Zoe Kravitz

Lenny Kravitz, Grindelwalds Verbrechen, Trailer zum Film, Warner, Eddie Redmayne, Jude Law, Johnny Depp, Big Little Lies, nicole kidman, verlobt, Vater, Phantastische Tierwesen
Zoe Kravitz
6
Videos
19
Bilder

News zu Zoe Kravitz:

Robert Pattinson übernimmt bekanntlich die Rolle des Batman in der Neuauflage der Verfilmung rund um den Comichelden. Doch der Schauspieler erzählte in einem Interview mit "Time Out" nun, dass er noch vor seinem Casting für die Rolle befürchtete, eine Absage zu erhalten. Der Grund: Schon zu diesem Zeitpunkt war das mediale Interesse sehr groß und der 33-Jährige wurde von vielen als heißer Kandidat für den maskierten Ritter gehandelt. So verriet Robert: "Ich war noch nicht einmal bei dem Vorsprechen. Es war einfach nervenaufreibend, weil ich total aufgeregt deshalb war und dachte: ‚Wirklich, ist das die Art und Weise, wie ich diese Rolle verliere?‘ Das sind die nervigsten Umstände, etwas zu verlieren." Doch die Gerüchteküche brodelte weiter und so wurde er bei der Premiere seines Films "Der Leuchtturm" von den Reportern gelöchert, wie der einstige "Twilight"-Star weiter erklärte: "Jeder fragte: ‚Ist es wahr, ist es wahr?‘ Und zu dem Zeitpunkt war es nicht wahr, weil ich den Job noch nicht hatte. Es war ziemlich furchteinflößend." Doch der Rummel um sein anstehendes Projekt ließ den Briten nicht davor zurückschrecken, im Gegenteil: Mittlerweile kennt sich der Schauspieler auch besser mit der Welt der Superhelden aus, als jemals zuvor. Erst vor einiger Zeit schockte der Schauspieler Fans, als er behauptete, Batman sei kein richtiger Superheld, da ihm die Superkräfte fehlten. Diese Behauptung nahm er nun jedoch zurück: "Ich war nicht genügend gebildet zum Thema. Die Leute wurden sehr wütend deshalb. Es ist seltsam. Ich kann die Diskussion noch immer nicht verstehen. Okay, er ist ein Superheld, es tut mir leid!" Die Produktion des actiongeladenen Streifens hat übrigens laut Regisseur Matt Reeves vor wenigen Tagen begonnen. Neben Robert Pattinson werden auch Zoë Kravitz als Catwoman, Colin Farrell als Pinguin und Andy Serkis als Alfred zu sehen sein.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 29.01.2020, 13:42 Uhr

Die Dreharbeiten zum neuen Film über den Superhelden Batman haben gerade erst begonnen. Der einstige "Twilight"-Star Robert Pattinson verriet nun, dass er Sorgen hatte, die Rolle überhaupt zu bekommen, da das mediale Interesse so enorm war. Erfahrt hier alle Details dazu.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Kristen Stewart ohne Robert Kristen Stewart und Robert Pattinson waren während ihrer Zeit bei "Twilight" das ultimative Traumpaar Hollywoods. Lang, lang ist’s her, doch Fans wünschen sich immer noch ein Liebes-Comeback der beiden, sei es auch nur vor der Kamera. So wurden Stimmen laut, die die 29-Jährige neben dem vier Jahre älteren Schauspieler als "Catwoman" in "Batman" sehen wollen. Obwohl die Rolle bereits an Zoë Kravitz vergeben wurde, wurde die einstige "Bella"-Darstellerin nun im Interview darauf angesprochen. Doch einem Schauspiel-Comeback mit ihrem Ex erteilte sie eine klare Abfuhr. Gegenüber "Entertainment Tonight" sagte Kristen: "Das wäre absurd. Nein, überhaupt nicht. Ich meine, das wäre natürlich cool. Ich habe ‚Batman‘ geschaut, seit ich ein kleines Kind war, jede Wiederholung der Serie. Das würde echt Spaß machen, aber ich bin auch sehr gut mit Zoë befreundet. Und natürlich bin ich auch sehr stolz auf Rob. Ich kann es nicht abwarten, den Film zu sehen. Also ja, sicher, es wäre eine lustige Idee, aber in der Realität wäre es verrückt." Wie schade! Doch Fans der Schauspielerin können sich dennoch freuen, denn Kristen ist derzeit mit zwei Filmen gleichzeitig im Kino zu sehen: "3 Engel für Charlie" startete bereits am 2. Januar und der Science-Fiction-Thriller "Underwater - Es ist erwacht" läuft seit dem 9. Januar.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 09.01.2020, 16:15 Uhr

