08. Februar
Til SchweigerTil Schweiger

Liebes-Aus bei Til Schweiger: Der 55-Jährige und seine jetzt Ex-Freundin Francesca Dutton haben sich getrennt. Dabei kommt es aber glücklicherweise wohl nicht zum Rosenkrieg. Im Interview mit der „Bild“ bestätigte Til jetzt die Gerüchte: "Ja, es stimmt. Wir sind im Guten auseinander." Die Trennung kommt relativ überraschend, nachdem die beiden sich eigentlich erst im November 2018 als Paar in der Öffentlichkeit präsentierten. Doch bereits einen Monat später soll schon wieder vorbei gewesen sein. Als Grund für das Beziehungs-Aus nennt Til Schweiger vor allem die räumliche Distanz. "Wir beide führen unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nie", erklärte er. Der „Tatort“-Kommissar und die hübsche Britin lernten sich bereits vor zwölf Jahren, während der Arbeiten zum Drehbuch von „Keinohrhasen“ in Los Angeles, kennen. Warum es damals nicht sofort zu einer Romanze zwischen ihm und der 32-Jährigen kam erklärte Til der „Gala“ gegenüber wie folgt: „Es war immer schön mit ihr, aber ich war nicht verliebt in sie. Ich denke, das lag vor allem daran, dass ich sehr lange gebraucht habe, die Trennung von Dana zu verarbeiten. Ich habe das nie erwartet. Manchmal ist es einfach eine Sache des Timings.“ Auch diesmal scheint das Timing nicht wirklich gepasst zu haben. Vielleicht haben sie in Zukunft mehr Glück.

Liebes-Aus für Til Schweiger: Nach Trennung jetzt wieder Single!

Liebes-Aus für Til Schweiger und Francesca Dutton! Nachdem sich die beiden erst im November 2018 gemeinsam als Paar präsentierten, folgte nun schon wieder die Trennung. In unserem Video erfahrt ihr, warum die Beziehung endete und Til nun wieder Single ist.

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: