Schauspieler Tom Holland verrät neue Details:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 15. Mai 2019, 16:46 Uhr

Schauspieler Tom Holland hat als Spider-Man im neuen Film "Far From Home" offenbar nicht mehr viel zu lachen. Das hat er nun im Interview mit "Empire" verraten. Welche Details er genau ausgeplaudert hat, verraten wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Schauspielerin Zendaya ist schon längst aus ihrer Disney-Rolle „K.C. Undercover“ herausgewachsen und macht sich in Hollywood mit Darbietungen wie in „The Greatest Showman“ oder „Spider-Man“ einen Namen. Im Interview mit der US-Ausgabe der „Vogue“ verriet die 22-Jährige nun, was sie sich für ihre Zukunft wünscht: „Ich will unbedingt mehr Arbeit von jungen schwarzen Künstlern und es würde mir nichts ausmachen, Angela Davis eines Tages in einem Film zu spielen.“ Angela Davis ist eine bekannte engagierte Bürgerrechtlerin der USA. Als Aktivistin sieht sich Schauspielerin Zendaya selbst allerdings nicht, betonte sie. Auch wen „Z“, wie die Freundin von Tom Holland von Kollegen genannt wird, bewundert, gab sie im Interview preis: „Ein Promi, dessen Karriere ich sehr interessant finde, ist Donald Glover. Er erlaubt sich selbst, zu tun, was immer er will. Und egal, was er tut, es hat Tiefgang.“ Ob wir also bald schon den beliebten Disney-Star in einem Biopic als Bürgerrechtlerin sehen werden oder vor der Kamera neben Donald Glover, das bleibt abzuwarten. Feststeht: Zendaya hat noch große Ziele vor sich!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 10. Mai 2019, 13:01 Uhr

Mit der Disney-Serie „K.C. Undercover“ wurde Zendaya zum Star. Doch mittlerweile ist die 22-ährige zur großen Schauspielerin herangewachsen. Für ihre Zukunft wünscht sich die smarte Freundin von Tom Holland eine Rolle als US-Bürgerrechtlerin und verriet dem „Vogue“-Magazin, dass besonders die Karriere von Donald Glover interessant findet. Alles Weitere gibt’s hier! 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 23. Januar 2019, 14:13 Uhr

Peter Parker alias Spider-Man geht mit seinen Mitschülern auf eine Europareise, unter anderem durch London und Venedig. Die entspannte Zeit wird allerdings von Nick Fury, dem Direktor von S.H.I.E.L.D. unterbrochen, der Spider-Man auf eine Mission schickt. Dabei taucht dann auch Mysterio auf. Kinostart: 04.07.2019 FSK 6

Itsin TV Stars

Für Schauspielerin und Sängerin Zendaya war das Wochenende ganz besonders. Sie feierte ihren 22. Geburtstag! Zusammen mit ihren Eltern verbrachte sie diesen Ehrentag in London. Und Mama und Papa machten nicht nur ihrer erfolgreichen Tochter ein Geschenk, sondern auch sich selbst! Mit einem Tattoo! Das zeigte der „KC Undercover“-Star in ihrer Insta-Story. Und die stolzen Eltern haben sich die Initialen ihrer Sprösslinge unter die Haut stechen lassen, wie der Disney-Star erklärte. Zendaya ist das einzige Kind der beiden, ihre fünf Halb-Geschwister haben eine andere Mutter als die Sängerin. Wow! Aber auch ihre Co-Stars wie Zac Efron und Tom Holland dachten an die sympathische Schönheit. Ein kleiner großer Fan durfte auch ihrem Idol zum Geburtstag gratulieren: Pop-Sängerin P!nk postete dieses Video von ihrem sieben-jährigen Töchterchen Willow auf ihrem Instagram-Account. Wie süß! Natürlich ließ das Geburtstagskind es sich nehmen zu kommentieren: „Aw, das ist ja das Allersüßeste! Danke, danke!“ Auch wir sagen nachträglich alles Gute!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 03. September 2018, 13:17 Uhr

Sängerin und Schauspielerin Zendaya hatte am 1. September Geburtstag. Ihren 22. feierte sie gemeinsam mit ihren Eltern in London. Doch auch von ihren Co-Stars erhielt die „KC Undercover“-Darstellerin Geburtstagsgrüße auf Instagram. Die süßesten Fan-Grüße bekam der Disney-Star von P!nks siebenjähriger Tochter Willow. Alle Details bekommt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Tom Holland wird zu Nathan Drake! Schon länger ist bekannt, dass der „Spider-Man: Homecoming“-Star in die Rolle des berühmten Schatzsuchers der Videospielserie schlüpfen wird. Damit will man ein Prequel zu den „Uncharted“-Spielen produzieren, auf denen der Film basieren soll. Deshalb wurde mit Tom Holland auch ein erst 22-Jähriger gecastet. Fans sind darüber allerdings geteilter Meinung, denn sie haben eigentlich schon lange einen anderen Favoriten für die Rolle des Nathan Drake. Und zwar: Nathan Fillion! Nicht nur den Vornamen haben die beiden gemeinsam, auch äußerlich ist der „Castle“-Star dem Videospiel-Helden wie aus dem Gesicht geschnitten. Kein Wunder, dass er zuletzt auch in einem Fan-Film in die Rolle des Schatzsuchers schlüpfte. Bei den Fans von „Uncharted“ kam er verdammt gut an und so wurde schnell die Forderung laut, einen echten Kinofilm zu drehen. Doch ob dieser Vorschlag bei Sony und dem Videospiel-Produzenten „Naughty Dog“ auf offene Ohren stößt ist fraglich. So oder so hat sich der 47-Jährige Fillion mit dem Kurzfilm einen Traum erfüllt! Und wer weiß, vielleicht begeisterte er damit nicht nur die Fans, sondern auch die Menschen, die am Ende die wichtigen Entscheidungen treffen müssen.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 17. Juli 2018, 15:23 Uhr

Tom Holland soll im kommenden „Uncharted“-Film zu Nathan Drake werden. In einem Kurzfilm sah man zuletzt aber Nathan Fillion in der Rolle des Videospiel-Helden. Ob er eine Chance auf die Rolle in einem Kinofilm hätte, das verraten wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Belle und Gaston treffen Spider-Man! Bitte was? Beim großen Wimbledon-Finale der Männer, wo Novak Djokovic den Sieg davon tragen konnte, traf Emma Watson, die „Belle“-Darstellerin von „Die Schöne und das Biest“, auf ihren Film-Kollegen „Gaston“ – Luke Evans. Und hinter ihnen saß niemand Geringeres als „Spider-Man“-Darsteller Tom Holland. Diesen Schnappschuss der illustren Disney-Bande postete Luke Evans auf Instagram und schrieb dazu „Belle, Gaston und Spiderman gehen zum Herren-Finale beim Tennis.“ Dass „Belle“ mal freiwillig neben „Gaston“ sitzen würde und so strahlt, würde im Film garantiert nie passieren. Kein Wunder, dass die Britin so fröhlich aussieht: Noch im Mai sah es so aus als sei die Schauspielerin Single doch nun tauchten Knutsch-Bilder mit ihrem Freund Chord Overstreet aus. Ihr britischer Kollege Tom Holland dreht übrigens derzeit das Sequel zu „Spiderman: Homecoming“ in London. Der offizielle Titel wurde vor ein paar Tagen schon bekannt gegeben. „Spider-Man: Far from Home“ soll der Superheldenfilm heißen. Und auch Luke Evans hat allen Grund zum Strahlen: Seine Serie „Die Einkreisung“ wurde in der Kategorie „Beste Mini Serie“ für einen Emmy nominiert. Dann heißt es nun Daumen drücken für Luke. Wir freuen uns über dieses tolle Treffen der Disney-Stars, auch wenn „Belle“ und „Gaston“ wohl niemals zusammen mit „Spidey“ in einem Film zu sehen sein werden.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 16. Juli 2018, 12:12 Uhr

Bitte was? „Die Schöne und das Biest“ und „Spider-Man“ zusammen auf einem Bild? Was im Film bis dato noch nicht passiert ist, wird im realen Leben möglich! „Gaston“-Darsteller Luke Evans postete einen Schnappschuss von sich mit „Die Schöne und das Biest“-Co-Star Emma Watson und „Spider-Man“-Darsteller Tom Holland. Was das Trio getrieben hat, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars