Dating-App Tinder: Diese Stars "wischen" mit

von

Dating-App Tinder:  - Diese Stars "wischen" mit
Quelle: Getty Images

Die große Liebe finden oder einfach nur einen spannenden Flirt - das geht am besten mit der bekannten Dating-App Tinder, die auch auf einigen Smartphones berühmter Stars zu finden war. Getindert haben neben "Baywatch"-Star Zac Efron bereits Sängerin Katy Perry oder auch Musiker Ed Sheeran. Doch logischerweise konnten beim allseits bekannten "Swipen" viele Fans nicht glauben, dass es sich bei den Nutzer-Profilen wirklich um die Stars persönlich handelt. Sie dachten die Fotos und auch die Angaben der Promis auf der Dating-Plattform seien ein Fake. Falsch gedacht!

Online-Dating über Tinder: Diese Stars haben es bereits ausprobiert

Nach der Trennung von Musiker John Mayer versuchte Anfang 2014 auch Sängerin Katy Perry ihr Glück bei der bekannten Dating-App. In einem Interview mit einem New Yorker Radiosender verriet sie damals: "Ich stecke zurzeit sehr tief in Tinder drin. Ich denke, Tinder für harmlose Flirts und zur Steigerung des Selbstbewusstseins nach einer Trennung zu benutzen, ist für viele Leute sehr normal." Offenbar hatte sie aber tatsächlich keine ernsten Absichten, als sie sich Tinder auf ihr Smartphone lud. Eine weitere berühmte Frau im Online-Dating-Dschungel ist Sängerin und Schauspielerin Hilary Duff. Sie gab in einem Interview mit dem amerikanischen Frühstücksfernsehen zu, Tinder zu nutzen. Die Blondine erklärte allerdings im Anschluss, dass es dabei angeblich nur um ein soziales Experiment für ihre Musik und ein neues Video ging. Der "Mirror" hingegen berichtete, dass die 30-Jährige die App wutentbrannt löschte, nachdem sieben Männer in Folge sie als möglichen "Match" ablehnten. Offenbar wollte keiner von ihnen ein Tinder-Date mit Duff, die ihren Durchbruch der Disney-Channel-Serie "Lizzy McGuire" verdankt. Auch Schauspielerin Lindsay Lohan soll angeblich bereits auf der berühmten Dating-Plattform angemeldet gewesen sein. Das zwitscherte sie einst fröhlich über Twitter. Inzwischen ist die Skandalnudel, die bereits eine Fußfessel tragen musste, aber mit dem russischen Milliardärs-Sohn Egor Tarabasov verlobt und nutzt Tinder sicherlich nicht mehr.

Verrückt! Auch Ed Sheeran und Zac Efron klickten sich bereits durch Tinder

Den Mann oder auch die Frau fürs Leben bei Tinder zu finden, ist sehr unwahrscheinlich. Das würde sicherlich auch die Mehrheit aller Tinder-Nutzer, ohne mit der Wimper zu zucken, bestätigen. Heiße Flirts gibt es auf der bekannten Dating-Plattform stattdessen wie Sand am Meer. Beim Radiosender "Total Access Radio" berichtete vor langer Zeit auch Superstar Ed Sheeran von seinen Erfahrungen mit Tinder. Die Macher der App boten ihm damals sogar an, dass er sich seinen Account zertifizieren lassen könne, um seine Echtheit zu beweisen. Doch der 27-jährige "Perfect"-Sänger hielt das für keine gute Idee und entgegnete, dass sich dann ja nur noch mehr geldgeile Frauen bei ihm melden würden. Die hätten inzwischen aber eh keine Chance bei ihm: Der sympathische Rotschopf will schon bald seine Langzeit-Freundin und inzwischen Verlobte Cherry Seaborn heiraten. Verdammt unerfolgreich bei Tinder war "Baywatch"-Schnuckelchen Zac Efron. In einem Interview mit der britischen "Times" gab er zu, auch schon mal getindert zu haben. Der 30-jährige Schauspieler erklärte allerdings: "Sie dachten alle, es wäre ein Fake. Es hat einfach nie geklappt!" Gleichzeitig merkte er an, dass normale Dates für ihn so oder so eine schwierige Sache seien: "Dating ist etwas, wozu ich im klassischen Sinne nie fähig sein werde." 

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46