Viggo Mortensen

Schauspieler, Herr der Ringe, bekannt, star, Deutschland, oscars, Fan, Frodo, Gefährten, Instagram, emma stone, natalie portman
Viggo Mortensen
8
Videos
16
Bilder

News zu Viggo Mortensen:

Elijah Wood
Elijah Wood

Bereits im ersten Teil unseres Videos haben wir euch einige tolle Pics von coolen Zusammenkünften alter Film- und Serienkollegen gezeigt. So konntet ihr beispielsweise sehen, wie die „Harry Potter“-Stars gemeinsam Spaß hatten. Doch nicht nur die Darsteller dieser epischen Filmreihe hatten eine Reunion: Auch die Stars aus „Der Herr der Ringe“ hatten sie! So konnten sich Fans über ein gemeinsames Bild von Elijah Wood, Viggo Mortenson, Orlando Bloom, Billy Boyd und Dominic Monaghan freuen. Auf welchen Kampf sich die Jungs wohl vorbereiten? Auch Fans der „High School Musical“-Filmreihe kommen auf ihre Kosten. So sieht man Darsteller wie Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale und Co. immer wieder mal zusammen auf freudigen Selfies. Die „Zoey 101“-Stars feiern auch regelmäßig kleine Reunions und teilen diese Momente mit ihren Fans in den sozialen Netzwerken. In Zukunft dürfen sich die Anhänger sogar über eine Fortsetzung der Nickelodeon-Serie freuen. Die Kultfilm-Reihe der 2000er Jahre war ganz klar „American Pie“. Nach all der Zeit verstehen sich die Stars der Streifen immer noch gut miteinander und so entstand unter anderem dieses Pic mit Alyson Hannigan und Co.! Absoluter Kult war auch die Serie „Sex and the City“, in der Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon, Kristin Davis und Co. die Zuschauer verzaubert haben. Heutzutage dürfen sich die Anhänger der Serie immer mal wieder auf süße Reunion-Pics des Casts freuen. Und auch für 2020 sagen wir: Gerne mehr davon!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 05.01.2020, 13:00 Uhr

Auch viele Jahre nach einem Serien-Aus sind die TV-Darsteller meistens noch gut befreundet und feiern immer mal wieder eine Reunion. Über die sozialen Medien nehmen die Stars ihre Fans mit zu diesen spaßigen Wiedersehen. In unserem zweiten Teil zeigen wir euch weitere coole Reunion-Pics – unter anderem von den "Der Herr der Ringe"- und "Sex and the City"-Stars. Die Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Oscar

Es war mal wieder der Abend der Abende, an dem die Academy of Motion Pictures, Arts and Science mal wieder die wohl begehrteste Statuette Hollywoods vergab: Die Oscars! Die strahlenden Gewinner der 91. Oscar-Verleihung stehen nun fest! Als Überraschung des Abends entpuppte sich dabei der Film „Green Book“, der die Trophäe für das beste Original Drehbuch mit nach Hause nehmen konnte. Doch auch Mahershala Ali gewann für seine Rolle als Jazz Pianist den Oscar für die beste männliche Nebenrolle in dem Streifen. Besonders emotional wurde es allerdings, als das Drama für die Auszeichnung „Bester Film“ genannt wurde. Die weibliche Nebenrolle wurde nach Auffassung der Academy am besten von Regina King in „If Beale Street Could Talk“ verkörpert. Fast schon klar war der Oscar für Rami Malek, der in „Bohemian Rhapsody“ in die Rolle des legendären „Queen“-Frontmanns Freddy Mercury schlüpfte. Eine Sensation war auch der mexikanische Film „Roma“, der als erster Netflix Film in insgesamt zehn Kategorien nominiert war, schlussendlich aber „nur“ mit drei Goldjungen nach Hause ging: Darunter beste Kamera, bester fremdsprachiger Film und beste Regie! Für einen der wohl authentischsten und emotionalsten Momente sorgte bei der 91. Oscar-Verleihung die Britin Olivia Colman. Sie setzte sich in der Kategorie beste weibliche Hauptrolle für ihre Rolle als Königin Anne in „The Favourite“ gegen harte Konkurrenz wie Lady Gaga und Glenn Close durch. Obwohl sie gegen die Tränen kämpfen musste, sorgte sie in ihrer Rede auch für den ein oder anderen Lacher. Lady Gaga ging zwar für ihre schauspielerische Leistung leer aus, aber dafür freute sich die Sängerin über den Oscar für den besten Filmsong. Ihre Worte zeigen dabei das, was wohl viele Jäger des Hollywoodtraums denken: „Es geht nicht ums Gewinnen, es geht darum, nicht aufzugeben. Wenn du einen Traum hast, kämpfe dafür. Es geht nicht darum, wie oft man hinfällt, sondern darum, wie oft man wieder aufsteht und weiter macht.“ Auch wir sagen nochmal herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 25.02.2019, 08:53 Uhr

Die Academy Awards wurden mal wieder in der Nacht zum 25. Februar verliehen. Neben ein paar Überraschungen wie dem Drama „Green Book“, das insgesamt drei Oscars mit nach Hause nehmen konnte, sorgten Olivia Colman und Lady Gaga für emotionale Dankesreden. Wer sonst noch einen Goldjungen mit nach Hause nehmen durfte, das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Henry Cavill
Henry Cavill

Zahlreiche Cosplayer haben sich schon als Geralt von Riva, der Hauptfigur der „The Witcher“-Spiele, die auf einer Romanreihe basiert, verkleidet. Für die geplante Netflix-Serie scheinen ebenso viele Schauspieler in der Verlosung zu sein. Zuletzt äußerte ein weiterer bekannter Hollywood-Star Interesse daran. Im Interview mit „IGN“ verriet, „Man of Steel“-Star Henry Cavill, der aktuell in „Mission Impossible: Fallout“ auf der großen Leinwand zu sehen ist, dass er gerne den Hexer spielen würde. Grund dafür: Er ist ein Riesenfan des Spiels „The Witcher 3: Wild Hunt“ des polnischen Entwicklers CD Projekt Red. Auch die Bücher von Autor Andrej Sapkowski hat der britische Schauspieler gelesen. Vorbereitet wäre er zumindest. Allerdings gibt es unter Fans eine lange Liste von möglichen Kandidaten für die Rolle. Unter anderem sind darauf Bond-Bösewicht Mads Mikkelsen, „Game Of Thrones“-Star Nikolaj Coster-Waldau oder auch „Herr der Ringe“-Star Viggo Mortensen zu finden. Wer es wird, ist unklar. Bislang wird ein großes Geheimnis um das Casting für die Rolle gemacht. Erscheinen soll die Serie übrigens im Jahr 2020.

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.08.2018, 16:47 Uhr

Aktuell ist er in „Mission Impossible: Fallout“ auf der großen Leinwand zu sehen. Bekannt ist er vor allem als Superman und nun will Henry Cavill offenbar Hexer werden. „IGN“ verriet er zuletzt, dass er Interesse an der Hauptrolle der geplanten Netflix-Serie über die Romane ist. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 28.02.2017, 12:16 Uhr

Im „Herr der Ringe“ waren Viggo Mortensen als „Aragorn“ und der Hengst „Brego“ unzertrennliche Freunde, doch was viele nicht wissen: Der Schauspieler ist schon seit langer Zeit ein großer Fohlen-Fan. Aber es geht in diesem Fall nicht um edle Rösser, Viggo ist seit Jahren schon glühender Anhänger von Borussia Mönchengladbach, auch die „Fohlen“ genannt. Mit diesem Outing während der Oscar-Nacht überraschte er viele Fußball-Fans, doch wie kam es zu dieser Liebe? Wir verraten euch die Hintergründe in diesem Video!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 01.02.2017, 11:17 Uhr

Als „Frodo“, „Legolas“ oder „Aragorn“ schrieben die Schauspielstars von „Der Herr der Ringe“ Geschichte. Dass aus der langjährigen Zusammenarbeit auch eine enge Freundschaft untereinander entstanden ist, konnte man nun wieder auf einem aktuellen Instagram-Bild sehen. Dort spaßen Elijah Wood, Viggo Mortensen, Orlando Bloom, Dominic Monaghan und Billy Boyd in einem Restaurant herum. Sie imitieren eine Szene aus dem Film mit Messer und Gabeln als Requisiten. Seht wie kreativ die Helden von einst sich dort gaben.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Oscar
 25.01.2017, 11:29 Uhr

Am 27. Februar werden in Los Angeles wieder die Oscars vergeben. Dieses Jahr ist mit ganzen 14 Nominierungen der Musicalfilm „La La Land“ der große Favorit. Doch auch Dramen wie „Moonlight“ und „Manchester by the Sea“ sind stark vertreten. Welche Schauspieler und Filmemacher zudem mit einer Nominierung bedacht worden sind, erfahrt ihr im Video.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen