Prinz William: Beliebter Royal & Dreifach-Papa

Prinz William

Name: HRH Prinz William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge
Geburtsdatum und -ort: 21. Juni 1982 in London, Vereinigtes Königreich
Sternzeichen:  Krebs
Partnerin: Catherine, Duchess of Cambridge, auch Herzogin Kate genannt (verheiratet seit 2011)

Prinz William: Der älteste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana

Prinz William, der älteste Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana und damit der ältere Bruder von Prinz Harry, kam am 21. Juni 1982 als William Arthur Philip Louis in London zur Welt. Seinem Namen wird noch die Ansprache „His Royal Highness”, zu deutsch also „Seine königliche Hoheit”, vorangestellt. Damit lautet der volle royale Titel His Royal Highness Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, Earl of Strathearn and Baron Carrickfergus. Der Enkel von Queen Elizabeth II. steht nach Prinz Charles an zweiter Stelle in der britischen Thronfolge. Wenig verwunderlich ist, dass er schon in jungen Jahren fast ebenso häufig dem Blitzlichtgewitter der Kameras ausgesetzt war wie seine Mutter Lady Di, die 1997 in Paris bei einem Autounfall starb. Trotz des schrecklichen Verlustes schaffte es Prinz William, seinen College-Abschluss in Eton zu machen.

Zusammentreffen mit Kate Middleton, Traumhochzeit und drei Kids für Prinz William und Herzogin Kate

Während seines späteren Universitätsstudiums in Schottland lernte der Royal seine Kommilitonin Kate Middleton kennen. Wie vor Kurzem bekannt wurde, soll Prinz William beim ersten Date ganz schön nervös gewesen sein. Aber weiter zum Happy End: Er verlobte sich mit ihr und übergab ihr dabei den Ring, den Prinz Charles Jahre zuvor Diana geschenkt hatte. Am 29. April 2011 heirateten Kate und William in London vor den Augen der begeisterten Menge. Das erste Kind des Paares, Prinz George, wurde am 22. Juli 2013 geboren. Schon im folgenden Jahr wurde Kate wieder schwanger. George bekam mit Prinzessin Charlotte eine kleine Schwester. Im April 2018 kam das dritte Kind des Paares, Prinz Louis, zur Welt. Ob es noch ein Geschwisterchen für die drei Cambridge-Sprösslinge geben wird, ist nicht nur in der britischen Klatschpresse immer wieder großes Thema. Zusammen mit seiner Ehefrau nimmt Prinz William zahlreiche Aufgaben als hochrangiges Mitglied des britischen Königshauses wahr und engagiert sich in verschiedenen Organisationen.

Drei Fakten über Prinz William, die ihr vielleicht noch nicht kanntet

✓ Prinz William hat eine Narbe auf der Stirn, die er sich bei einem Unfall mit einem Golfschläger zugezogen hat. Scherzhaft bezeichnete er das Überbleibsel als seine „Harry-Potter-Narbe”.
✓ Wie süß! Seine Eltern benutzten für den kleinen William den Kosenamen „Wombat”.
✓ Als Teenie soll der Royal ein Riesen-Fan von Supermodel Cindy Crawford gewesen sein, die er sogar treffen durfte.

Die neuesten News zu Prince William