Wilmer Valderrama

demi lovato, sängerin, Beziehung, Tell Me You Love Me, Freund, Liebe, Schauspieler, Trennung, demi, Lovatics, Drogen, Freunde
Wilmer Valderrama
14
Videos
1
Artikel
20
Bilder

Oh je, arme Demi! Ihr Ex, Henry Levy, scheint die Trennung von ihr ziemlich gut überwunden zu haben. Erst im November 2018 wurde bekannt, dass Demi Lovato einen neuen Freund hat und zwar den Mode-Designer Henry Levy. Doch die Liebe der Turteltauben hielt nur wenige Monate, Anfang März 2019 war schon wieder alles aus. Warum? Das ist bis heute nicht bekannt. Dafür soll aber inzwischen klar sein, dass Henry wohl superhappy darüber ist, dass er und die „Sober“-Sängerin sich trennten. Das berichtete ein Insider jetzt „Radar Online“. Der soll Henry Levy bei einem Date belauscht haben, als er seinem Gegenüber erklärte: „Mir geht es jetzt viel besser!“ Vorher soll der Modedesigner mit seiner Begleitung übrigens die Liveshow vom einstigen „Kevin allein Zuhaus“-Darsteller Macualay Culkin besucht haben. Hier wurde angeblich heftigst geturtelt. Auch einige Paparazzi lichteten den Ex von Demi Lovato an besagtem Abend mit einer Blondine ab und auch hier wirkten die beiden nicht gerade wie Unbekannte. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Ist die Dame tatsächlich seine neue Freundin? Ist er wirklich schon über Demi hinweg und wie geht sie mit dieser News um? Schließlich kämpft die 26-Jährige nach wie vor damit, nach ihrem Entzug clean zu bleiben. Wir hoffen, dass sie diese Neuigkeiten nicht erneut aus der Bahn werfen!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 25. März 2019, 10:24 Uhr

Im März 2019 trennten sich Sängerin Demi Lovato und Mode-Designer Henry Levy nach nur wenigen Monaten Beziehung. Doch er soll über die Trennung sogar froh und inzwischen superhappy sein. Das berichtete jetzt ein Insider gegenüber „Radar Online“. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Nach der Schock-Nachricht von Demi Lovatos Drogen-Überdosis, kommen nach und nach weitere Details ans Tageslicht. Die Sängerin musste laut dem Magazin „Us Weekly“ am Dienstagvormittag von Freunden wiederbelebt werden, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Ihr wurde demnach nicht von den Sanitätern das Medikament Naloxon verabreicht, das allgemein als Opioid Gegenmittel benutzt wird, sondern von den Freunden der 25-jährigen Sängerin. Welche Substanz zur Überdosis führte, ist weiterhin unbekannt. Weder Demis Vertraute vor Ort, noch der ehemalige Disney-Star selbst habe bislang verraten wollen, um welche Droge es sich genau handelte. Es soll sich jedoch um ein Heroin-ähnliches Betäubungsmittel handeln. Am Abend vor der Überdosis hat Demi „E! News“ zufolge mit einigen Crew-Mitgliedern in Los Angeles gefeiert, ehe die Party zu ihr nach Hause verlagert wurde. Zurzeit wird die „Sorry Not Sorry“-Sängerin in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Ihr Ex-Freund Wilmer Valderrama habe sie bereits besucht. Am Dienstagvormittag wurde das Gesangswunder in ihrem Haus in Los Angeles von Freunden vermutlich mit einer Drogen-Überdosis aufgefunden und wiederbelebt. Sie alarmierten Rettungskräfte, die Lovato bewusstlos auffanden und direkt in ein Krankenhaus einlieferten.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 26. Juli 2018, 13:43 Uhr

Immer mehr Details kommen nach dem Schock um Demi Lovatos Drogen-Überdosis an die Öffentlichkeit. Die Sängerin liegt derweil in einem Krankenhaus in Los Angeles. Anscheinend haben nicht, wie zunächst angenommen, die Sanitäter vor Ort die Sängerin gerettet, sondern ihre Freunde! Mehr dazu, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Über die Jahre hat sich der Look von Demi Lovato mehrfach verändert. Unter anderem kamen auch immer mehr Tattoos dazu. Nachdem sie die Geburtsdaten ihrer Liebsten 2014 verewigte, gab es 2015 für die „Tell Me You Love Me“-Sängerin dann ein neues Projekt: Ein Cover-Up ihres eher unbeliebten Kussmund-Tattoos, dass sie sich 2011 im berauschten Zustand stechen ließ, wie sie selbst zwitscherte. Eines der Rosenblätter ist dabei der überdeckte Kussmund. Im September des gleichen Jahres kamen an ihrem linken Fuß Schriftzeichen dazu. „Buddy was here“, also „Buddy war hier“ steht da in einer ungleichmäßigen Kinderschrift geschrieben. Buddy war der Hund der Sängerin, ein Weihnachtsgeschenk ihres damaligen Freundes Wilmer Valderrama im Jahr 2014. Doch schon im Juli 2015 starb der Hund bei einem Unfall. Dank des Tattoos bleibt Buddy nun für immer in Erinnerung. Eine weitaus fröhlichere Tätowierung kam im Sommer 2016 dazu: Ein Smiley strahlt fortan auf dem kleinen Finger der „Tell Me You Love Me“-Sängerin. Die Begründung? „Das Leben ist zu kurz, um seinen kleinen Finger nicht zu tätowieren. Die weiteren neuen Designs im September 2016 waren lediglich Erweiterungen ihrer Rose am Handgelenk und ihres Traumfängers am Brustkorb. Ihr neuester Körperschmuck ist der Löwe, der Demis Handrücken ziert. Der Löwe ist nicht nur das Sternzeichen des am 20. August geborenen Superstars, er steht auch für Mut und bezieht sich auf ihren Song „Lionheart“, der 2015 veröffentlicht wurde. Ganz nebenbei bemerkt ist es auch ihr Lieblingstattoo, wie sie gegenüber „Buzzfeed“ erzählte. Zur Zeit plant die Sängerin keine neuen Körpermalereien, doch das kann sich auch ganz schnell ändern, wie sie weiter ausplauderte. Dann warten wir mal ab und sind ganz gespannt, ob es noch zu einem fünften Teil von Demi Lovatos Tattoos kommt.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 01. Juni 2018, 11:29 Uhr

Schon in den ersten drei Teilen haben wir Demi Lovatos Tätowierungen chronologisch aufgelistet und die Hintergründe dazu beleuchtet. Im vierten und vorerst letzten Teil, erfahrt ihr mehr spannende Gründe für die zahlreichen Körpermalereien eurer Lieblings-Sängerin. Verpasst also nicht dieses Video!

Itsin TV Stars

Zurück zum Ex?! Gibt Sängerin Demi Lovato ihrer großen Liebe, dem Schauspieler Wilmer Valderrama eine zweite Chance? Die beiden wurden erst vergangene Woche bei einem gemeinsamen Essen in Los Angeles gesichtet, berichtete das Nachrichtenportal „TMZ“. Die beiden waren sechs Jahre ein Paar, bis sich das Couple 2016 getrennt hat. Dennoch beteuerte die 25-jährige „Sorry Not Sorry“-Sängerin, ihn noch immer zu lieben. Einer Quelle des „People“-Magazins zufolge könnte das ehemalige Traumpaar bald schon einen zweiten Versuch starten. So heißt es: „Sie stehen sich super nah und lieben sich wie verrückt.“ Weiter heißt es: „Sie sind extrem enge Freunde aber es gibt immer das Potenzial für einen weiteren Versuch einer romantischen Liebesbeziehung.“ Warum gingen die beiden dann überhaupt getrennte Wege? Das könnte am Altersunterschied liegen. Demi ist mit 25 Jahren geschlagene 13 Jahre Jahre jünger als der 38-jährige Schauspieler. Das bestätigte auch die Quelle der Illustrierten. Die Sängerin selbst äußerte sich in ihrer Dokumentation „Simply Complicated“ so zum Beziehungs-Aus: „Die Funken sind nie ganz verschwunden. Aber es gibt einige Probleme, die ich noch nicht in den Griff bekommen habe. Und ich weiß, dass ich das nicht schaffe, wenn ich mich auf jemanden verlasse, der die Einsamkeit vertreibt. Es hat nichts damit zu tun, dass wir uns nicht mehr lieben.“ Ob es also wirklich ein Liebes-Comeback geben wird? Demi ist derzeit ziemlich busy. Erst kürzlich hat sie ihre „Tell Me You Love Me - World Tour“ gestartet, die sie quer durch die USA, nach Südamerika und auch bis nach Europa führt. Viel Zeit für eine Beziehung bleibt da nicht. Aber die Hauptsache ist, dass Demi, wie auch Wilmer, glücklich sind.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 01. März 2018, 14:02 Uhr

Demi Lovato war mit dem Schauspieler Wilmer Valderrama ganze sechs Jahre lang zusammen. Doch die beiden sind noch immer enge Freunde. Eine Quelle hat nun gegenüber dem "People"-Magazin verraten, dass schon bald ein Beziehungs-Comeback kommen könnte. Was noch dafür spricht, das erfahrt ihr im Video.

Itsin TV Stars
„Der erste Kuss 2018“
Regina Fürst 
Regina Fürst
 28. September 2018, 16:36 Uhr

An Silvester liegt doch etwas ganz Besonderes in der Luft. Die Aussicht auf einen Neuanfang und der Gedanke daran, dass alles möglich ist. Dieses überschwängliche Gefühl könnte auch Sängerin Demi Lovato am „New Year's Eve“ übermannt haben, denn der „Tell Me You Love“-Star hat eine Kuss-Einlage mit einer ihrer Tänzerinnen hingelegt. Haben wir etwas verpasst? 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Demi Lovato ist für ihre Offenheit bekannt, spricht aber trotzdem selten über ihre sexuellen Vorlieben. Anders in ihrer neuen Doku „Simply Complicated“ also übersetzt „Einfach kompliziert“, die seit dem 17. Oktober auf YouTube läuft.
Dort verriet der ehemalige Disney-Star jetzt, dass sie sowohl Männer als auch Frauen daten würde. In ihrer Dokumentation erklärt sie, dass sie generell „offen für menschliche Verbindungen“ auf Dating-Apps sei und sie sich „schon immer“ für Beziehungen zu Männern und Frauen interessiere.
In „Simply Complicated“ blickt die 25-Jährige auch auf ihre Beziehungen zu Musiker Joe Jonas und dem Schauspieler Wilmer Valderrama zurück. Über ihn sagte sie: „Ich habe noch niemanden so geliebt wie Wilmer - und ich liebe ihn immer noch. Er war mein Fels in der Brandung. Er war mein Ein und Alles.“ Kopf hoch Demi, der nächste Traummann oder - wie wir jetzt wissen - Traumfrau, kommt bestimmt ;)

 20. Oktober 2017, 15:40 Uhr

Demi Lovato würde sowohl Männer als auch Frauen daten. Das hat sie jetzt in ihrer neuen YouTube-Dokumentation „Simply Complicated“ erklärt. Dort spricht der ehemalige Disney-Star ungewohnt offen, über sexuelle Vorlieben und die gescheiterten Ex-Beziehungen zu Musiker Joe Jonas und Schauspieler Wilmer Valderrama. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen