Liebesglück bei Moderatorin Ulla Kock am Brink: Diese Tipps hat sie für Ü50-Singles

Liebesglück bei Moderatorin Ulla Kock am Brink:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 03.11.2019, 12:30 Uhr

Erst vor Kurzem hat die 58-Jährige ihrem Partner Peter Fissenewert das Ja-Wort gegeben. Bei der Eröffnung der neuen IQUOS-Boutique in Frankfurt erzählten die beiden Turteltauben von ihren gleich zwei Hochzeitsfeiern. Für Ulla Kock am Brink ist klar: Auch Singles über 50 müssen die Hoffnung auf Liebe längst nicht aufgeben. Wann sie wusste, dass ihr Peter der Richtige ist und welche Tipps sie hat, dazu gibt's hier die romantischen Details!

Ulla Kock am Brink sagte zu Peter Fissenewert gleich zweimal „Ja“

Die Blondine hat im Sommer 2019 ihren Partner, den Rechtsanwalt Peter Fissenewert, geheiratet. Mit einer Hochzeitsfeier war es dabei nicht getan, sondern es gab zwei. Der Grund war, dass beide offenbar ziemlich unterschiedliche Vorstellungen von einer gelungenen Feier haben. Peter verriet dazu im „it's in TV“-Interview: „Ulla wollte es nur ganz klein, also auch ohne Trauzeugen, und ich wollte es krachen lassen. Und dann haben wir zweimal geheiratet.“ Sein Bericht von der großen Hochzeitsparty klingt dann auch nach einer richtigen Sause. Das Fest sei sehr emotional gewesen und habe von sechs Uhr abends bis sechs Uhr morgens gedauert. Auf Instagram gab die Moderatorin ihren Followern sogar einen Einblick mit einigen Fotos. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ulla Kock am Brink (@ullakockambrinkofficial) am

 

Woran erkennt man den Richtigen? Das kann Ulla Kock am Brink klar beantworten

Sowohl die einstige Moderatorin der „100.000 Mark Show“ als auch ihr frisch Angetrauter waren in der Vergangenheit bereits verheiratet. Wann ihr klar wurde, dass sie es mit Peter Fissenewert noch einmal wagen möchte, beantwortete Ulla Kock am Brink so: „Also es gibt keinen Tag dafür, wenn man weiß, dass es der Richtige ist. Das geht über Jahre eigentlich hinweg. Und wenn dann so eine Vertrautheit da ist und trotzdem eben die Liebe nicht zu kurz kommt, also das nicht in sowas Kumpeliges abdriftet, dann kann man schonmal 'Ja' sagen.“ 

Für einsame Herzen über 50 ist es noch lange nicht zu spät, findet TV-Persönlichkeit Ulla Kock am Brink

Wer noch nach seinem Lieblingsmenschen sucht, sollte auch im reiferen Alter die Hoffnung nicht aufgeben. So sieht es jedenfalls Kock am Brink, wie sie uns im Interview erklärte: „Es wird ja immer gesagt, Frauen über 50 sind nicht vermittelbar, das ist totaler Quatsch. Von unserer Generation gibt es 30 Millionen in Deutschland, wir sind die Babyboomer, also sind auch viele da. Und ich würde einfach den Frauen und Männern raten, aufs Leben zuzugehen, Selbstbewusstsein auszustrahlen und nicht jeden gleich ins Auge zu fassen, sondern zu sagen: ‚Moment, Moment, den schau ich mir etwas genauer an‘, bevor man da sein Herz verliert. Weil ein bisschen reifer sind wir ja geworden und ein bisschen Nachdenken kann in Beziehungsdingen nicht schaden.“ Das ist sicherlich ein weiser Tipp! 

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: