"The Voice" ohne Yvonne Catterfeld: Darum schmeißt sie Job als Coach hin

Schlechte Nachrichten für alle Fans von "The Voice" - vor allem aber für die Anhänger von Yvonne Catterfeld. Die "Für dich"-Sängerin hängt ihren Job als Coach in der Castingshow an den Nagel und macht ihren legendären roten Sessel frei. Auf Instagram schrieb die 39-Jährige: "Ich habe es geliebt, als Coach für andere da zu sein, sie zu fördern, Potential zu entdecken, aber es ging auch über das normale Maß hinaus und ich war immer da für alle, die es in Anspruch nahmen. Die Arbeit als Coach hat mich selbst inspiriert und meine eigene Leidenschaft an der Musik geweckt." Genau deshalb will sich Yvonne jetzt wieder auf sich konzentrieren und auch wieder neue Songs schreiben. Als Schauspielerin bleibt sie zudem der Serie "Wolfsland" erhalten und - kleiner Trost für die Fans der Castingshow - auch bei "The Voice Senior" ist Catterfeld weiterhin mit am Start. Trotzdem scheint es, als würde die Jury von "The Voice of Germany" langsam zerbrechen. Erst vor ein paar Wochen verkündete Team Fanta, also Michi Beck und Smudo, das Ende in der Show. Auch Yvonne Catterfelds Fans zeigten sich auf Insta erschüttert. Einer schrieb: "Jetzt gibt es keinen Grund mehr, ‚The Voice" zu gucken." Ein anderer ist sich dagegen sicher: "Wir werden dich vermissen. Du bist nicht ersetzbar." Bisher hat ProSieben auch noch keinen Ersatz bekanntgegeben, wir sind aber schon sehr gespannt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 07.05.2019, 09:49 Uhr

In der nächsten Staffel "The Voice of Germany" wird auch Yvonne Catterfeld nicht dabei sein. Erst vor wenigen Wochen verkündete Team Fanta sein Aus in der erfolgreichen Castingshow. Warum Yvonne künftig als Coach nicht mehr dabei ist und ob es bereits Nachfolger gibt, erfahrt ihr hier!

Nach drei Jahren verlässt Yvonne Catterfeld ihren roten Sessel

Liebe „The Voice of Germany“-Fans, ihr müsst jetzt ganz stark sein. Ist das große Finale der diesjährigen Kinder-Ausgabe der Castingshow erst wenige Tage her und die Vorfreude auf die reguläre Staffel geschürt, schockt Coach Yvonne Catterfeld jetzt mit der Bekanntgabe ihres Ausstiegs. Auf Instagram verfasste sie hierzu einen langen Post, in welchem sie ihren Abschied begründete und einen Ausblick darauf gab, wo wir sie zukünftig bewundern dürfen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Yvonne Catterfeld (@yvonne_catterfeld_offiziell) am

Aus bei "The Voice": Yvonne Catterfeld möchte sich selbst wieder der Musik widmen 

„Die Arbeit als Coach hat mich selbst inspiriert und meine eigene Leidenschaft an der Musik geweckt“, schwärmte die 39-Jährige in dem langen Statement. Deshalb ist der Moment gekommen, dass ich mir wieder Zeit für mich nehme, um an meinem Potential zu arbeiten -sowohl als Schauspielerin bei Wolfsland als auch endlich neue Songs zu schreiben, damit ich bald mit Euch wiederum meine Gedanken und meine Musik teilen kann“, richtete sich die Sängerin emotional an ihre Fans. „The Voice Senior“ bleibe sie jedoch erhalten. Ein Glück! Mehr schlechte Neuigkeiten hätten Fans der Show sicherlich auch nur schwer ertragen können.

„The Voice of Germany“ verliert seine Coaches: Auch #TeamFanta wird in der kommenden Staffel fehlen

Schließlich hat auch #TeamFanta, bestehend aus Michi Beck und Smudo, erst Anfang April 2019 bekannt gegeben, nach fünf Jahren in der kommenden Ausgabe der Erfolgs-Show "The Voice of Germany" nicht mehr mit von der Partie zu sein. Es bleibt also spannend, welche Künstlerinnen oder Künstler als nächstes in den frei gewordenen, legendären roten Sesseln Platz nehmen.

♫ „The Voice of Germany“: Darum hatten die Coaches Angst vor Neuzugang Paddy Kelly! ♫

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: