Wiz Khalifa

Wiz Khalifa

Der Rapper Wiz Khalifa mit dem markanten Lachen wurde am 18. September 1987 in Minot in North Dakota unter dem Namen Cameron Jibril Thomaz geboren. Seine Musikerkarriere begann 2006 mit seinem ersten Album „Show and Prove“, wodurch die Plattenfirma Warner Bros. Records auf ihn aufmerksam wurde und ihn unter Vertrag nahm. Die Single „Say Yeah“ schaffte gleich den Einzug in die Charts. Dennoch trennte er sich von seiner Plattenfirma und veröffentlichte sein nächstes Album „Deal or No Deal“. Ein Coup gelang ihm mit seinem Mixtape „Kush and Orange Juice“ im Jahr 2010: Er stellte es kostenlos als Download ins Internet. Das brachte ihm online ein Riesenfeedback ein. Dadurch bekam er wieder einen Plattenvertrag – diesmal mit Atlantic Records – und veröffentlichte mit ihnen die Single „Black & Yellow“. 2011 erschien sein neues Album „Rolling Papers“. Im Sommer 2013 heiratete Wiz Khalifa das Model Amber Rose, mit der er einen Sohn bekam, die Ehe hielt aber gerade einmal ein Jahr.

15
Artikel
20
Bilder
 Prominent

Tattoos erfreuen sich nicht nur bei vielen Promis großer Beliebtheit, allerdings scheinen einige Stars ganz besonderes Gefallen an der Körperkunst gefunden zu haben. Sie ließen sich nämlich sogar ihr Ge-sicht tätowieren. Das jüngste Beispiel für ein Promi-Gesichtstattoo wäre das "Kobe Bryant"-Tattoo von US-Rapper The Game. Dieser ließ sich über eine Augenbraue Kobes Unterschrift und eine umgekippte Acht tätowieren, um erst kürzlich verstorbene Basketball-Legende zu ehren. Aber auch für Post Malone sind Gesichtstattoos kein Fremdwort: Der Rapper hat auf seinem Gesicht neben einigen Symbolen auch ein Paar Wörter wie "Stay Away" oder "Always Tired" verewigt. Noah Cyrus' Ex Lil Xan liebt die Nadel ebenso und ließ sich sein Gesicht direkt mit zahlreichen Kunstbildern zieren. Ein wahres Kunstwerk befindet sich auch auf einer Gesichtshälfte des Popsängers Aaron Carter: Dieser hat sich dort nämlich ein Bild von der griechischen Gottheit Medusa im XXL-Format stechen lassen. Nicht ganz so gut sieht es bei der Schauspielerin Amanda Bynes aus: Die 33-Jährige überraschte ihre Fans vor wenigen Wochen mit einem schiefen Herz auf ihrer Wange. Etwas weniger dominant sind die Gesichtsbilder von Popstar Justin Bieber: Der Sänger scheint wohl viel wert auf sein reines Gesicht zu legen und hat daher nur zwei kleine Tattoos: Eins davon befindet sich unter seinem linken Auge und eins über seiner rechten Augenbraue. Gesangskollege Chris Brown kommt mit einem etwas ungewöhnlicheren Körperschmuck daher. Als großer Turnschuh-Fan hat er sich nämlich einen Sneaker auf seine rechte Wange stechen lassen. Aber auch zahlreiche andere Stars, wie die Rapgruppe Migos, Lil Wayne oder auch Wiz Khalifa ließen sich ihr Gesicht schon schmücken. Wer wohl der nächste Promi ist, der sich das Gesicht tätowieren lässt? Wir sind gespannt!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 23.02.2020, 09:00 Uhr

Tattoos sind auch bei den Stars hoch im Kurs und dabei schrecken einige auch vor einer ganz bestimmten Körperstelle nicht zurück. Stars wie Sänger Justin Bieber oder auch Rapper Post Malone haben sogar ein Tattoo im Gesicht. Welche Promis sich das noch trauten? Das erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

2017, ein Jahr voller großartiger Momente aber auch ein Jahr voller Schicksalsschläge. Welche Promis das Jahr gerockt, oder für besonders emotionale Momente gesorgt haben, das erfahrt ihr jetzt: Musiktechnisch bleibt das vergangene Jahr bestimmt mit einem Ohrwurm hängen: „Despacito“. (Katze Einslive Krone Despacito) Der Hit von Luis Fonsi war nicht nur ein internationaler Charterfolg, er stürzte sogar das auf YouTube am meisten geklickte Video ever, „See You Again“ von Whiz Khalifa, vom Thron. Mittlerweile haben fast 5 Milliarden User den Song angeklickt. Eine schwere Zeit hatte dagegen die Musikerin Ariana Grande. Als nach ihrem Konzert in Manchester am 22. Mai eine Bombe explodierte und insgesamt 23 Menschen in den Tod riss, sowie über 500 Konzertbesucher verletzte, war die Welt in Schockstarre versetzt. Doch nach diesem Moment der Hilflosigkeit setzte Ariana ein Zeichen von Stärke und rief internationale Superstars zu einem Benefizkonzert für die Opfer des Anschlags auf. Unter dem Motto „One Love Manchester“ traten Justin Bieber, Miley Cyrus, Coldplay und viele mehr auf. Insgesamt haben die 24-Jährige Sängerin und die gesamte Musikwelt gezeigt, dass Terror keine Chance hat. Damit wurde Ariana auch prompt von Billboard zur „Female Artist of the Year“ gekürt. Respekt! Besonders bewegt haben uns im Herbst dieses Jahres die Vorwürfe der sexuellen Missbräuche in Hollywood. Viele Schauspielerinnen sind hervorgetreten und haben mutig ihre persönlichen Geschichten mit der Welt geteilt. Allen voran Taylor Swift, die einen Radiomoderator nach unsittlichem Grapschen vor Gericht gebracht hat und die Schauspielerin Ashley Judd, die die sexuellen Übergriffe von Filmproduzent Harvey Weinstein ans Tageslicht brachte. Der Hashtag „Me Too“ ging viral und immer mehr Opfer traten an die Öffentlichkeit. Hut ab für diese Furchtlosigkeit! Aber auch unsere deutschen Stars haben mächtig was gerissen dieses Jahr: Bei den 15-jährigen Twins Lisa und Lena jagte ein Highlight das nächste. Die sympathischen Girls haben mehr als 12 Millionen Instagram-Follower und auf „musical.ly" sogar 25 Millionen Fans. Weltweit haben LeLi 2017 ihre Fanbase ausgebaut. Sogar für einen „Teen Choice Award“ waren die Girls nominiert und brachten im September ihre erste Single heraus. Wow, bei so viel Erfolg werden Lisa und Lena 2018 bestimmt erst recht nach den Sternen greifen.

 18.12.2017, 00:00 Uhr

Was haben die Twins Lisa und Lena mit Superstars wie Ariana Grande und Taylor Swift zu tun? Ganz einfach: Sie haben uns dieses Jahr gezeigt, dass man alles erreichen kann und haben dieses Jahr so richtig gerockt. Wenn ihr wissen wollt, welche Stars sonst noch 2017 zu ihrem persönlichen Highlight gemacht haben? Dann schaut euch dieses Video an.

„it's in TV“-Stars
Luis Fonsi
Luis Fonsi
 12.07.2017, 00:00 Uhr

Psy war die längste Zeit der Mann mit dem meistgeklickten Video auf YouTube. Denn sein Musikvideo zu „Gangnam Style“ wurde von „See You Again“ von Wiz Khalifa und Charlie Puth verdrängt. Wie lange das Duo sich wohl auf dem Thron halten kann? Immerhin ist ein frischer Anwärter bereits in den Startlöchern. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 10.07.2017, 00:00 Uhr

Das US-amerikanische Model Amber Rose hat ihren Mr. Right in Rapper „21 Savage“ gefunden. Zumindest macht sie das mit einem Post auf Instagram deutlich. So verknallt offenbarte sich die 33-Jährige jedenfalls noch nie! Weiter Details zu diesem Thema, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 07.08.2016, 00:00 Uhr

Drama in Camden! Bei dem Konzert von Wiz Khalifa und Snoop Dogg vergangenen Freitag ist plötzlich eine Bühnenabsperrung gebrochen. Dieses Geländer trennte die Zuschauermenge von dem 3 Meter tiefer gelegenen Bühnen graben. Als die Barriere brach fielen die Fans übereinander auf den harten Betonboden, mehr als 40 Menschen zogen sich dabei Knochenbrüche und Prellungen zu. Wie NBC News berichtet, musste ein Fan umgehend in eine Klinik eingeliefert werden und befindet sich im kritischen Zustand. Die beiden Rapper unterbrachen ihren Auftritt sofort, allerdings hat sich bisher weder Snoop Dogg noch Wiz Khalifa zu dem tragischen Zwischenfall geäußert.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 18.06.2016, 00:00 Uhr

In einem Interview mit dem People Magazine hat Amber Rose verraten, dass sie sich ein weiteres Kind von ihrem Ex Wiz Khalifa wünscht: „Vielleicht kommen wir in ein paar Jahren wieder zusammen und bekommen noch mehr Babys.“ Dieser Wunsch wäre nicht halb so seltsam, wenn sich Amber nicht vergangene Woche offiziell von ihrem Ex-Mann hätte scheiden lassen. Doch scheinbar hat die Trennung mit Ambers Wunsch gar nichts zu tun: „Wir lieben unseren Sohn sehr und Sebastian ist am glücklichsten wenn wir zusammen sind. Wiz wird für immer mein bester Freund bleiben. Es ist seltsam, aber geschieden sind wir einfach besser. So funktioniert es einfach super“.

„it's in TV“-Stars