es keine Verwirrung mehr unter den Kandidatinnen gibt, ist auch eine gute Sache. Bleibt abzuwarten, wie es mit den Gastjuroren in der kommenden Staffel 2020 weitergeht.

David Maciejewski
David Maciejewski
 02.12.2019, 17:17 Uhr

Taynara Joy Silva Wolf findet „Germany’s next Topmodel“ jetzt besser als damals, als sie noch daran teilgenommen hat. Das hängt damit zusammen, dass sie das System der Gastjuroren super findet, wie sie uns zuletzt beim Blogger-Flohmarkt der „SOS-Kinderdörfer weltweit“ verraten hat. Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: