16. Mai
Tini Stoessel

Tini Stoessel ist als Sängerin und Schauspielerin sehr erfolgreich. Jetzt wagt sich das argentinische Ausnahmetalent in ein neues Gefilde. Sie spricht eine Stimme in der spanischsprachigen Synchronisation des Animationsfilms "UglyDolls". Auf der Premiere in Buenos Aires sprach die einstige "Violetta"-Darstellerin über ihre Arbeit als Synchronsprecherin: "Ich hatte das noch nie zuvor getan und es war immer ein Traum für mich, aber ich dachte nicht, dass es so schnell kommen würde." Weiter gestand die 22-Jährige, dass sie sich der Aufgabe zunächst nicht gewachsen sah, nachdem sie erfuhr, wie die Arbeit eines Synchronsprechers abläuft. "Das ist unmöglich, das werde ich nicht können. Aber gut, ich sah es als Herausforderung an, als etwas Positives. Und ich hatte nur sechs Tage im Studio Zeit, um zu lernen, wie man den ganzen Film und die aufgenommenen Songs macht, es war eine sehr harte Arbeit." Tini spricht Moxy, die Heldin in "UglyDolls". Sie lebt in Uglyville, wo alle fehlerhaften Puppen hinkommen - zumindest bis sie mit ihren Freunden auf Erkundungstour geht und einen Ort findet, wo alle Puppen makellos sind und Moxy eingeredet wird, sie sei nicht perfekt. Klingt doch spannend, oder? Hierzulande kommt "UglyDolls" am 3. Oktober in die Kinos!

"Violetta"-Star Tini Stoessel: Mit "UglyDolls" wurde ein Traum wahr

Tini Stoessel feierte schon viele Erfolge mit der Serie "Violetta" und auch musikalisch. Nun wagte sich der Disney-Star an die Arbeit als Synchronsprecherin in "UglyDolls". Damit ging für die sympathische 22-Jährige ein Traum in Erfüllung. Erfahrt hier die Details!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Das könnte dich auch interessieren: