Tom Felton
Tom Felton

"Mehr Harry Potter!" Das fordert "Draco"-Darsteller Tom Felton

Tom Felton spricht aus, was sich Potterheads auf der ganzen Welt wohl wünschen. Der "Draco"-Darsteller wünscht sich nämlich, dass das gesamte "Potter-Universum" erweitert wird und erklärte jetzt: "Ich denke, sie sollten die Welt so weit und breit wie möglich erweitern. Der Themenpark und die Studio-Tour in London. Ich denke, es ist sehr inspirierend, all die Leute zu sehen, die neue Dinge erschaffen, die irgendwie mit Potter zu tun haben." Zudem sollten die Filme nicht nur neu aufgelegt, sondern auch etwas Neues erschaffen werden: "Wenn wir die ersten Filme nochmal machen würden, könnte man denken, das reicht, aber sie wiederholen nichts, was sie nicht vorher getan haben, also denke ich, dass das nur der Nachfrage des Publikums dienen würde. Es hätte keine bestimmte Richtung, also haben sie alle Möglichkeiten." Da hat Felton natürlich Recht! Mit seiner Forderung, die zauberhafte Welt von Harry Potter zu erweitern, steht der 31-jährige Schauspieler definitiv nicht alleine da. Denn erst kürzlich wurde in den Universal Studios in Orlando eine neue "Harry Potter"-Attraktion eröffnet, für die die Fans bis zu zehn Stunden in der Warteschlange anstanden. Der Erfolgskurs des berühmten Zauberschülers reißt also noch lange nicht ab!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 19.06.2019, 10:35 Uhr

Viele Potterheads weltweit können nicht genug von der magischen Welt von "Harry Potter" bekommen. So scheint es auch dem "Draco"-Darsteller Tom Felton zu gehen. Der forderte nämlich nun nicht nur Remakes der beliebten Filmreihe, sondern sogar eine Erweiterung des Universums. Was genau er sich vorstellt, erfahrt ihr bei uns!

"Draco"-Darsteller Tom Felton: Das Potter-Universum sollte erweitert werden

In den "Harry Potter"-Filmen spielte Tom Felton den weißblonden Fiesling Draco Malfoy. Sein letzter Auftritt als Draco ist jetzt schon ein paar Jahre her. Aber der 31-jährige Darsteller könnte sich eine Rückkehr in die Welt des Zauberlehrlings Harry Potter durchaus vorstellen und wäre auch dafür, dass das Potter-Universum erweitert wird. In einem Interview mit dem Online-Magazin "Inverse" äußerte Tom Felton sich zu der Frage, ob es gut ist, dass die "Harry Potter"-Welt weiter wächst. "Ich denke, sie sollten die Welt so weit und breit wie möglich erweitern. Der Themenpark und die Studio-Tour in London. Ich denke, es ist sehr inspirierend, all die Leute zu sehen, die neue Dinge erschaffen, die irgendwie mit Potter zu tun haben." Damit dürfte er vielen Potterheads aus der Seele sprechen, die sich immer über Ergänzungen der Zauberwelt freuen. Erst vor kurzem eröffnete im Themenpark der Universal Studios in Florida eine neue Harry-Potter-Attraktion namens "Hagrid's Magical Creatures Motorbike Adventure". Auch Tom Felton selbst hat sie schon getestet und postete bei Instagram ein Foto zusammen mit ehemaligen Hogwarts-Mitschülern. Um eine Runde auf der Achterbahn zu drehen, nahmen Fans bis zu zehn Stunden Wartezeit auf sich!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tom Felton (@t22felton) am

 

Tom Felton und Rupert Grint wären bei weiteren Harry-Potter-Filmen gern dabei

Geplant sind derzeit keine neuen Filme im "Harry Potter"-Universum, aber sollte es dazu kommen, wäre der "Draco"-Darsteller Tom Felton gern mit von der Partie. Das gilt auch für seinen Kollegen Rupert Grint, der in den "Harry Potter"-Filmen den liebenswerten Rotschopf Ron Weasley spielte. In einem Interview mit "Entertainment Weekly" sagten die beiden, dass sie sich durchaus vorstellen könnten, in neuen Filmen dabei zu sein und dann sogar die Rollen ihrer Film-Väter zu übernehmen. Das wäre sicherlich auch für einige Potterheads ein Fest. Ob es dazu kommen sollte, bleibt aber abzuwarten!

 

★ Bei der Eröffnung der neuen Attraktion im Harry-Potter-Themenpark gab es ein zauberhaftes Treffen! Alles dazu erfahrt ihr hier! ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: