Uri Geller

Prince Jackson, marlon brando, Vater, leiblicher Vater, Michael Jackson, Gerüchte, nahrung, king of pop, Mark Lester, Der Pate, verstorben, befreundet
2
Videos
1
Bilder

Erinnert ihr euch noch an das Magier-Duo Siegfried und Roy und vor allem an ihren schicksalsreichen Auftritt aus dem Jahr 2003? Damals, am 59. Geburtstag von Roy Horn, wurde der Magier von dem weißen Tiger „Montecore“ auf der Bühne gebissen, schwer verletzt und war danach sogar teils gelähmt. Über 15 Jahre später gab Chris Lawrence, einer der Tierbetreuer des Duos, nun ein Interview und sprach dabei auch über den verhängnisvollen Abend. Dabei gab er seinem früheren Chef Roy die Schuld! Das Management des Duos sowie Roy selbst, begründeten den Angriff damals mit einem Schlaganfall des Magiers, der den weißen Tiger dazu veranlasste, ihn zu packen und von der Bühne zu tragen. Doch die Ärzte halten es für viel wahrscheinlicher, dass der Schlaganfall nach dem Biss auftrat. Und auch die Schilderungen von Lawrence zeichnen ein ganz anderes Bild: „Ich bin mir sicher, dass Roys vernachlässigte Beziehung zu Montecore ein entscheidender Faktor bei dem Angriff war.“ So warf er Roy vor, schon Jahre vor dem Angriff immer weniger Zeit mit den Tieren verbracht zu haben: „Viele der Tierbetreuer hatten das Gefühl, dass Roy die Katzen eher als Requisiten betrachtete und sie nicht für das respektierte, was sie waren.“ Doch auch am Abend selbst gab es Indizien dafür, dass etwas schief laufen könnte. Noch vor dem eigentlichen Trick verhielt sich „Montecore" ungewöhnlich und blieb nicht an seinem Platz. Außerdem beging Roy wohl auch beim Bewegungsablauf des Tricks einen fatalen Fehler und verwirrte somit den weißen Tiger. Lawrence erklärte, er mache sich auch heute noch Vorwürfe, nicht vorzeitig auf die Signale reagiert zu haben. Laut eigener Aussage leidet er seit dem Vorfall unter posttraumatischen Störungen, Albträumen und hat sogar Angst, den Familienhund zu streicheln.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 29. März 2019, 13:34 Uhr

Obwohl der folgenschwere Unfall mit einem weißen Tiger bei einem Auftritt von Siegfried und Roy nun schon über 15 Jahre her ist, gibt es jetzt neue Infos. Der damalige Tierbetreuer des Duos äußerte sich nun zu dem Angriff von damals und gibt dabei Roy selbst die Schuld an dem Unfall. Hier erfahrt ihr alle Details.

Itsin TV Stars
 09. November 2015, 13:21 Uhr

Ist „Der Pate“ der biologische Vater von Prince Michael Jackson? – Seit Jahren halten sich Gerüchte, dass die beiden ältesten Kinder des „King Of Pop“ nicht seine leiblichen sind. Zuletzt bestätigte Prince Michael diese Spekulationen indirekt selbst. Nun hat sich ein Vertrauter und langjähriger Freund von Michael, Mark Lester, zu Wort gemeldet und einige mögliche Väter genannt. Der prominenteste darunter? Marlon Brando. Der Schauspieler, der im Jahr 2004 verstorben ist, war ein enger Freund von Jackson. Möglich wären allerdings auch Uri Geller, Corey Feldmann oder sogar Macaulay Culkin. Am wahrscheinlichsten sei jedoch Arnold Klein, der ehemalige Dermatologe von Jackson. Lester selbst hält sich im Übrigen für den Vater von Paris Jackson und will das, sobald sie Volljährig ist, gerne mit einem DNA-Test beweisen.

Itsin TV Stars