Einst waren Kristen Stewart und Robert Pattinson ein Traumpaar, doch mittlerweile gehen die Stars von "Twilight" privat und auch beruflich getrennte Wege. Auf die Frage, ob sich Kristen vorstellen könnte, mit Rob "Batman" zu drehen und darin Catwoman zu, antwortete sie jetzt in einem Interview. Mehr Details haben wir hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Zoe Kravitz
Zoe Kravitz

Robert Pattinson hat eine neue Partnerin! Der Schauspieler wird bald schon die legendäre Rolle des Batman übernehmen und für den Film wurde noch eine Frau für die Figur der Catwoman gesucht. Doch die ist jetzt endlich gefunden: Schauspielerin Zoë Kravitz schlüpft ins Katzenkostüm! Die Tochter von Musiker Lenny Kravitz beerbt damit Michelle Pfeiffer und Anne Hathaway, die die Comicfigur bereits in anderen Batman-Verfilmungen verkörperten. Auf Instagram freute sich Stiefpapa Jason Momoa über die neue Rolle der 30-Jährigen: „Ich bin so stolz auf dich, Zozo Bär. Vor und hinter der Kamera Familie. DC Warner Bros. Familie; Lola und Wolfies große Schwester ist Catwoman! Unglaublich, so verdammt aufregend. Du wirst so viel Spaß haben!“ Jason Momoa ist mit Zoës Mutter Lisa Bonet verheiratet und hat zwei gemeinsame Kinder mit der Schauspielerin. Der 40-Jährige spielt den Superhelden Aquaman in den Comic-Verfilmungen von DC. Zoës Antwort fiel übrigens ebenso herzlich aus: „Ich liebe dich, Papa Bär. Ich liebe es, dass Aquaman und Catwoman von nun an die Feiertage miteinander verbringen.“ Schon im Januar 2020 wird mit der Produktion des neuen Batman-Projekts in London begonnen, das die Jugendgeschichte des Superhelden erzählen soll. Im Sommer 2021 kommt der Streifen dann in unsere Kinos.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 15.10.2019, 11:20 Uhr

Endlich ist Batman nicht mehr allein! Schon seit Monaten steht fest, dass Robert Pattinson im neuen „Batman“-Film den Fledermaus-Mann spielen wird. Nun wissen wir auch endlich, wer die Rolle der Catwoman verkörpert: Schauspielerin Zoë Kravitz konnte sich beim Casting durchsetzen. Im Januar starten die Dreharbeiten. Hier gibt’s mehr darüber!  

„it's in TV“-Stars
Zoe Kravitz
Zoe Kravitz
 16.06.2017, 11:53 Uhr

Am Set von „Big Little Lies“ sahen sich die Schauspielerin wieder: Zoë Kravitz und Nicole Kidman. Dabei wäre Nicole fast die Stiefmutter von Zoë geworden, denn sie war mal mit dem Vater von der 28-Jährigen verlobt. Und Zoë hat nun dem Magazin „The Edit“ verraten, wie es so mit Nicole Kidman als Fast-Stiefmutter war. Klickt einfach auf das Video, dann erfahrt ihr es auch.

„it's in TV“-Stars
Nicole Kidman
Nicole Kidman
 17.02.2017, 16:30 Uhr

Wenn es ein Geheimnis in Hollywood gibt, kann man sich fast sicher sein, dass es auch eine Lücke gibt, durch die Informationen durchsickern. Nicole Kidman hat nun eines verraten, was sie selbst betrifft und das ist schon über 15 Jahre alt! Wie sie dem Online-Magazin „The Edit“ nun erzählte, war die mittlerweile 49-jährige Hollywood-Schauspielerin nach ihrer Scheidung von Tom Cruise schon einmal verlobt und nichts ist davon an die Öffentlichkeit gedrungen. Wenn ihr wissen wollt, wer beinahe ihr Ehemann geworden wäre, findet ihr Antworten in diesem Beitrag!

„it's in TV“-Stars
 16.07.2015, 11:11 Uhr

Da hat sich die Tochter aber mal ein Papa-Lookalike angelacht. Der neue Freund von Zoe Kravitz hat nämlich einiges von sexy Rocker Lenny Kravitz! George Lewis Jr. sieht nicht nur aus wie ein junger Lenny, dunkle Löckchen, dunkler Karamell-Teint, nein, er ist auch noch Musiker. Und das leidlich erfolgreich. Mit seiner Band „Twin Shadow“ hat er drei Alben veröffentlicht. Die aktuelle Platte heißt „Eclipse“, und damit sind die Jungs gerade auf Tour. Aus dem Grund sind auch einige Neider davon überzeugt, der süße 31-Jährigen habe sich Zoe nur ausgesucht, weil sie auch gut für seine Karriere sein könnte. Die bösen Zungen haben sich wohl das Foto von den beiden nicht genauer angeschaut, - da sieht man doch, dass das Liebe ist!

„it's in TV“-Stars