Ein Leben ohne Smartphone? Das sagt GNTM-Siegerin Toni Dreher-Adenuga

Ein Leben ohne Smartphone? Für die meisten unvorstellbar, nicht jedoch für Toni Dreher-Adenuga. Die „Germany’s next Topmodel“-Gewinnerin aus dem Jahr 2018 war jetzt bei der Opening Gala der IFA 2019 auf dem roten Teppich. Dort ging es natürlich vor allem um Technik, ohne die viele nicht mehr auskommen können. In Interview hat Toni uns verraten, dass das für sie aber kein Problem wäre. „Ja, auf jeden Fall. Ich kann es mir auf jeden Fall vorstellen. Ich habe eine Zeit lang ohne Smartphone gelebt. Ich habe bei GNTM drei Monate ohne Smartphone gelebt. Also unmöglich ist es nicht. Für den ein oder anderen ist es unvorstellbar, aber ich glaube, je nachdem, welche Prinzipien man im Leben hat und was einem wichtig ist, kann man auch ohne Technik leben.“ Na, ob das ihre Fans auch so sehen und sich eine Zeit ohne die inspirierenden Posts der schönen Toni auf Instagram vorstellen können?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 08.09.2019, 00:00 Uhr

Bei der Opening Night der IFA 2019 war GNTM-Gewinnerin Toni Dreher-Adenuga einer der Gäste. Dort sprach das Model über ihre Technik-Affinität und verriet, dass sie tatsächlich auch ohne Smartphone leben könnte. Bei GNTM musste sie darauf bereits monatelang verzichten. Mehr verraten wir euch hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: