Tom Kaulitz

Heidi Klum, gntm, tokio hotel, Germany’s next Topmodel, bill kaulitz, Hochzeit, Wolfgang Joop, Verlobter, Schwangerschaft, Gerüchte, Model, prosieben
Tom Kaulitz
63
Videos
15
Artikel
2
Bilder
 23. Mai
Heidi KlumHeidi Klum

Der großen Final-Tag von "Germany’s next Topmodel" ist gekommen und Chefjurorin Heidi Klum hat bereits angedeutet, was uns dabei erwarten könnte. Schon seit Tagen proben die drei verbliebenen Kandidatinnen Simone, Sayana und Cäcilia den großen Tag. Mit dabei ist auch immer Heidi Klum. Die hat der "Gala" am Tag vor dem Finale verraten, worauf man sich unter anderem einstellen darf. "Es wird vielleicht eine Hochzeit geben", gab die 45-Jährige preis, ohne jedoch auszuführen, ob sie und ihr Verlobter Tom womöglich heiraten werden oder ihre Kandidatinnen im Braut-Look über den Catwalk laufen. Doch natürlich ist die Klum nicht nur im Hier und Jetzt, sondern denkt auch schon in die Zukunft. Und so verriet sie über die nächste GNTM-Staffel: "Wir hatten gestern auch schon ein Meeting für die kommende Staffel, in dem wir darüber gesprochen haben, wie wir die ersten drei Folgen gestalten wollen." Bis es jedoch dann mit der inzwischen 15. Staffel weitergeht, freuen wir uns erst einmal auf das heutige Finale, dass wir wie gewohnt um 20:15 Uhr auf ProSieben erleben können!

Heiraten Heidi Klum und Tom Kaulitz etwa live im Finale von "Germany’s next Topmodel"? Angesprochen auf die bevorstehende Show, gab die Chefjurorin jedenfalls bekannt, dass es eine Hochzeit geben wird. Mehr zum großen GNTM-Finale erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Im August wollen GNTM-Chefin Heidi Klum und ihr Verlobter Tom Kaulitz auf Capri heiraten. Doch bereits wenige Monate vor dem großen Tag scheint es ordentlich Zoff zu geben - und zwar zwischen Heidi, Tom und Modeschöpfer Michael Michalsky. Jetzt soll die 45-Jährige ihn sogar von ihrer Hochzeitsgästeliste gestrichen haben und auch beim großen Finale von "Germany’s next Topmodel" am Donnerstag in Düsseldorf wird er nicht mit von der Partie sein, berichtet "Bild". Auch ProSieben bestätigte inzwischen, dass er weder als Juror noch als Gast mit am Start sei. Der Grund für den Streit könnten die Aussagen von Michalsky über die Beziehung von Heidi und Tom im April 2019 gewesen sein. Hier erklärte der einstige GNTM-Juror über Tom gegenüber "Bild": "Sicher ist er der Richtige für jetzt. Für immer ist gar nichts." Damals bestätigte er zudem, dass er auf jeden Fall zur Hochzeit der beiden Turteltauben gehen würde. Tja, sein Hochzeitsoutfit kann Michael Michalsky wohl nun getrost im Kleiderschrank hängen lassen!

Designer Michael Michalsky kann sein Hochzeitsoutfit offenbar im Kleiderschrank hängen lassen, denn GNTM-Chefin Heidi Klum hat ihn sowohl von ihrer Party auf Capri als auch beim Finale von "Germany’s next Topmodel" ausgeladen. Was die Ursache für den Streit sein könnte, erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

"More Heidi"? Das ist das Motto der diesjährigen Staffel "Germany’s Next Topmodel". Doch gab es dieses Jahr wirklich mehr von Modelmama Heidi? Immerhin ist die Verlobte von Tom Kaulitz nun die einzige feste Jurorin und dadurch auch mehr vor der Kamera zu sehen. Doch während der Zuschauer also immerhin etwas "mehr Heidi" bekommt, ist dies bei den Kandidatinnen wohl nicht der Fall. Dies offenbarte nun die Ex-Teilnehmerin Caro Krüger, die kurz vor dem Halbfinale ausschied, gegenüber dem YouTube-Channel "It-Girl-Agenten". Hier erklärte sie: "Ich kann das nicht wirklich beurteilen, abgesehen davon, wie das Publikum Heidi gesehen hat, weil wir sie wirklich auch nur vor der Kamera gesehen haben." Es scheint, als sei die 45-Jährige ihren Mädchen doch nicht so nah gewesen, wie die Produzenten der Show es den Zuschauern weiß machen wollten. Wenn die Kameras aus sind, kriegen die GNTM-Kandidatin Heidi wohl nicht wirklich zu Gesicht. Selbst der sehr intim wirkende Skype-Anruf nach ihrer Verlobung mit Tom war wohl nur Fake. So erklärte Caro: "Es kommt im Fernsehen sehr persönlich rüber, teilweise hat sie uns auch wirklich per Skype angerufen, aber es war eigentlich für die Show." "More Heidi" gilt wohl offensichtlich nur für die Zuschauer!

Als Zuschauer von "Germany’s next Topmodel" fragt man sich oft, wie Heidi Klum wohl privat ist. Nun packte mit Caro Krüger eine ehemalige GNTM-Teilnehmerin dieser Staffel aus. Sie offenbarte, dass sie Heidi hinter den Kulissen nicht oft zu sehen bekam, obwohl das Motto der Staffel doch "More Heidi" lautet. Alle Details dazu gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 13. Mai
Heidi KlumHeidi Klum

Na, die lässt sich ja verwöhnen! Für Heidi Klum startete der gestrige Muttertag am 12. Mai direkt mit Frühstück im Bett. Ihre Kids waren auch ganz aufgeregt, wie die 45-Jährige auf Instagram zeigte. Zu ihrem süßen Video schrieb die "Germany’s next Topmodel"-Chefin: "Überraschung! Meine vier Kleinen - gar nicht mehr so kleinen! Ich bin gesegnet, eure Mutter zu sein. Danke!" Wie süß, oder? Da wird das Supermodel wohl die örtliche Trennung von ihrem Verlobten Tom Kaulitz wenigstens am Muttertag nicht ganz so schwer genommen haben. Der "Tokio Hotel"-Gitarrist ist derzeit mit seiner Band in Europa auf Tour. Wie die "Bild" nun sicher wissen will, sind nun auch Details zur anstehenden Hochzeit des Traumpaares durchgesickert. Anfang August wollen die Turteltauben auf eine Luxusjacht vor der italienischen Insel Capri mit rund 100 Gästen feiern. Doch es herrschen strenge Regeln, so müssen laut "Bild"-Informationen alle Gäste ihre Handys abgeben und ein Störsender auf der Jacht soll das Signal von Fotodrohnen behindern. Hoffentlich teilt Heidi dennoch ein paar Schnappschüsse mit ihren Fans auf Instagram.

Heidi Klum zeigt sich im perfekten Mutterglück am Muttertag. Ihre vier Kids haben die "Germany’s next Topmodel"-Chefin mit einer süßen Überraschung zum Muttertag beglückt. So bekam das Supermodel Frühstück ans Bett geliefert. Außerdem will die "Bild"-Zeitung Details zur Hochzeit mit Tom Kaulitz erfahren haben. Mehr dazu gibt’s hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 03. Mai
Heidi KlumHeidi Klum

Heidi Klum hat in Folge 13 von "Germany’s next Topmodel" eine weitere Kandidatin nach Hause geschickt. Dieses Mal hat es das bei den Zuschauern so beliebte Transgender-Model Tatjana getroffen. Die ahnte das bereits, will ihren Traum, Model zu werden, aber weiterhin verfolgen. Schwer getroffen hat Tatjana ihr GNTM-Aus aber offenbar nicht, wie sie auch auf Instagram zeigte. Dort verfolgte sie die Episode mit der ehemaligen GNTM-Kandidatin Klaudia Giez, ihrem Freund Felipe sowie dem Model Mario Adrion und hatte sichtlich Spaß dabei. Weniger Spaß dürfte Heidi Klum gehabt haben, die gerade viel Kritik einstecken muss. Nachdem es bereits einen Shitstorm hagelte, als "Tokio Hotel", die Band ihres Verlobten Tom Kaulitz, den Titelsong der aktuellen Staffel beisteuern durfte, setzte sich der Ärger der Zuschauer nun fort. Ihr Schwager in spe Bill war als Gastjuror in der Show und vergab für sein eigenes Mode-Label einen Job an eine der Kandidatinnen. Zufällig startete in dieser Woche auch noch die Tour von "Tokio Hotel". Der "Bild" zufolge hieß es von offizieller Seite, seine Teilnahme sei eine redaktionelle Entscheidung gewesen. Na, ob die aufgebrachten Zuschauer das so glauben werden?

Heidi Klum hat Ärger wegen Bill Kaulitz. Ihr wird vorgeworfen, ihren künftigen Schwager nur in die Sendung geholt zu haben, weil sich die beiden durch Heidis Verlobten Tom sehr gut kennen. Zudem flog Transgender-Kandidatin Tatjana aus der Show. Mehr seht ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 02. Mai
Heidi KlumHeidi Klum

Die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz steht vor der Tür und nun soll auch endlich bekannt sein, wo und vor allem wann das Traumpaar heiraten wird. In den Hafen der Ehe zu segeln, nehmen die Turteltauben wohl laut „Bunte“-Informationen sehr wörtlich, denn die GNTM-Chefin und der „Tokio Hotel“-Gitarrist sollen auf einem Schiff vor der italienischen Insel Capri heiraten. Am ersten August-Wochenende soll es soweit sein. Die Location verbindet das Paar schon seit einem Jahr, denn im August 2018 verbrachten Heidi und Tom einen romantischen Liebesurlaub dort. Ein Jahr später soll also die Traumhochzeit hier folgen. Übrigens äußerte sich Heidi nun auch zu den Schwangerschaftsgerüchten, die immer wieder aufkommen. In ihrer Insta-Story erklärte de „Germany’s next Topmodel“-Chefjurorin, dass sie schon länger keinen Personal Trainer mehr hat und das der Grund für die Gerüchte um einen Babybauch seien. Aha! Ob das 45-jährige Supermodel nun wirklich kein Kind unter ihrem Herzen trägt und ob sie ihren Tom tatsächlich im August vor der Küste Italiens heiratet, das erfahren wir hoffentlich in naher Zukunft! 

Wann und wo Heidi Klum und Tom Kaulitz heiraten, wollte das Traumpaar eigentlich für sich behalten. Doch die „Bunte“ will nun erfahren haben, wo und wann die Hochzeit der Turteltauben stattfindet. Weder in Deutschland noch in den USA sollen die GNTM-Chefin und der „Tokio Hotel“-Musiker in den Hafen der Ehe schippern. Es wird Italien! Alle Details dazu gibt’s hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen