Zendaya
Zendaya

Bei Jimmy Kimmels „Mean Tweets“: Zendaya reagiert gekonnt auf Hass-Kommentare

Stars müssen oft ziemlich viel Kritik einstecken können. Vor allem die sozialen Medien sind Plattformen für unverblümte Kommentare. Die beliebte Kategorie von Talkmaster Jimmy Kimmel, „Mean Tweets“, in der Stars fiese Tweets über sich vorlesen und darauf reagieren, zeigt allerdings, wie gut so manch einer mit fiesen Kommentaren umgehen kann. Zendaya ist aktuell wohl das beste Beispiel dafür. Über sie schrieb man: „Ich wette, Zendayas Füße riechen nach ‚Funyuns‘.“
„Funyuns“ sind amerikanische Chips mit Zwiebelgeschmack. Tja, und Zendaya hätte auf diese Äußerung wohl nicht cooler reagieren können! So sagte die 23-Jährige: „Sollen wir das mal checken?“, zog ihren Schuh aus, roch daran und meinte danach: „Nope, für mich riecht es nach Erfolg.“ Ziemlich lässig, oder? Derzeit läuft es auch einfach rund für den ehemaligen Disney-Star: Ihre Serie „Euphoria“ war in den USA sehr erfolgreich und kommt bald auch nach Deutschland. Auch ihre Zusammenarbeit mit Designer Tommy Hilfiger ist ein voller Erfolg. Kein Wunder, dass Zendaya einen fiesen Tweet mit Leichtigkeit einstecken kann.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 27.09.2019, 15:55 Uhr

Zendaya ist ziemlich erfolgreich in Sachen Mode und Schauspielerei und das weiß sie auch. Ein fieser Hass-Kommentar kann der Schauspielerin also nichts anhaben. Das zeigte sie nun auch bei Jimmy Kimmel und seiner Rubrik „Mean Tweets“. Wie passend sie nun auf einen gemeinen Tweet reagierte, erfahrt ihr bei uns!  

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: