Timur Bartels

Club der Roten Bänder, Dancing on Ice, Sat.1, Show, Instagram, Vater, Schauspieler, Luise Befort, Tim Oliver Schultz, Damian Hardung, Film, Kinostart
1
Video
4
Artikel

Schöne Aktion von Timur Bartels! Der Schauspieler veröffentlichte nun gemeinsam mit dem Rapper Gringo seine erste Single "Alles erlaubt". Nach dem ersten Hören kann man nur eines sagen: was ein Tausendsassa dieser Timur Bartels! Neben seinem offensichtlichen schauspielerischen Talent, kann der junge Mann auch richtig gut singen. Und das Lied ist nicht nur ein echter Ohrwurm, sondern unterstützt auch eine gute Sache: Teile der Einnahmen werden an krebskranke Kinder gespendet! Ob seine Rolle in "Club der roten Bänder" einen Einfluss darauf hatte, ist nicht bekannt. Doch in der Serie und dem dazugehörigen Film geht es um Menschen, die an schweren Krankheiten leiden und gemeinsam versuchen, damit umzugehen. Dass der 23-Jährige dadurch einen besseren Blick auf das Thema bekommen hat, ist durchaus denkbar. Das gefühlvolle Lied kommt übrigens in einer sehr emotionalen Phase von Timurs Leben. Anfang Februar verlor der "Ballon"-Darsteller seinen Vater und verließ deshalb die Sat.1-Show "Dancing on Ice". Sein Vater interessierte sich laut Timur immer "wie kein anderer für die Musik", die er machte und unterstütze ihn stets. In dem sehr persönlichen Song "Alles erlaubt", konnte er offensichtlich einige seiner Gefühle verarbeiten. Wir wünschen Timur weiterhin viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 22. Februar 2019, 15:35 Uhr

"CdrB"-Darsteller Timur Bartels ist ein Tausendsassa und macht nun auch Musik! Am 22. Februar veröffentlichte er seinen Song "Alles erlaubt", gemeinsam mit dem Rapper Gringo. Teile der Einnahmen werden übrigens einem guten Zweck gespendet. Alle weiteren Infos kriegt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Wer auf dem Eis laufen und auch noch singen kann, der hat sich den Sieg bei "Dancing on Ice" wohl wirklich verdient! Beim großen Finale am Sonntag, den 10. Januar, machte Sängerin Sarah Lombardi das Rennen. Sie lieferte zusammen mit ihrem Eislaufpartner Joti zwei unglaubliche Auftritte ab und kassierte am Ende sogar von der kompletten Jury 10,0 Punkte. Sogar den kritischen Juror Daniel Weiss zog die Ex von Pietro Lombardi in ihren Bann. Er erklärte nach Sarahs Finalauftritt: "Diese Nummer kann man eins zu eins in jeder Eis-Show vorführen." Begeistert war auch die 26-Jährige selbst, die bereits nach ihrem ersten Auftritt verriet: "Das ist so eine geile Stimmung hier, das macht so viel Spaß. Ich bin wie eine Rakete gewesen." Und so hatte auch ihre Konkurrenz keine Chance. Auf Platz 2 landete "Kelly Family"-Mitglied John Kelly und auf Platz 3 Curvy-Model Sarina Nowak, mit der sich Sarah Lombardi die letzten Wochen immer wieder Instagram zeigte. Am Ende der Show kullerten bei der sympathischen Sarah mal wieder die Tränen. Dazu erklärte sie: "Ich bin so traurig, weil ich gerade zum letzten Mal hier auf dem Eis stehe. Ich hab jeden Moment genossen, gefühlt." Und auch die "Dancing in Ice"-Fans genossen offenbar die Show und gratulierten fleißig über Instagram! Glückwunsch, Sarah!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 11. Februar 2019, 16:36 Uhr

Bereits seit Wochen spekulieren die Fans über ein mögliches Liebes-Aus bei Sängerin Sarah Lombardi. Hat sich die schöne "Dancing on Ice"-Gewinnerin etwa von ihrem Freund Roberto Ostuni getrennt? Wie Roberto mit den Gerüchten aufräumen will und was die Ex-"DSDS"-Sängerin dazu zu sagen hat, erfahrt Ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Nach Gerüchten um Timur Bartels und „Dancing on Ice“-Partnerin Amani Fancy:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 08. Februar 2019, 12:49 Uhr

Heißer Flirt auf kaltem Grund? Eine Frage, die Fans seit des Starts von „Dancing on Ice“ brennend interessiert. Zu vertraut schienen Timur Bartels und Tanzpartnerin Amani Fancy auf dem Eis miteinander. Sogar einen angedeuteten Kuss inszenierten die beiden nach einer feurigen Performance. Dabei wissen eingefleischte Fans des „Club der roten Bänder“-Stars, dass er glücklich mit Freundin Michelle Math ist. Der widmete er nach seinem Schicksalsschlag rund um seinen Vater jetzt nochmal eine besondere Liebeserklärung.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Gute Nachrichten für alle „Club der roten Bänder“-Fans! Nachdem ja im letzten Jahr die letzte Staffel der erfolgreichen VOX-Serie lief, kommen die Darsteller Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Nils Julius Schock, Damian Hardung, Ivo Kortlang und Timur Bartels jetzt ins Kino! Ja, ihr habt richtig gehört: Alle Hauptdarsteller haben bereits für den Film zugesagt! Nachdem die Story der Serie ja bereits abgeschlossen ist, soll sich die Kinoversion von „Der Club der roten Bänder“ um die Vorgeschichte der Hauptfiguren drehen. Auf Facebook reagierten die Fans überwältigt auf die News und schreiben: „Das wird mega, auch wenn die Club-Mitglieder dann nicht zusammen sein werden. Trotzdem wird es bestimmt gut.“ Ein Anhänger der beliebten Serie schreibt sogar: „Das Leben vieler Menschen hat endlich wieder einen Sinn.“ Ein offizieller Kinostart steht noch nicht fest, die Macher der Firma „Bantry Bay“ planen aber, dass der Dreh - je nach Verfügbarkeit der Schauspieler - innerhalb von einem Jahr abgeschlossen sein soll. Auch die Finanzierung steht bereits - die Film- und Medienstiftung NRW fördert den Film und gibt eine Millionen Euro dazu. Und bevor der Film ins Kino kommt, gibts noch ein weiteres Highlight für die Stars aus „Der Club der roten Bänder“: Im April werden die Emmy Kids verliehen - und da ist auch die erfolgreiche VOX-Serie nominiert. Wir drücken feste die Daumen!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 23. Januar 2019, 16:44 Uhr

Pünktlich zum Valentinstag, am 14. Februar, startet die Kinoadaption zum VOX-Serienhit "Club der roten Bänder" und spätestens seit dem ersten Trailer ist klar: Der Film schließt nicht an die Handlung der Erfolgsserie an, sondern erzählt die schicksalhafte Vorgeschichte der sechs Freunde der Kinder- und Jugendstation. Wer sich nach dem Serienende also schon mal gefragt hat, wie das Leben unserer Clubmitglieder vor der Diagnose und ihrer Zeit im Krankenhaus aussah, dürfte den Kinostart kaum mehr erwarten können! Ob alle Clubmitglieder im Kinofilm zu sehen sein werden und welche namhaften Stars neu dazu stoßen, erfahrt Ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Kinostart von "Club der roten Bänder" bestätigt
Janina Kötz 
Janina Kötz
 22. September 2018, 02:38 Uhr

In der VOX-Serie "Der Club der roten Bänder" haben Leo und seine Freunde Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo ihre Fans in drei Staffeln vor den TV-Bildschirmen gefesselt. Bereits im Januar 2018 gab die Produktionsfirma "Bantry Bay" bekannt, dass schon fleißig an einem Kinofilm gearbeitet wird und auch die Finanzierung steht. Jetzt steht auch endlich der Termin für den offiziellen Kinostart fest: "Der Club der roten Bänder" kommt am 14. Februar 2019 auf die Leinwände.

Itsin TV StarsItsin TV Themen