Zahara Marley Jolie-Pitt

Brangelina, Tochter, Adoptivtochter, Angelina Jolie, Brad Pitt, leibliche Mutter, adoption, Mädchen, Äthiopien, zustimmung, rechtens, Familie
2
Videos
1
Bilder

News zu Zahara Marley Jolie-Pitt:

Am 17. Oktober kommt endlich der zweite Teil von Disneys Fantasy-Abenteuer „Maleficent“ in die Kinos. Über die Beziehung von Aurora und Maleficent sagte Hauptdarstellerin Angelina Jolie in einem Featurette des Films: „Sie haben eine leicht dysfunktionale Familie und sie mögen in vielerlei Hinsicht verkorkst sein, aber ihr Verhältnis ist sehr ehrlich. Das ist eines der wunderschönen Dinge, das sie zu einer Familie macht.“ Und schon vor dem Kinostart zeigten sich die Stars des Streifens, Angelina Jolie, Michelle Pfeiffer, Sam Riley und Elle Fanning, strahlend bei der Weltpremiere in Los Angeles. Doch nicht etwa die Kleider der weiblichen Hauptdarstellerinnen waren der Hingucker auf dem Teppich, vielmehr stahlen Angelina Jolies Kinder allen anderen die Show. Sie brachte Pax, Zahara, Shiloh sowie die elfjährigen Zwillinge Vivienne und Knox mit, die sich sichtlich freuten. Sohnemann Maddox konnte seine Mama nicht unterstützen, denn er studiert zurzeit in Südkorea. Die Premiere des Films für die böse Fee von Dornröschen ließen sich auch Heidi Klum und Tom Kaulitz nicht entgehen. Das frisch vermählte Paar lächelte glückselig für die Fotografen. Ein „Germany’s next Topmodel“ hatte ganz besonderes Glück: Toni Dreher konnte sogar ein Selfie mit der Hauptdarstellerin Angelina Jolie knipsen. Unser Glückspilz des Tages!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 01.10.2019, 12:08 Uhr

Nicht nur Angelina Jolie und Elle Fanning waren auf der Weltpremiere des neuen Disney-Films „Maleficent: Mächte der Finsternis“ anzutreffen. Es gab auch einige GNTM-Stars, die sich das Event in Los Angeles nicht entgehen ließen. Doch weder die Hauptdarsteller noch Heidi Klum oder Toni Dreher waren der Hingucker des Abends, sondern die Kids von Angelina stahlen allen die Show. Hier gibt’s mehr dazu!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 30.07.2015, 12:02 Uhr

Zahara Marley Jolie ist seit 10 Jahren Angelinas und Brads Adoptivtochter. Das Mädchen kommt aus Äthiopien und wurde im Alter von 6 Monaten adoptiert, da ihre Mutter angeblich an Aids gestorben war. Das stellte sich im Nachhinein aber als falsch raus, wie jetzt der "National Enquirer" berichtet. Damit war wohl auch die Adoption nicht rechtens, denn die Familie der leiblichen Mutter hatte Zahara wohl weggegeben. Doch auch das Mädchen selbst soll dem Bericht nach immer wieder nach ihrer Mutter fragen, zurück nach Äthiopien wollen. Sollte die Adoption tatsächlich nicht ganz sauber abgelaufen sein, könnte das vielleicht sogar passieren. Außerdem sollen Brad Pitt und Angelina Jolie Stress haben, wie es weiter heißt. Angeblich würden sie sich nur noch streiten und das so sehr, dass ihre Ehe in Gefahr sei. Da ist noch mehr Ärger um Zahara sicherlich auch keine Entspannung der Lage.

„it's in TV“-Stars