Prominent

Am 01. März 2020 geht’s los: Kult-Kobold „Pumuckl“ feiert großes TV-Comeback

Am 01. März 2020 geht’s los:
Regina Fürst
Regina Fürst
 27.02.2020, 15:05 Uhr

Wer bei diesem Anblick nicht sofort die unverkennbare Titelmelodie im Kopf hat, der dürfte in Augen vieler eine durchaus tristere Kindheit erlebt haben. Denn Pumuckl, der Kobold mit den roten Haaren, hat Farbe in das Leben vieler TV-Zuschauer gezaubert. 2011 ging der Zauber allerdings zu Ende & der beste Kumpel von Meister Eder musste im BR seinen Sendeplatz räumen. Nun aber feiert die beliebte Sendung ein Comeback! Alle Details dazu erfahrt ihr hier.

2011 war Schluss für den närrischen Kobold: „Meister Eder und sein Pumuckl“ kehrt jetzt in den BR zurück

Im Jahr 1982 startete mit „Meister Eder und sein Pumuckl“ im Bayerischen Rundfunk eine waschechte Erfolgsgeschichte. Die Abenteuer des kleinen Kobolds und des Schreiners, die auf der Idee von Ellis Kaut basieren, begeisterten Groß und Klein. Im Jahr 2011 musste Pumuckl dem Sender allerdings vorerst „Lebewohl“ sagen. Grund dafür war laut des Berichts des BR eine schwierige „Rechtelage zwischen Autorin, Illustratorin und Produzentin“, weshalb „seither keine Ausstrahlung möglich gewesen“ sei. Ein Problem, das nun glücklicherweise der Vergangenheit angehört!

Pumuckl in neuem Glanz: 52 Folgen wurden digital restauriert und in HD aufbereitet

Ab dem 01. März 2020 startet im BR das große Pumuckl-Comeback. 52 Folgen der schmerzlich vermissten Serie wurden digital restauriert und in HD aufbereitet, um sie nun auszustrahlen. Zudem kommt der Premierentag des alten Hits gleich mit einem ganzen Programm-Schwerpunkt daher: Neben den ersten fünf Episoden wird unter anderem auch ein „Pumuckl-Check“ sowie eine Dokumentation namens „Pumuckl ist zurück“ gezeigt.

 

➨ Auch andere Serien erlangten in den 80er Jahren absoluten Kultstatus. Welche dabei keinesfalls außer Acht gelassen werden dürfen, das erfahrt ihr mit einem Klick in das unten stehende Video! ★

Das könnte dich auch interessieren: